Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#861

RE: Der Heilsplan Gottes für den Menschen - Die rettende Botschaft für alle

in Wenn etwas der Klärung bedarf 13.12.2017 20:11
von Blasius • 2.416 Beiträge

Der Heilsplan Gottes für den Menschen
Gott offenbart seinen „gnädigen Ratschluß“

Liebe Leserinnen und Leser,

2.Thessalonicher 2,10-12


1 Brüder und Schwestern, wir bitten euch hinsichtlich der Ankunft Jesu Christi, unseres Herrn, und unserer Vereinigung mit ihm:

2 Lasst euch nicht so schnell aus der Fassung bringen und in Schrecken jagen, wenn in einem prophetischen Wort oder einer Rede oder in einem Brief, wie wir ihn geschrieben haben sollen, behauptet wird, der Tag des Herrn sei schon da!

3 Lasst euch durch niemanden und auf keine Weise täuschen! Denn zuerst muss der Abfall von Gott kommen und der Mensch der Gesetzwidrigkeit offenbar werden, der Sohn des Verderbens,

4 der Widersacher, der sich über alles, was Gott oder Heiligtum heißt, so sehr erhebt, dass er sich sogar in den Tempel Gottes setzt und sich als Gott ausgibt.

5 Erinnert ihr euch nicht, dass ich euch dies schon gesagt habe, als ich bei euch war?

6 Ihr wisst jetzt auch, was ihn zurückhält, damit er erst zu seiner Zeit offenbar wird.

7 Denn das Geheimnis der Gesetzwidrigkeit ist schon am Werk; nur muss erst der beseitigt werden, der es jetzt noch zurückhält.

8 Dann wird der gesetzwidrige Mensch offenbar werden. Jesus, der Herr, wird ihn durch den Hauch seines Mundes töten und durch das Erscheinen seiner Ankunft vernichten.

9 Der Gesetzwidrige aber wird bei seiner Ankunft die Kraft des Satans haben. Er wird mit großer Macht auftreten und trügerische Zeichen und Wunder tun.
-
10 Er wird jene, die verloren gehen, mit allen Mitteln der Ungerechtigkeit täuschen; denn sie haben sich der Liebe zur Wahrheit verschlossen, durch die sie gerettet werden sollten.

11 Darum lässt Gott sie der Macht des Irrtums verfallen, sodass sie der Lüge glauben;

12 denn alle müssen gerichtet werden, die der Wahrheit nicht geglaubt, sondern an der Ungerechtigkeit Gefallen hatten.


Einheitsübersetzung der Heiligen Schrift

Liebe Grüße, Blasius

nach oben springen

#862

RE: Der Heilsplan Gottes für den Menschen - Die rettende Botschaft für alle

in Wenn etwas der Klärung bedarf 13.12.2017 20:32
von Blasius • 2.416 Beiträge

Der Heilsplan Gottes für den Menschen
Gott offenbart seinen „gnädigen Ratschluß“

Liebe Leserinnen und Leser,

Hl. Bonaventura (1221-1274) Franziskaner, Kirchenlehrer

De perfectione vitae, II § 1 (Übers. M. Schlosser, in: Wissenschaft und Weisheit, Band 57 / 1, 1994)

Die Demut des Sohnes Gottes


Weil aber jemand, der seine eigenen Mängel im Herzen betrachtet, sich beugen muss unter die mächtige Hand Gottes, deswegen mahne ich dich, Dienerin Christi, sowie du sichere Kenntnis hast von deinem Versagen, demütige deinen Geist und sei in deinen eigenen Augen gering. „Die Demut nämlich ist die Tugend, durch die der Mensch in tiefster Erkenntnis seiner selbst sich selbst gering wird“, wie der hl. Bernhard sagt. Durch diese Demut wurde unser heiliger Vater Franziskus in seinen eigenen Augen gering; sie liebte und suchte er von Beginn seines Ordenslebens bis zum Ende; für sie verließ er die Welt, hieß die Leute, ihn nackt durch die Stadt zu ziehen, diente er den Aussätzigen, machte er seine Sünden in der Predigt öffentlich bekannt, forderte er die Leute auf, ihn zu schmähen.

[…] diese Tugend sollst du vor allem vom Sohn Gottes lernen, denn er sagt selbst: „Lernt von mir, denn ich bin sanft und demütig von Herzen“ (Mt 11,29). „Wer nämlich Tugenden ohne Demut sammelt, der trägt Asche im Wind“, sagt der hl. Gregor. Denn wie der Ursprung jeder Sünde der Hochmut ist, so ist die Grundlage aller Tugend die Demut.

©Evangelizo.org 2001-2017

Liebe Grüße, Blasius

nach oben springen

#863

RE: Der Heilsplan Gottes für den Menschen - Die rettende Botschaft für alle

in Wenn etwas der Klärung bedarf 13.12.2017 23:13
von Blasius • 2.416 Beiträge

Der Heilsplan Gottes für den Menschen
Gott offenbart seinen „gnädigen Ratschluß“

Liebe Leserinnen und Leser,

Sel. Guerricus von Igny (um 1080-1157), Zisterzienserabt

3. Predigt zur Geburt des hl. Johannes des Täufers, 1‒2 ; PL 185, 169

„Johannes war die Lampe, die brennt und leuchtet“ (vgl. Joh 5,35)


Wenn die höchste Gerechtigkeit zu Noach sagt : „Du bist vor mir gerecht gewesen“ (vgl. Gen 7,1), so ist das ein großes Lob seiner Gerechtigkeit. Es ist Zeichen eines sehr großen Verdienstes, wenn Gott dem Abraham zusichert, dass er um seinetwillen alle Verheißungen, die er gegeben hatte, erfüllen werde [...] Was war das für eine Ehre für Mose, als Gott vor Eifer glühte, ihn zu verteidigen und seine Feinde zu vernichten (vgl. Num 12,6f.) [...] Und was soll man über David sagen? Der Herr beglückwünscht sich, einen „Mann nach seinem Herzen“ gefunden zu haben (vgl. 1 Sam 13,14).

So groß diese Männer nach dem Zeugnis des Kindes der Jungfrau auch gewesen sein mögen, es hat weder unter ihnen noch unter anderen „Kindern von Frauen“ einen gegeben, der größer gewesen wäre als Johannes der Täufer. Sicher, auch die Gestirne unterscheiden sich in ihrem Glanz (1 Kor 15,41) und im Chor der heiligen Gestirne, die die Nacht dieser Welt vor dem Aufgang der wahren Sonne erleuchtet haben, hatten einige einen wunderbaren Glanz. Und doch war keines von ihnen größer und strahlender als dieser Morgenstern, diese flammende und glühende Leuchte, die Gott für seinen Gesalbten aufgestellt hatte (vgl. Ps 131(132),17). Als erstes Licht des Tages und Morgenstern, als Vorläufer der Sonne kündigt er den Sterblichen das Nahen des Tages an und ruft denen, „die in Finsternis sitzen und im Schatten des Todes“ (Lk 1,79), zu: „Kehrt um! Denn das Himmelreich ist nahe“ (Mt 3,2). Ganz so, als würde er sagen: „Die Nacht ist vorgerückt, der Tag ist nahe. Darum lasst uns ablegen die Werke der Finsternis und anlegen die Waffen des Lichts“ (Röm 13,12). „Wach auf, du Schläfer, und steh auf von den Toten, und Christus wird dein Licht sein“ (Eph 5,14).

©Evangelizo.org 2001-2017

Liebe Grüße, Blasius

nach oben springen

#864

RE: Der Heilsplan Gottes für den Menschen - Die rettende Botschaft für alle

in Wenn etwas der Klärung bedarf 14.12.2017 16:19
von Blasius • 2.416 Beiträge

Der Heilsplan Gottes für den Menschen
Gott offenbart seinen „gnädigen Ratschluß“

Liebe Leserinnen und Leser,

Hl. Clemens von Alexandrien (150-um 215), Theologe
Mahnrede an die Heiden (Protrepticus), 1. Kapitel, 9 (vgl. Bibliothek der Kirchenväter, München 1934)

Johannes der Täufer lädt uns ein, unser Heil zu suchen

Ist es da nicht unbegreiflich, Geliebte, dass Gott uns immer zur Tugend antreibt, wir uns aber seiner Wohltat entziehen und unser Heil von uns weisen? Oder lädt denn nicht auch Johannes der Täufer zum Heil ein und wird er nicht ganz und gar eine Stimme der Mahnung? Lasst uns ihn fragen: „Was für ein Mensch bist du und woher?“ „Elija“ wird er nicht sagen, und Christus zu sein in Abrede stellen; aber „eine in der Wüste rufende Stimme“ (vgl. Joh. 1, 20−23) wird er sich nennen. Wer ist also Johannes? Um es kurz zu fassen, wollen wir sagen: „Die mahnende Stimme des Logos, die in der Wüste ruft“ […] „Macht gerade die Wege des Herrn!“ (vgl. Mk 1,3). Ein Vorläufer ist Johannes und seine Stimme eine Vorläuferin des Logos, eine einladende Stimme, das Heil vorbereitend, eine Stimme, zum Erbe des Himmels aufmunternd, durch die die Unfruchtbare und Verlassene nicht mehr kinderlos ist (Jes 54,1).

Diese Fruchtbarkeit verkündete mir des Engels Stimme; auch sie war eine Vorläuferin des Herrn, da sie einer unfruchtbaren Frau frohe Botschaft brachte, wie Johannes der unfruchtbaren Wüste. Wegen dieser Stimme des Logos wird also die Unfruchtbare zur glücklichen Mutter und trägt die Wüste Früchte. Die beiden dem Herrn vorhergehenden Stimmen, die des Engels und die des Johannes, scheinen mir auf das für uns im voraus bereitgestellte Heil hinzuweisen, so daß wir nach Erscheinung dieses Logos die Frucht des Kindersegens ernten, ewiges Leben.

©Evangelizo.org 2001-2017

Liebe Grüße, Blasius

nach oben springen

#865

RE: Der Heilsplan Gottes für den Menschen - Die rettende Botschaft für alle

in Wenn etwas der Klärung bedarf 14.12.2017 22:04
von Blasius • 2.416 Beiträge

Ergänzung zu:

Johannes der Täufer lädt uns ein, unser Heil zu suchen


Jesaja 54,1

Reiche Nachkommenschaft und dauerhafter Friede mit Gott

1 Freu dich, du Unfruchtbare, die nie gebar, du, die nie in Wehen lag, brich in Jubel aus und jauchze! Denn die Einsame hat jetzt viel mehr Kinder als die Vermählte, spricht der HERR.

2 Mach den Raum deines Zeltes weit, spann deine Zelttücher aus, ohne zu sparen! Mach deine Zeltseile lang und deine Zeltpflöcke fest!1

3 Denn nach rechts und links breitest du dich aus. Deine Nachkommen werden Nationen beerben und verödete Städte besiedeln.

4 Fürchte dich nicht, du wirst nicht beschämt; schäme dich nicht, du wirst nicht enttäuscht! Denn die Schande in deiner Jugend wirst du vergessen, an die Schmach deiner Witwenschaft wirst du nicht mehr denken.

5 Denn dein Schöpfer ist dein Gemahl, HERR der Heerscharen ist sein Name. Der Heilige Israels ist dein Erlöser, Gott der ganzen Erde wird er genannt.

6 Ja, der HERR hat dich gerufen als verlassene, bekümmerte Frau. Kann man denn die Frau seiner Jugend verstoßen?, spricht dein Gott.

7 Nur für eine kleine Weile habe ich dich verlassen, doch mit großem Erbarmen werde ich dich sammeln.

8 Einen Augenblick nur verbarg ich vor dir mein Gesicht in aufwallendem Zorn; aber in ewiger Huld habe ich mich deiner erbarmt, spricht dein Erlöser, der HERR.

9 Wie bei der Flut Noachs soll es für mich sein: So wie ich damals schwor, dass die Flut Noachs die Erde nie mehr überschwemmen wird, so schwöre ich jetzt, dir nie mehr zu zürnen und dich nie mehr zu schelten.

10 Mögen auch die Berge weichen und die Hügel wanken - meine Huld wird nicht von dir weichen und der Bund meines Friedens nicht wanken, spricht der HERR, der Erbarmen hat mit dir.

Einheitsübersetzung 2016

nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Amelie
Besucherzähler
Heute waren 199 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3270 Themen und 21734 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen