Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#36

RE: Antiprotestantismus

in Internetseiten 14.12.2017 18:46
von Heribert (gelöscht)
avatar

Zitat blasius

Zitat
Kristina:
ich persönlich spreche dir und blasius euren Glauben nicht ab, das steht mir nicht zu.

Das nimmt nach zwei Monaten im Forum- @Heribert sich heraus.



das nehme ich mir nicht heraus, sondern das ist Fakt, da Du und Mariamante zusammen mit eurem Papst euch in Eurem Stolz und Abfall anmaßt, die göttlichen Dinge zu bezweifeln und zu verändern, oder im neuesten Fall euch anmaßt, die Worte Christi im Vaterunser zu fälschen. Ihr selbst gebt euch folglich das Zeugnis, dass ihr nicht glaubt!

Zitat blasius

Zitat
ein rechtmäßiger Papst würde die kath. Kirche nicht in eine NEUE Kirche umwandeln.

Wenn gläubige das so sehen ist das eine persönliche Meinung,
offiziell ist er "Nachfolger Petri und wahrer, rechtmäßiger Stellvertreter Christi
des Herrn das Haupt der gesamten Kirche."

Wenn ich hier im Forum nicht wie Heribert und Andi gegen den derzeitigen Papst
mich äußere, heißt das noch lange nicht dass ich mit dem Tun und handeln einverstanden bin.



Bergolglio ist nur auf dem Papier das, was du ihm unterstellst, aber nicht in der Realität, da er in vielen Punkten vom Glauben abweicht und einen anderen verkündet und sich anmaßt, die Worte Christi zu verdrehen und zu verfälschen, weshalb er denn auch keineswegs Vater (Papst) der Kinder Gottes, Nachfolger Petri, der die Herde im Glauben zu hirten hätte und schon gar kein Stellvertreter Christi ist.

Mit persönlicher Meinung hat das folglich nichts zu tun, sondern mit Tatsachen.

Würdest du mit dem Tun und Handeln Bergoglios nicht übereinstimmen, dann würdest Du ihm nicht im hinblick auf die Verfälschung der Jesusworte im Vaterunser folgen!


zuletzt bearbeitet 14.12.2017 18:48 | nach oben springen

#37

RE: Antiprotestantismus

in Internetseiten 14.12.2017 18:51
von Blasius • 2.514 Beiträge

Antiprotestantismus (7)

Heribert, hast Du übersehen, ich habe Kristina geschrieben, was mischt Du dich ein.


Lieben Gruß, Blasius

nach oben springen

#38

RE: Antiprotestantismus

in Internetseiten 14.12.2017 19:06
von Heribert (gelöscht)
avatar

Hallo blasius,

da ich Mitglied im Forum bin, mische ich mich da ein, wo ich will und wo ich es für angebracht halte!

Und warst Du es nicht, der sich hier auf meinen Verweis auf jene katholische Internetseite gegen den Protestantismus eingemischt hat?

Also mische auch ich mich da ein, wo es dir nicht gefällt!


zuletzt bearbeitet 14.12.2017 19:09 | nach oben springen

#39

RE: Antiprotestantismus

in Internetseiten 14.12.2017 20:05
von Kristina (gelöscht)
avatar

Der Gerechtigkeit und des Friedens willen für dieses Forum poste ich den Beitrag von blasius, den er direkt nach dem Link von Heribert einstellte.

"Lieber Heribert,
was willst Du mit der Seite und den darin enthaltenen Themen sagen?
Das ist doch nicht im katholischen Sinn, bei all Deiner Liebe zu Bibeltexten-.
Info, Auszug:
Hat Jesus Christus wirklich die römisch-katholische Kirche gegründet
?"

Was ist daran "der Stein des Anstoßes"?
blasius schreibt ganz klar, dass die folgende Seite nicht im katholischen Sinn ist.


2.Tim 3,16: die gesamte Bibel kommt von Gott!
2.Petr 1,20-21: Gott gebrauchte menschliche Schreiber!
1.Kor 2,13: Gott wachte über jedem einzelnen Wort der Bibel!
2.Petr 1,21 Der Empfang und die Weitergabe, bzw. Niederschrift des Wortes Gottes geschah unter der Führung des Heiligen Geistes!

zuletzt bearbeitet 14.12.2017 20:06 | nach oben springen

#40

RE: Antiprotestantismus

in Internetseiten 14.12.2017 21:32
von Aquila • 5.706 Beiträge

Liebe Kristina

Der "Stein des Anstosses" ist das Vermischen von Fussnote- / Anhanglink mit der eigentlichen Seite.
Wenn also @Blasius folgendermassen schreibt:

Info, Auszug:
Hat Jesus Christus wirklich die römisch-katholische Kirche gegründet?"


und dann einen Link vom Anhang postet, der vom Verfasser lediglich als Beispiel für protestantische Abirrungen aufgeführt worden ist, dann vermittelt dieses unbedachte Vorgehen schlicht ein falsches Bild der Seite.

Ich habe dies in diesem Thread bereits hier aufgezeigt:
Antiprotestantismus (3)


Freundliche Grüsse und Gottes Segen

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Protestantische Tricks, die Hl. Schriften und die Hl. Kath. Kirche zu verfälschen
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Protestantismus von Sel
5 15.02.2019 19:28goto
von Stjepan • Zugriffe: 688
Kleine Kritik
Erstellt im Forum Für Gäste: Fragen zum Forum / Beiträge von Heribert
6 30.12.2017 09:21goto
von Blasius • Zugriffe: 1516

Besucher
0 Mitglieder und 17 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: ernstkarl
Besucherzähler
Heute waren 636 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3358 Themen und 22078 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Sel



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen