Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#201

RE: Antiprotestantismus

in Internetseiten 01.01.2018 22:42
von Aquila • 5.669 Beiträge

Lieber Heribert

@Hemma ist eine demütige, wohlwollende und gutmütige Frau.
Ihr liegt böses Tun völlig fern.
Dieses Forum verdankt mitunter ihr seine jetziges Wachstum, ist die doch gleichsam
seit den "ersten Stunden" mit dabei und hat schon viel Segensreiches bewirkt.
So hat sie denn diese Nachricht von Kristina niemals mit böser Absicht übermittelt.

Auch @Kristina hat sich seit Langem für dieses Forum eingesetzt und an dessen Wachstum mitgeholfen. Auch ihr ist übelwollendes Handeln fremd.
Alleine die aktuellen Geschehnisse rund um die teils überzogenen Wortgefechte sind es, die sie zu diesbezüglichen Stellungnahmen und in der Folge zur Abmeldung bewogen hat.


Vielleicht sollten wir alle Diskutanten immer wieder daran denken, dass unser Herr und Gott Jesus Christus schuldlos beschimpft, bespuckt, verhöhnt, gedemütigt und geschlagen wurde...und dies im Schweigen - für uns - erduldet.
Ist es denn wirklich notwendig, wenn hier kleinere oder grössere unbedachte Kränkungen gleich dazu führen, einen "Ehrverletzungs-Feldzug" zu führen ?
Wäre es nicht segensreich, dies vielmehr unserem Herrn aufzuopfern ?



Liebe Kristina

Die wahrheitsfeindliche Aussage:
"Beide Religionen [christliche und mohammedanische] sind für mich so wahr wie meine eigene" ist ein Zitat von Ghandi....
nicht von @Mariamante.



Lieber Mariamante

@Andis sachliche Ausführungen sind zutreffend.

Barmherzigkeit und Liebe muss von der Gerechtigkeit in der Waage gehalten werden, ansonsten wird daraus ein falsches "Verständnis", eine
"Menschlichkeit, die Unrecht ausklammert bzw. unter den Teppich kehrt und somit zur Mittäterschaft auf Kosten der Opfer wird"
(Zitat Pater Gräutner, Petrus-Bruderschaft)

Das Aufzeigen von Fällen im Promille-Bereich wie der nicht zu entschuldigende Missbrauch können nicht dazu dienlich, die sich im 90-er Prozent-Bereich bewegende willentliche Abkehr von der Lehre der Kirche zu erklären.
Ebensowenig kann der überwiegenden Zahl der Protestanten / Atheisten keine "unüberwindliche Unwissenheit" bescheinigt werden....vielmehr eine offenbar "unüberwindliche Verstocktheit" sich dem wahren Glauben zu öffnen.


Wir erdreisten uns in diesem Forum denn aber auch nicht "Urteile" über Andere zu fällen,
erliegen aber auch nicht der Versuchung, im Giesskannenprinzip jedem und allem Wahrheitsfernen mit "Barmherzigkeit" im Sinne von unverbindlichem "Verständnis" zu begegnen.




Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 01.01.2018 23:51 | nach oben springen

#202

RE: Antiprotestantismus

in Internetseiten 02.01.2018 00:09
von Kristina (gelöscht)
avatar

-

zuletzt bearbeitet 02.01.2018 06:26 | nach oben springen

#203

RE: Antiprotestantismus

in Internetseiten 02.01.2018 15:27
von Heribert (gelöscht)
avatar

Hallo Blasius,

sollte sich das in Zukunft mit den böswilligen Verdächtigungen und Unterstellungen von Deiner und Kristinas Seite nicht ändern, dann werde ich gegen euch Beide eine Anzeige machen!

Damit wir uns verstehen, Dullemann!

Das meine ich ernst, absolut ernst!

Heribert


zuletzt bearbeitet 02.01.2018 15:40 | nach oben springen

#204

RE: Antiprotestantismus

in Internetseiten 02.01.2018 15:35
von Heribert (gelöscht)
avatar

Lieber Aquila,

ich habe Kristina nichts Böses getan.
Sie hat daher keinen Grund mich zu hassen und zu verachten und mich anzugreifen und mich und meine Familie zu beleidigen.

Sie ist, da ich ihr nichts Böses getan habe und sie mich daher ohne Grund anfeindet, ein ganz übler Mensch!
Und Hemma hätte das Böse, das Kristina gegen mich und meine Familie geschleudert hat, aus moralischen Gründen hier nicht posten dürfen! Dass die Beiden viel für dieses Forum getan haben, hat damit nichts zu tun!

Gott zum Gruße
Heribert


zuletzt bearbeitet 02.01.2018 15:36 | nach oben springen

#205

RE: Antiprotestantismus

in Internetseiten 02.01.2018 18:06
von Blasius • 2.504 Beiträge

Zitat Heribert:

Damit wir uns verstehen, Dullemann!

Das meine ich ernst, absolut ernst!


Heribert

Lieber Heribert oder wie auch immer.....

eine Anzeige machen, darauf freue ich mich sehr,

zeige am Besten Deine Beleidigungen gegen mich mit an,

und was auf Deinem PC noch noch gespeichert ist,

kommt dann alles mit an"s Tageslicht.

Es grüßt- Dullemann

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Protestantische Tricks, die Hl. Schriften und die Hl. Kath. Kirche zu verfälschen
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Protestantismus von Sel
5 15.02.2019 19:28goto
von Stjepan • Zugriffe: 684
Kleine Kritik
Erstellt im Forum Für Gäste: Fragen zum Forum / Beiträge von Heribert
6 30.12.2017 09:21goto
von Blasius • Zugriffe: 1460

Besucher
0 Mitglieder und 16 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Birgit Gensicke
Besucherzähler
Heute waren 424 Gäste und 4 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3341 Themen und 21980 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:
benedikt, Blasius, Katholik28, Sel



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen