Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#6

RE: Unterscheidung von wahren und falschen Erscheinungen / Botschaften

in Erscheinungen / Botschaften / Wunder 20.06.2014 20:35
von Maresa • 216 Beiträge

Liebe Vicki!

Danke für die Vorhersagen von Schwester Faustina. Es sind wohl die "Drei finsteren Tage" gemeint.

Unsere Anna Henle aus Aichstetten hat ebenfalls darüber gesprochen:
"Drei Tage Nacht werden noch kommen. Wenn dann die Irrlehren und Sekten verschwinden, wenn sie mit der Geißel der Strafrute geläutert werden und verstummen, dann wird es herrlich und Friede werden. Die Strafe trifft die ganze Welt. Die drei Tage der Finsternis sind zu vergleichen mit den drei Stunden Jesu am Kreuze und sie kommen schnell. Es wird plötzlich Nacht werden und die Erde wird zittern und beben wie noch nie. Große Umwälzungen der Erde in den drei dunklen Tagen. Die Erde wird nachher nicht mehr so sein wie heute. Durch eine Verkanntung der Erdachse werden sich die Klimazonen verschieben. Afrika wird europäisches Klima bekommen, Europa afrikanisches.
Es pocht der Finger Gottes an die Weltkugel.
O, wie glücklich sind wir, wenn wir wissen, in welcher Zeit wir stehen und was uns bevorsteht! Deine Worte sind es, Deine Worte bleiben es und Deine Worte werden es kundtun, was Du so lange geplant hast: einen Hirten und eine Herde-, das neue Reich des Friedens, den herrlichen Sieg der Zukunft!"

Entnommen aus: Anna Henle die Stigmatisierte von Aichstetten von Franz Tengg

Viele Grüße
Maresa


zuletzt bearbeitet 06.07.2017 11:29 | nach oben springen

#7

RE: Unterscheidung von wahren und falschen Erscheinungen / Botschaften

in Erscheinungen / Botschaften / Wunder 24.06.2014 11:04
von Vicki (gelöscht)
avatar

Liebe Maresa,

ich denke auch. Hab vielen Dank für den Text von der Anna Henle. Ähnliches hab ich auch von anderen Heiligen und Seligen gelesen die das auch so beschreiben.
Nur die Stunde weiß Gott allein.

Liebe Grüße

Vicki


zuletzt bearbeitet 06.07.2017 11:30 | nach oben springen

#8

RE: Unterscheidung von wahren und falschen Erscheinungen / Botschaften

in Erscheinungen / Botschaften / Wunder 22.09.2014 23:20
von Stefan (gelöscht)
avatar

Guten Abend!

Aquila hat wohl das entscheidendste Merkmal dargelegt, an dem man falsche Privatoffenbarungen feststellen kann: Irrlehren. Solche sind oftmals auch sehr unscheinbar. So ist ja die "Prophezeiung" aus Garabandal bekannt, wonach es nach Papst Johannes XXIII. nur noch 3 Päpste geben würde, dann sei das Ende der Zeiten da; eigentlich seien es noch 4 Päpste, aber einen würde die Erscheinung nicht mitzählen. Hier ist eine äußerst unscheinbare Irrlehre verborgen, denn Christus, der seine Kirche nach eigenen Worten auf dem päpstlichen Amt baut, zählt alle seine Päpste mit. Die Erscheinung hingegen nicht. Offenbar versuchte die Erscheinung einen falschen Papst zu suggerieren, schließlich zählt Gott nur die falschen Päpste nicht, die bislang immer nur Gegenpäpste waren.


Weitere Merkmale sind:

1.) Falsche Prophezeiungen (Im 5. Buch Mose sagt Gott ausdrücklich, dass man "Propheten", deren Prophezeiungen sich nicht erfüllen, nich folgen darf.)

2.) Die Erscheinung bindet an sich, ihre Offenbarungen und an den Erscheinungsort, wie man an Medjugorje sehen kann. Echte Erscheinungen binden direkt an die Kirche, an das kirchliche Lehramt und "Rom". Jede echte Erscheinung muss direkt zur Kirche hinführen, um den Glauben aus ihr zu schöpfen und nicht aus der Privatoffenbarung. Das kann natürlich alles biblisch sehr gut beleuchtet werden.

3.) Die Erscheinung fordert zu nichtkatholischen Sitten und Gebräuchen auf, wie in Medjugorje in den 80ern, wo sie zu charismatischem Wirken auffordert

4.) Verdrängung von Besserem durch weniger Besseres (Ich kann das jetzt nicht recht erklären, will das deshalb an einem Beispiel aufzeigen: In Medjugorje sagte die Erscheinung in den 80ern, dass vor allem vor einem Kruzifix gebetet werden solle. Damit sollte die Eucharistische Anbetung verdrängt werden.)

5.) Dann gibt es noch eine andere Art der Verdrängung: Verdrängung von Katholischem durch Nicht-Katholisches, ebenfalls wie in Medjugorje in den 80ern geschehen: Die Erscheinung forderte auf, das Sakrament der Krankensalbung durch charismatische Salbungen zu verdrängen.

Das wollte ich noch erhänzt wissen.


Liebe Grüße
Stefan


https://antikirchenvolksbegehren.wordpress.com/

zuletzt bearbeitet 06.07.2017 11:30 | nach oben springen

#9

RE: Unterscheidung von wahren und falschen Erscheinungen / Botschaften

in Erscheinungen / Botschaften / Wunder 05.07.2017 15:52
von Blasius • 1.922 Beiträge

Nachtrag zu:


Alois Irlmaier (7)


2115

Gott kann seinen Propheten und anderen Heiligen die Zukunft offenbaren.



Lieber Andi,

ein Datum zu nennen für bestimmte Voraussagen kann es nicht geben.

Politik ist immer eine "Hausgemachte" Steuerung der Bürger, dem Volk.
Ähnlich ist es im Kirchenrecht.

Durch Wahlen wird bestimmt wer regiert und so bekommt jedes Land seinen"Meister" den es verdient.

Zur Zeit ist weltweit die Lehre von Jesus Christus nur von wenigen Menschen verstanden, und was vielfach gelehrt wird, dem ist viel weggenommen und viel hinzugefügt worden.

Bis zu seiner wiederkunft muss das weltweit bereinigt werden- Drangsale und Not gehören dazu.
Das kann auch sein dass darunter eine Art Krieg verstanden wird, es wird gewinner und verlierer geben,
wie bei den zwei Weltkriegen.

Den Flüchtlingen wird in ihrer Heimat viel weggenommen und hier wohldienend
und heuchlerisch wieder gegeben, das kann sich ändern und sie können nach Hause gehen.

Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.


Liebe Grüße, Blasius



Nachtrag 05.07.2017 zu: RE: Alois Irlmaier - europäische Prophetie

Lieber Andi,

leider hat Aquila durch das Schließen des Themas,
es verhindert dass Du mir antworten konntest.



KRISTINA HAT RECHT:

Außerdem muss ich Andi recht geben. Irlmaier wurde in den Thread "NICHT anerkannte Botschaften" verschoben und das erklärt sich für einen Leser von selbst.
Aquila möchte jedoch aus nachvollziehbaren Gründen dem nicht so viel Raum geben.

Trotzdem macht es ein Forum lebendig und interessant,
wenn einmal Diskussionen entstehen und alle Seiten beleuchtet werden können.


Liebe Grüße, Blasius


zuletzt bearbeitet vor 2 Minuten | nach oben springen bearbeiten bearbeiten


zuletzt bearbeitet 05.07.2017 16:00 | nach oben springen

#10

RE: Unterscheidung von wahren und falschen Erscheinungen / Botschaften

in Erscheinungen / Botschaften / Wunder 05.07.2017 17:13
von Andi • 1.002 Beiträge

Lieber Blasius,

Irlmaier hat ja auch kein Datum/Jahreszahl genau genannt. Er hat nur bestimmte kommende Ereignisse beschrieben und was dann passieren wird. Von einer genauen Jahreszahl war nie die Rede.

Aber er sagte was intressantes zu deiner Diskussion mit Aquila im Thread " nähern sich katholische Kirche und orthodoxe Kirche an. Er sagte das nach dem 3.Weltkrieg und der anschließenden 3tätigen Finsterniss es nur noch eine Kirche geben würde. Ob das bedeudet das die katholische und orthodoxe Kirche eins sein werden und in welcherForm bzw. unter welchen Bedingungen weiß ich nicht. Das dies eins sein werden mit der protestantischen Kirche sein wird kann ich mir eher nicht vorstellen.

Er sagte auch das nach dieser Zeit eine schöne Zeit kommen wird und die glücklich sein können die das überleben und deshalb schreibe ich ja hier, das wenn alles so kommen wird ihr zu den Überlebenden gehören werdet. Er sagt noch was positives, nämlich das der Halbmond(Islam) langsam ganz dem Kreuz weichen wird. Er sagte auch das die kath.Kirche weiterhin bestehen wird und die Leute wieder Gottesfürchtig sein werden aber das sei nicht nachhaltig denn nach längerer Zeit schleichen sich wieder die üblichen Dinge ein und man wird wieder über Hochtechnologie verfügen.

Das alles erinnert mich wieder an einen meiner Lieblingssätze vom Propheten Kohelet:
Was man getan hat wird man wieder tun - was geschehen ist wird wieder geschehen - es gibts nichts neues unter der Sonne.

Im Grunde ist doch alles nur eine Wiederholung von allem. Der Mensch ist immer der Gleiche. Die Feinde der Kirche kommen und gehen. Bergoglio wird mal eine Fußnote der Geschichte sein als der "falschePapst" oder wie er auch immer dann bezeichnet wird, aber das ist nur meine persönliche Meinung.

Ich finde Aquila sollte den Thread wieder eröffnen weil ich persönlich keinen Streit erkennen kann.

Kalle und ich sagen Irlmaier hat Recht, Kristina und Bernhard sagen vermutlich "ich weiß es nicht" Aquila und Mariamante glauben es nicht. So ist das eben. Das ist ein Thema wo man unterschiedlicher Meinung sein kann.
Es gibt aber Themen wo man als Katholik nicht unterschiedlicher Meinung sein kann und da gibts ja auch hier im Forum keine Widerrede in den allermeisten Fällen.

Nachtrag:
In meinem zweiten Video das ich eingestellt habe hier: Alois Irlmaier ist ab der 7.min zu sehen das Irlmaier in einem Zeitraum von 4 Jahren ca. 30 000 Menschen gesagt habe wo ihre Vermißten vom 2.WK geblieben sind. Also sind diese gefundenen läppischen 211 Reichsmark mehr als lächerlich. Demnach müßten also 30 000 X 5 = 150 000 Reichsmark gefunden geworden sein wenn er spenden angenommen hätten. Wirklich ein weiterer schöner Beweis für die "Echtheit" von Irlmaier.


Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.

zuletzt bearbeitet 05.07.2017 17:29 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Es kann nur eine wahre Religion geben!
Erstellt im Forum Diskussionsplattform von Kristina
6 28.08.2015 23:26goto
von Kristina • Zugriffe: 1031
Echte und falsche Moslems
Erstellt im Forum Für Gäste: Fragen zum Forum / Beiträge von Stefan
13 05.06.2015 21:51goto
von (Gast) • Zugriffe: 1333
Predigt von Papst Franziskus zum Hochfest der Erscheinung des Herrn im Petersdom
Erstellt im Forum Katechese von blasius
0 07.01.2015 20:01goto
von blasius • Zugriffe: 251
Vertuschung der Medju-Botschaften 1981 - 1984 in der kroatischen Sprache?
Erstellt im Forum Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". von Stefan
0 23.09.2014 01:48goto
von Stefan • Zugriffe: 168
Mortalium animos - über die Förderung der wahren Einheit im Glauben
Erstellt im Forum Enzykliken von Kristina
0 09.08.2014 22:07goto
von Kristina • Zugriffe: 754
Überblick kirchlich NICHT anerkannter "Erscheinungen" / "Botschaften"
Erstellt im Forum Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". von Aquila
0 18.12.2013 23:24goto
von Aquila • Zugriffe: 818
Die Botschaften Der Frau aller Völker Neuausgabe 1998
Erstellt im Forum Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". von blasius
7 12.10.2013 20:17goto
von blasius • Zugriffe: 892
La Salette - Die Große (ungekürzte) Botschaft von La Salette
Erstellt im Forum Erscheinungen / Botschaften / Wunder von Kristina
8 31.07.2017 14:47goto
von Aquila • Zugriffe: 1023
Die Botschaft der Thérèse von Lisieux
Erstellt im Forum Unsere Fürsprecher von blasius
1 10.05.2013 23:34goto
von blasius • Zugriffe: 499

Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: isa_298
Besucherzähler
Heute waren 134 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2785 Themen und 18542 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen