Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#6

RE: Politische Fürbitten

in Diskussionsplattform Kirche 11.11.2014 20:55
von Michaela (gelöscht)
avatar

Ach, das wird nicht geschehen :-( Ich bin so traurig

Wollte noch sagen, ich spreche von den Opfern hier in Deutschland. Dies nochmal ergänzend zu meinem Beitrag. Und diese Fürbitte war ja auch auf Deutschland bezogen.
-gelöscht-

Also es werden noch Zeugenaussagen gesucht: Wie war es in Euren Pfarreien liebe Mitglieder des Forums?


Habt ihr eure Seelen gereinigt im Gehorsam der Wahrheit zu ungefärbter Bruderliebe, so habt euch untereinander beständig lieb aus reinem Herzen,... 1. Petr. 1, 22 - Ich aber sage euch: Wer mit seinem Bruder zürnet, der ist des Gerichts schuldig; wer aber zu seinem Bruder sagt: Racha! der ist des Rats schuldig; wer aber sagt: Du Narr! der ist des höllischen Feuers schuldig. - Matth. 5, 22

zuletzt bearbeitet 29.11.2014 17:00 | nach oben springen

#7

RE: Politische Fürbitten

in Diskussionsplattform Kirche 11.11.2014 21:10
von Shuca • 108 Beiträge

Liebe Michaela
"Entweder der Priester der Ortsgemeinde oder die (links) durchsetzte Bischofskonferenz."
Wir stehen einer Macht gegenüber die alles beherrscht. Man kann sie nicht sehen, man kann sie nicht berühren, man kann sie nicht beschreiben und sie hat keinen Namen aber jeder spürt sie und hat Angst vor ihr. Dagegen hilft nur der Herr und seine Mutter.
Per Mariam ad Christum.

nach oben springen

#8

RE: Politische Fürbitten

in Diskussionsplattform Kirche 11.11.2014 23:12
von Aquila • 5.742 Beiträge

Liebe Michaela

Zunächst ein ( erneutes) Willkommen im Forum

Bez. den dubiosen "politischen Fürbitten"
können diejenigen Gläubigen, die die
Alte Messe mitfeiern dürfen, leider keinen aufklärenden Beitrag leisten,
zumal die hl. Messe der Jahrhunderte
keine "Fürbitten" in der erst vom Vaticanum II.
im Zuge der umstrittenen "Liturgiereform"
eingeführten ( in den protestantischen Gemeinschaften bereits länger üblich ) kennt.

Alleine die Grossen Fürbitten an Karfreitag werden hier gebetet.

Die Auswüchse der vom Vaticanum II. eingeführten
"Fürbitten" bleiben uns nicht verborgen.
Nicht nur "politischen" Eigeninterpretationen
sondern auch "gruppendynamisch" zusammengewürfelten "zeitgemässen
( und somit meist kirchenlehrfernen) Sonderanliegen" können hier ungehindert einfliessen.


Freundliche Grüsse und Gottes Segen.

nach oben springen

#9

RE: Politische Fürbitten

in Diskussionsplattform Kirche 11.11.2014 23:15
von Andi • 1.027 Beiträge

Liebe Michaela u.Shuca,Aquila,

bei uns war auch mal vor Jahren so ein Fürbittegebet gegen Ausländerfeindlichkeit. Aber eines für die deutschen Opfer gabs nie. Und das 90 % der Häftlinge Ausländer sind und vielen Gewalt angetan haben wird natürlich auch nie gesagt. Ja ihr habt Recht, die ganze Gesellschaft ist mit falschem linksideoligischen Gedankengut bis in die Kirchen total zersetzt.
Ich glaube manche Fürbittegebete denken sich auch Gemeindemitglieder aus, aber ich weiß es nicht wirklich.
Die Fürbittengebete im Allgemeinen ist der Teil des Gottesdienstes den sie ganz weglassen können meiner Meinung nach. Da setzte ich mich nicht immer, aber meistens hin bis das vorbei ist. Wenn z,B. für Frieden in der Welt gebtete wird- einfach lächerlich. Hats den je einmal gegeben oder wird es ihn je geben ? Solange jesus nicht zurückgekehrt ist wird alles beim Alten bleiben.


zuletzt bearbeitet 11.11.2014 23:17 | nach oben springen

#10

RE: Politische Fürbitten

in Diskussionsplattform Kirche 11.11.2014 23:37
von Aquila • 5.742 Beiträge

Lieber Andreas

Die Handschrift der "zeitgemässen" Fürbitten weist unweigerlich
als Ursprung oft in Richtung "zeitgemässe Gemeindemitglieder"
und teilweise auch einem dies tolerierenden oder gar initiierenden "Neuerer"-Priester.

Oft nur menschengedachter
"Friede, Freude,Eierkuchen"
als Aufgabe einer
bloss noch als banale "humane Sozialinstitution" gesehenen Kirche.


Freundliche Grüsse und Gottes Segen

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Der größte politische Führer unseres Jahrhunderts
Erstellt im Forum Nachrichten von Meister Eckhart
0 30.09.2019 18:33goto
von Meister Eckhart • Zugriffe: 47
ENZYKLIKA DES HEILIGEN VATERS PAPST PAUL VI. POPULORUM PROGRESSIO UM EINE SOLIDARISCHE ENTWICKLUNG DER MENSCHHEIT- Teil 2 -
Erstellt im Forum Katechese von Blasius
0 27.03.2019 08:30goto
von Blasius • Zugriffe: 108
Die Zukunft Europas
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Islam und Islamisierung von Kristina
18 20.09.2018 23:15goto
von Aquila • Zugriffe: 1372
Religionspolitik taugt nicht zur Integration
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Kleine Seele
12 28.07.2018 23:07goto
von Kleine Seele • Zugriffe: 1003
Migration „im großen Stil“!
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Islam und Islamisierung von Kristina
7 30.06.2018 22:01goto
von Kleine Seele • Zugriffe: 769
500 Jahre "Reformation"
Erstellt im Forum Wenn etwas der Klärung bedarf von Hemma
1 30.10.2017 22:06goto
von Aquila • Zugriffe: 206
Koran-Zitate-Analyse - Eine politische Analyse des Islamischen Terrors
Erstellt im Forum Internetseiten von Kristina
0 03.05.2015 18:22goto
von Kristina • Zugriffe: 346
Civitas Institut - eine katholische politische Organisation
Erstellt im Forum Empfehlungen / Aufrufe von Das Fragezeichen
0 20.04.2015 00:32goto
von Das Fragezeichen • Zugriffe: 330
Franziskus redet Klartext zur Frauenordination – Warum aber schwimmt er zur Homosexualität?
Erstellt im Forum Katechese von blasius
0 23.05.2014 21:14goto
von blasius • Zugriffe: 339

Besucher
0 Mitglieder und 107 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Dominikus
Besucherzähler
Heute waren 2088 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3365 Themen und 22148 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Hemma, Koi



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen