Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#21

RE: Politische Fürbitten

in Diskussionsplattform Kirche 16.11.2014 00:41
von Aquila • 5.558 Beiträge

Liebe Muchaela


Die Frage nach der "Schubladisierung" war nicht schlimm....

ich denke, dass wir alle auf diese oder andere Art und Weise
so einteilen....
mal weniger trefflich, oft aber auch durchaus zutreffend.

Bez. Herrn Lumma fehlt mir bislang die Einsicht in Leseproben....
nach diesen wäre es denn wohl einfacher zu sehen,
ib und in welche ideologische Schublade er passen würde.

Eine gewisse Vermutung freilich habe ich aufgrund seiner
Lehr- und Forschungstätigkeit bereits geäussert.



Freundliche Grüsse und Gottes Segen

nach oben springen

#22

RE: Politische Fürbitten

in Diskussionsplattform Kirche 18.01.2015 17:29
von Hemma • 569 Beiträge

Heute gab es bei uns zwar keine politische Fürbitte, dafür eine unnötige.
Sie brachte zum Ausdruck, wir sollen nicht zuviel auf die Erhaltung der Tradition schauen, sondern Jesus über dem Wasser entgegen gehen.
Als ob die Kirche nicht immer das Hauptgebot der Gottes- und Nächstenliebe betont hätte!


lG.

nach oben springen

#23

RE: Politische Fürbitten

in Diskussionsplattform Kirche 18.01.2015 17:43
von Andi • 1.019 Beiträge

Beten wir doch alle für PEGIDA - ich mach es jedenfalls.


Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.
nach oben springen

#24

RE: Politische Fürbitten

in Diskussionsplattform Kirche 18.01.2015 22:30
von Michaela (gelöscht)
avatar

Liebe Hemma

die Fürbitte ist kirchenpolitisch. Es wird letztlich ein falscher Gegensatz konstruiert: Einerseits Tradition andererseits Jesus entgegenzugehen.

Lieber Andi,

ich bete mit.

In Sachen PEGIDA können wir wieder sehen wie die islamische Arbeitsteilung gegen Kritiker läuft: Die einen bedrohen den "Leiter" mit dem Tode und planen gezielt einen Anschlag, die anderen hetzen gegen Pegida und dann werden die Demos abgesetzt.

Ein Teilsieg für die Moslems in ihrem Eroberungsfeldzug.

lG,
Michaela


Habt ihr eure Seelen gereinigt im Gehorsam der Wahrheit zu ungefärbter Bruderliebe, so habt euch untereinander beständig lieb aus reinem Herzen,... 1. Petr. 1, 22 - Ich aber sage euch: Wer mit seinem Bruder zürnet, der ist des Gerichts schuldig; wer aber zu seinem Bruder sagt: Racha! der ist des Rats schuldig; wer aber sagt: Du Narr! der ist des höllischen Feuers schuldig. - Matth. 5, 22

zuletzt bearbeitet 18.01.2015 23:20 | nach oben springen

#25

RE: Politische Fürbitten

in Diskussionsplattform Kirche 23.01.2017 12:53
von Aquila • 5.558 Beiträge

Liebe Mitglieder, liebe Mitleser

Bei "gloria-tv" hat die Userin "DasWeib" einen lesenswerten Beitrag uber den Missbrauch der Predigt und der Fürbitten in der "Neuen Messe" gepostet.
Hier ein Auszug:
-

[....]
"Das zweite Instrument, das zur geistigen Manipulation der Gläubigen missbraucht wird,
sind die Fürbitten.
Heute betete man für die Menschen, die im Internet den „Fake-News“ glauben.
NIE betete man für die, die der Systempropaganda glauben, obwohl diese die Wahrheit vertuschen und lügen.
Man glaubt der Welt, obwohl man nicht von der Welt sein soll, sondern in der Welt.
Man spricht der Welt die Wahrheit zu und den Andersdenkenden die Lüge zu.

Da gibt es dann merkwürdigerweise keine Toleranz mehr.
Sie ist verflogen wie ein Staubkorn im Wüstensturm.

Das Schlimme ist an dem Missbrauch der Heiligen Messe für politische Gleichschaltung, dass Wahrheit mit Lüge vermischt wird.
Also zum Beispiel in den Fürbitten werden
spirituell wahre Sätze mit politisch ausgewählten Inhalten vermischt.
In der Predigt ist es genauso und den freien Gebeten auch.

Der Gläubige öffnet sich, sein Innerstes in der Heiligen Messe ist frei gelegt, eigentlich für Christus.
Doch diese Öffnung wird genutzt um Propagandainhalte tief in ihn eindringen zu lassen
. Wenn der Gläubige nicht aufpasst, und viele Gläubige wissen nichts mehr,
wenn man sie nach der Hl. Messe nach den Inhalten von Predigt und Fürbitten befragt, wird es ungefiltert vom lymbischen System des Gehirns ins Unterbewusstsein gelangen."
[....]

-

Weiter zeigt sie auch ein eindrückliches Beispiel absurder "zeitgemässer Darbietungen".....
so etwa eine kindergartenreife "Kartonaktion" wie diese:


Hier ist denn lediglich noch hinzuzufügen....
dass sich diese Kartons im übertragenen Sinne bestens für die Entrümpelung / Entsorgung modernistischer Unsinnigkeiten eignen würden....


Es sei noch angemerkt, dass derartige "Vorführungen"
in der hl. Messe der Jahrhunderte - der Alten Messe - undenkbar sind.

So sind denn auch die "Fürbitten" und die "freien Gebete" in der "Neuen Messe" nichts anderes als eine Übernahme protestantischer Gebräuchlichkeiten.

Siehe bitte dazu auch hier:
Konzil von Trient über den hl. Messkanon und die hl. Wesensverwandlung (3)


Der lesenswerte Beitrag in voller Länge:
https://gloria.tv/article/iFmeKrjjWgD13kHr1RvicrmXa


Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 23.01.2017 13:03 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
ENZYKLIKA DES HEILIGEN VATERS PAPST PAUL VI. POPULORUM PROGRESSIO UM EINE SOLIDARISCHE ENTWICKLUNG DER MENSCHHEIT- Teil 2 -
Erstellt im Forum Katechese von Blasius
0 27.03.2019 08:30goto
von Blasius • Zugriffe: 76
Die Zukunft Europas
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Islam und Islamisierung von Kristina
18 20.09.2018 23:15goto
von Aquila • Zugriffe: 1215
Religionspolitik taugt nicht zur Integration
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Kleine Seele
12 28.07.2018 23:07goto
von Kleine Seele • Zugriffe: 887
Migration „im großen Stil“!
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Islam und Islamisierung von Kristina
7 30.06.2018 22:01goto
von Kleine Seele • Zugriffe: 657
500 Jahre "Reformation"
Erstellt im Forum Wenn etwas der Klärung bedarf von Hemma
1 30.10.2017 22:06goto
von Aquila • Zugriffe: 166
Koran-Zitate-Analyse - Eine politische Analyse des Islamischen Terrors
Erstellt im Forum Internetseiten von Kristina
0 03.05.2015 18:22goto
von Kristina • Zugriffe: 302
Civitas Institut - eine katholische politische Organisation
Erstellt im Forum Empfehlungen / Aufrufe von Das Fragezeichen
0 20.04.2015 00:32goto
von Das Fragezeichen • Zugriffe: 306
Franziskus redet Klartext zur Frauenordination – Warum aber schwimmt er zur Homosexualität?
Erstellt im Forum Katechese von blasius
0 23.05.2014 21:14goto
von blasius • Zugriffe: 311
„Ein Leben in Freiheit und Verantwortung"
Erstellt im Forum Predigten von blasius
0 22.03.2014 21:45goto
von blasius • Zugriffe: 314

Besucher
0 Mitglieder und 17 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: clemens 31
Besucherzähler
Heute waren 243 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3248 Themen und 21605 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Aquila



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen