Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#1

Gestern ORF2 Das Thomasevangelium

in Diskussionsplattform Kirche 21.08.2019 11:57
von Maresa • 274 Beiträge

Hallo!

Gestern auf ORF2: Die Kindheit Jesus nach Thomas.

Insgesamt fand ich es sehr verstörend, und es wurde zurecht nicht in die Bibel aufgenommen.
Es soll aus dem 2.Jahrhundert nach Christus stammen.
Man findet viel darüber im Netz.
Hat noch einer die Sendung gesehen?

Liebe Grüße
Maresa

nach oben springen

#2

RE: Gestern ORF2 Das Thomasevangelium

in Diskussionsplattform Kirche 21.08.2019 16:58
von Simeon • 420 Beiträge

Liebe Maresa,


mit gutem Grund wurden diese Schriften nicht in den Kanon der Bibel mitaufgenommen. Habe die Sendung nicht gesehen.

Dass diese verstörend auf dich wirkten, kann ich mir gut vorstellen. Ich habe mich mit diesen Schriften bisher kaum beschäftigt, aber dafür mit anderem Quatsch - wie Maria Valtorta - der Gottmensch. (kirchl. nicht anerkannt bzw. sogar abgelehnt!)

Das hat mir gezeigt, dass alles, was außerhalb der Lehre der Kirche ist, uns keine Fortschritte im Glauben bringt - im Gegenteil. Diese hauen uns zurück.

Daher befasse ich mich nur mit kirchl. anerkannten Schriften, Überlieferungen etc.

Gruß´


zuletzt bearbeitet 21.08.2019 17:17 | nach oben springen

#3

RE: Gestern ORF2 Das Thomasevangelium

in Diskussionsplattform Kirche 21.08.2019 17:48
von Aurelius • 143 Beiträge

Liebe Maresa,

Es muss dich nicht verstören, denn diese apokryphen Werke sind späte Schwindelschriften und damit absolut unauthentisch. Die hl. Apostel kannten diese Werke nicht und haben sie demnach auch nicht in den Kirchengemeinden verteilt. Mit der Kindheit Christi hat dieses "Evangelum" genausoviel zu tun wie der Koran mit der Bibel. Es ist auch bezeichnend, daß gerade diese apokryphe Version über die Kindheit Jesu den falschen Propheten Mohammed derart beeindruckt hat, daß diese üble Geschichte sogar Einzug in seinen Koran gefunden hat. Vielleicht beeindruckte ihn ja, daß Jesu in dieser Schwindelschrift als Mörder dargestellt wird und somit moralisch mit ihm auf einer Stufe stand.


zuletzt bearbeitet 21.08.2019 17:50 | nach oben springen

#4

RE: Gestern ORF2 Das Thomasevangelium

in Diskussionsplattform Kirche 21.08.2019 18:35
von Hemma • 583 Beiträge

Liebe Maresa!

Die Religionssendungen des ORF sind - abgesehen von gelegentlichen Ausnahmen - desorientierend.
Ich sehe sie mir kaum noch an.
Wir haben ja Gott sei Dank die katholischen Fernsehsender KTV und EWTN.
Ich höre auch gern die Vorträge auf Radio Maria.

LG., Hemma

nach oben springen

#5

RE: Gestern ORF2 Das Thomasevangelium

in Diskussionsplattform Kirche 21.08.2019 23:55
von Aquila • 6.044 Beiträge

Liebe Maresa

Das sogenannte "Thomasevangelium" hat mit der Selbstoffenbarung Gottes durch mit und in Jesus Christus nichts zu tun.
Es ist ein sprachlich skurriles Menschenwerk im Gewande der wahrheitsfeindlichen Gnosis.
Der Inhalt ist selbstredend "verstörend", da durchzogen anti-christlich !

Nur wenige absurde Auszüge sollen genügen, um Obiges zu unterstreichen:


Jesus spricht: Ich bin das Licht, dieses, das über allen ist. Ich bin das All; das All ist aus mir herausgekommen. Und das All ist zu mir gelangt. Spaltet ein Holz(stück), ich bin da. Hebt den Stein auf und ihr werdet mich dort finden.
[....]
Simon Petrus sprach zu ihnen: Maria soll von uns weggehen, denn die Frauen sind des Lebens nicht wert.
Jesus sprach: Siehe, ich werde sie ziehen, auf dass ich sie männlich mache, damit auch sie ein lebendiger, euch gleichender, männlicher Geist werde.
(Ich sage euch aber): Jede Frau, die sich männlich macht, wird eingehen in das Königreich der Himmel.

-


Nicht von ungefähr, dass dieses gnostische Machwerk von der Freimaurerei hofiert wird.


@Sel, @Meister Eckhart und @Hemma haben bereits treffliche Stellungnahmen geschrieben.

Ich empfehle gerade labilen Seelen, sich auf keinen Fall irgendwelche Dokumentationen über den Glauben bei den öffentlich rechtlichen wie ORF, ARD oder ZDF, aber auch nicht bei Privaten wie NTV, Welt etc...anzusehen.
Diese sind so gut wie alle übelste anti-katholische und somit anti-christliche Polemik.



Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 21.08.2019 23:56 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
_Was machen Südkorea, Taiwan und Singapur besser als China und Italien
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
0 13.03.2020 19:00goto
von Blasius • Zugriffe: 60
„Eine Geste des Gehorsams“
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Kristina
2 17.12.2018 21:21goto
von Kristina • Zugriffe: 506
Hamburg - "Islam gestern und heute"
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Islam und Islamisierung von Michaela
16 12.07.2014 14:01goto
von Michaela • Zugriffe: 1254
FÜR JEDEN NEUEN TAG
Erstellt im Forum Schriften von amos
2 02.10.2013 15:04goto
von amos • Zugriffe: 347
Franziskus zu den Moslems: „Ich fühle mich als Euer Bruder“ – Persönliche Geste des Papstes
Erstellt im Forum Diskussionsplattform (2) von Kristina
14 05.08.2013 00:46goto
von Aquila • Zugriffe: 1107
Wundmale Christi (Stigmata)
Erstellt im Forum Erscheinungen / Botschaften / Wunder von Kristina
3 09.02.2018 23:57goto
von Hemma • Zugriffe: 5571
Einige Worte an jene, die Papst Franziskus mißverstanden haben
Erstellt im Forum Nachrichten von blasius
0 21.05.2013 21:57goto
von blasius • Zugriffe: 1336
Das Fegfeuer
Erstellt im Forum Das Fegefeuer von Kristina
1 25.04.2013 20:57goto
von Kristina • Zugriffe: 477
Die 14 hl. Nothelfer
Erstellt im Forum Unsere Fürsprecher von Aquila
0 20.04.2013 00:35goto
von Aquila • Zugriffe: 611

Besucher
1 Mitglied und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Fuchsele
Forum Statistiken
Das Forum hat 3662 Themen und 23463 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
benedikt



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen