Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#66

RE: Priester missbrauchen 1000 Kinder

in Nachrichten 28.08.2018 10:24
von Kleine Seele • 425 Beiträge

Die Kirche hilft noch nicht mal den Menschen aus ihren Gemeinden, die in ihren Wohnungen, Altersheimen und Pflegeheimen dahinsiechen! Auch nicht den problembehafteten, in ihrer Ehe unglücklichen, sowie anderen Nöten und jetzt kommen noch die Homosexuellen dazu!
Alles eine Phars! Deshalb ist die Kirche auf dem Stand von Heute! LEERE KIRCHENBÄNKE! UND HOHE KIRCHENSTEUERFORDERUNGEN!


zuletzt bearbeitet 28.08.2018 10:29 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#67

RE: Priester missbrauchen 1000 Kinder

in Nachrichten 28.08.2018 10:33
von Simeon • 405 Beiträge

Gelobt sei Jesus Christus!

Wir müssen die Angebote der Kirche annehmen. Die Heilbringenden Sakramente usw. Einen Beichtvater aufsuchen und eine Lebensbeichte tätigen. Der Hl. Franz von Sales hat es ganz deutlich gesagt. EINEN BEICHTVATER - also SEELENFÜHRER AUFSUCHEN!!

Unsere Heilige Kirche hat die Fülle der Wahrheit und hält mütterlich das Heil für unsere Seelen bereit:
Wir müssen es deswegen aus der Sicht betrachten!

Wir müssen unseren Beitrag leisten, der Kirche mit Gebet und Opfer beistehen, in diesen schweren Zeiten, denn die Menschen fallen scharenweise vom Glauben ab, nicht weil die Kirche schuld sei, NEIN, weil die Menschen verdorben sind und ihr eigener Gott sein wollen - sie wollen nicht mehr gehorchen - nicht mehr demütig dem Willen des einzigen Gottes unterwerfen - nein, lieber geniessen und geniessen und die kostbare Zeit vergeuden, und ähnlich wie Martin Luther dann über Papst, Priester und Bischöfe schimpfen, jedoch ohne selbst was zu eigenen Kirche beitragen. Einfach eine eigene Kirche, eine eigene NEUE Religion gründen. Das war sein Beitrag - Martin Luther! - Ihm sollten wir auf keinen Fall als Beispiel nehmen, denn er war ein Häretiker.


zuletzt bearbeitet 28.08.2018 10:36 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#68

RE: Priester missbrauchen 1000 Kinder

in Nachrichten 28.08.2018 10:37
von Kleine Seele • 425 Beiträge

-@Wir müssen es deswegen aus der Sicht betrachten!
-@ fallen scharenweise vom Glauben ab,
-@weil die Menschen verdorben sind und ihr eigener Gott sein wollen

Oh man, wüsste nicht wo unschuldig missbrauchte und gequälte Seelen ihr eigener Gott sein wollen.

-@wie Martin Luther dann über Papst, Priester und Bischöfe schimpfte,jedoch ohne selbst was zu eigenen Kirche beitragen. Einfach eine eigene Kirche, eine eigene NEUE Religion gründen.

Nur in katholischen Foren wird nicht darüber geschimpft?!
Nur wie gut das niemand weiß, das ich Rumpelstielzchen heiß!
Warum gibt es dann so viele Abspaltungen der RKK? Orthodoxe, Petrusbrüderschaft, Piusbrüderschaft, Wanderprediger, Schwertpriester, Traditionalisten, Protestanten und so viele mehr?


zuletzt bearbeitet 28.08.2018 11:21 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#69

RE: Priester missbrauchen 1000 Kinder

in Nachrichten 28.08.2018 10:51
von Kristina (gelöscht)
avatar

Liebe Kleine Seele,

warum bist so verbissen, warum so vorwurfsvoll!

Lass es doch einfach.

Jeder im Forum, der sich zu diesem Thema geäußert hat, hat die Taten der Priester angeprangert !!

Was willst du denn noch, das die User hier tun sollen!

Was du aufzählst wissen wir alle schon.

LG
Kristina

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#70

RE: Priester missbrauchen 1000 Kinder

in Nachrichten 28.08.2018 10:55
von Kleine Seele • 425 Beiträge

Liebe Kristina, verbissen? Nein ich bin nicht verbissen, ich möchte einfach nur die Reinigung der Kirche, die sich aber nicht vollziehen kann, wenn verharmlost, vertuscht und unter den Tisch gekehrt wird. Wir können nicht eine Bekehrung des Islams erwarten, sowie anderer Religionen, solange wir nicht das eigene Versagen öffentlich gestehen! Das hat Papst Franziskus mit den Homosexuellen getan. Ich glaube ganz fest, das das alles eine Vorsehung Gottes ist! So wie nichts unreines in den Himmel eingeht, was wir ja glauben, so wird auch die Kirche nicht gesund, wenn wir die Lüge dulden! LG Kleine Seele

Habe noch von keinem Geistlichen der Neuzeit erfahren, zum Beispiel aus Deutschland, der sich freiwillig für die Kirche geopfert hätte? Nur von Finanzbetrug, Homosexualität, Verhältnisse zu Haushälterinnen und diverses. Unsere Geistlichen verdienen ein Vermögen, welches sie dann auch ausgeben. Für Urlaube, Luxus und Immobilien, sowie Prostituierte usw. nur nicht für die Armen und das Wohl der Kirche! Kath.net berichtet.
@Sel weil die Menschen verdorben sind und ihr eigener Gott sein wollen - sie wollen nicht mehr gehorchen - nicht mehr demütig dem Willen des einzigen Gottes unterwerfen - nein, lieber geniessen und geniessen und die kostbare Zeit vergeuden...

Aber klar, das trifft natürlich nicht auf die vielen Geistlichen zu?! Verdorben-Homosexualität, Finanzbetrug, Zigarettenhandel im Vatikan usw. Erinner mich noch an den Weltbildverlag mit kirchenfernen Material das aber von der Kirche finanziert wurde, bzw, die Einnahmen der KIRCHE? zugewendet wurden und so Vieles, Vieles anderes!! Orden haben sich bereichert usw, usw, Die Liste ist lang!! Kath.net hat berichtet!

soviel zu Thema
@Kristina
warum bist so verbissen, warum so vorwurfsvoll!

Hier der Vergleich! @@

Jahrelang habe ich in verschiedenen Foren die Kirche und die Priesterschaft verteidigt, gegen angebliche Feinde der Kirche, doch meine Lebenslehre ist eine andere. Die Feinde befinden sich nicht nur außerhalb der Kirche sondern besonders innerhalb!
Und deshalb ist auch meine Einstellung zur Kirche eine andere.

Sorry, aber nur Texte abkopieren aus Kath. info und anderen Plattformen und zusammenschneiden nach eigener Fasson, oder Menschen das Wort verbieten und ihnen Unterwerfung androhen ansonsten folgt der Rausschmiss, ist für mich verwerflich und auch nicht katholisch!
Beleidigende Geister decken kommt noch dazu!


zuletzt bearbeitet 28.08.2018 14:13 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Die Spendung der hl. Taufe, wenn kein Priester zu haben ist. (Vergleiche Lehr- und Trostbüchlein S. 15—18.)
Erstellt im Forum Das heilige Sakrament der Taufe von Blasius
1 11.04.2020 06:48goto
von Blasius • Zugriffe: 44
Dank für die Priester
Erstellt im Forum Das heilige Sakrament der Priesterweihe von Sabrina
1 26.02.2019 23:33goto
von Aquila • Zugriffe: 170
Auch spanische Bischöfe äußern sich zu Missbrauch
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
0 22.11.2018 10:06goto
von Blasius • Zugriffe: 490
Neuer Gedenktag für Opfer von sexuellem Missbrauch
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
40 23.11.2018 20:35goto
von Aquila • Zugriffe: 2559
USA: Bischöfe fordern rasche Aufklärung von Vorwürfen
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Blasius
14 03.09.2018 21:10goto
von Aquila • Zugriffe: 1677
US-Bischof: Missbrauchsskandal lenkt vom wahren Problem ab - Homosexualität
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Blasius
22 28.08.2018 18:58goto
von Kleine Seele • Zugriffe: 2365
Missbrauch: Neues zum Fall Wesolowski
Erstellt im Forum Nachrichten von blasius
2 29.09.2014 10:00goto
von Aquila • Zugriffe: 695
Papst Benedikt über die Berufung zum Priester
Erstellt im Forum Wenn etwas der Klärung bedarf (2) von Kristina
1 27.06.2014 00:23goto
von Aquila • Zugriffe: 1214
Ex-Papst über kirchlichen Missbrauch: "Ich habe nie versucht, diese Dinge zu beschönigen"
Erstellt im Forum Vorträge von blasius
0 01.10.2013 22:21goto
von blasius • Zugriffe: 747

Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Emu
Forum Statistiken
Das Forum hat 3641 Themen und 23249 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Koi



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen