Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#121

RE: Coronavirus-Epidemie oder Angst-Epidemie?

in Nachrichten 25.06.2021 07:07
von Gelöschtes Mitglied
avatar

https://www.absolute-zahlen.com/

Deutschland:

Einwohner 83.166.711

seit Beginn der Aufzeichnung (27.01.2020) ↓
positiv getestet 3.725.191
davon genesen 3.612.840
Todesfälle 90.620

tagesaktuell, Stand 24.06.2021

positive Fälle 21.731

Anteil Einwohner mit SARS-CoV-2 0,03 %

Anteil Einwohner ohne SARS-CoV-2 99,97 %

nach oben springen

#122

RE: Coronavirus-Epidemie oder Angst-Epidemie?

in Nachrichten 25.06.2021 12:53
von Blasius • 3.856 Beiträge

Vielen Dank liebe Kristina für die Zahlen,

konnte es kaum glauben, die Zahlen stimmen.....


Corona-Zahlen für Deutschland
Hier finden Sie aktuelle COVID-19 Kennzahlen für das Land Deutschland (Europa)
Aktualisiert am 25. Juni 2021

83.166.711

Einwohner

3.725.580

Infektionen

4,48%

Infektionsrate

6,2

Neuinfektionen (7-Tage-Inzidenz)

90.678

Todesfälle

2,43%

Letalitätsrate

43.958.788

Erstimpfungen (gesamt)

52,86%

Impfquote (Erstimpfung)

34,13%

Impfquote (vollständig)


https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=...4q-bT5ju1FEUyNW


https://www.google.com/search?client=ope...=UTF-8&oe=UTF-8


zuletzt bearbeitet 25.06.2021 12:55 | nach oben springen

#123

RE: Coronavirus-Epidemie oder Angst-Epidemie?

in Nachrichten 25.06.2021 17:00
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Lieber @Blasius,

die Zahlen können aber nicht stimmen, denn es gibt viele falsch-positiv gesteste Personen.

Also könnten es sogar noch viel weniger Personen mit Corona sein.

Denn es steht fest, dass es falsch - positiv Fälle gab und gibt, auch bei den Schnelltests.

Das weiß sogar Jens Spahn.


16.08.2020
(hervorgeh. von mir)

"Ich finde nur eins immer wichtig, wenn ich immer lese, wir müssten 3,4,5 Millionen jetzt flächendeckend jeden Tag testen oder so. Sie müssen eins sehen, dadurch das wir toi toi toi die Zahlen so runter gebracht haben, haben wir im Moment eine Positiv-Testung von unter 1 Prozent bei gleichbleibend konstanter Testzahl in den letzten Wochen.

Und wir müssen jetzt aufpassen, dass wir nicht nachher durch zu umfangreiches testen - klingt jetzt total, wir müssen immer erst um zwei Ecken denken, durch zu umfangreiches Testen zuviel falsch-positive haben.

Weil die Tests ja nicht 100 Prozent genau sind, sondern auch eine kleine, aber auch eine Fehlerquote haben.

Und wenn sozusagen insgesamt das Infektionsgeschehen immer weiter runter geht und Sie gleichzeitig das Testen auf Millionen ausweiten, dann haben Sie auf einmal viel mehr falsch-positive als tatsächlich positive.
Das sind so die Dinge mit denen man dann sozusagen erst konfrontiert wird, dann auch in der weitere Folge und die Erkenntnisse. Dann macht es schon noch Sinn,

wir machen das Angebot mehr zu testen, das geht jetzt auch und nicht einfach wild jeden Tag zu testen, sondern wenn dann auch mit einem gewissen Ziel."


Jens Spahn sagt über die Schnelltests/Selbsttests ab Min. 4:43
"Um das allerdings auch klar zu sagen: Der Bürgertest und der Selbsttest bietet keine absolute Sicherheit. Wer positiv getestet wird, sollte direkt sein Ergebnis mit einem PCR-Test überprüfen lassen. Und wer negativ getestet wird, sollte sich nicht in falscher Sicherheit wiegen. Es bleibt auch weiterhin wichtig, Abstand, Hygiene, medizinische Schutzmaske zu tragen.



zuletzt bearbeitet 25.06.2021 17:35 | nach oben springen

#124

RE: Coronavirus-Epidemie oder Angst-Epidemie?

in Nachrichten 25.06.2021 17:22
von Blasius • 3.856 Beiträge

Liebe Kristina,

dass bei den Testmethoden nicht alles mit rechten Dingen zu geht,

ist bekannt geworden, daher auch, wie Du geschrieben hast nicht richtige Zahlen.

Bei den Masken Zahlen und kosten kann auch einiges nicht stimmen.

Liebe Grüße, Blasius

nach oben springen

#125

RE: Coronavirus-Epidemie oder Angst-Epidemie?

in Nachrichten 25.06.2021 17:38
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Lieber @Blasius,

ich habe den ersten Satz in meinem Artikel korrigiert.

Die ganzen Zahlen können nicht stimmen, weil es viele falsch-positiv getestete Personen gibt.
Also müssten auch die Corona-Fallzahlen noch niedriger liegen.

Also noch niedriger als aktuell 0,03 Prozent in ganz Deutschland!!!

Liebe Grüße
Kristina


zuletzt bearbeitet 25.06.2021 17:40 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Emilia
Forum Statistiken
Das Forum hat 4064 Themen und 26473 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Blasius, Simeon



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen