Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#291

RE: Quiz - Leichte Fragen zur Bibel -

in Schon gewusst ? 17.02.2019 17:24
von benedikt • 3.030 Beiträge

Aus Freude an der Bibel eröffne ich heute nochmals den BIBEL - QUIZ.

Frage: Welches ist das älteste der vier
Evangelien?

Auflösung immer samstags!

Viel Spaß!

Herzliche Grüße, benedikt


Gott ist die Liebe,
und wer in der Liebe bleibt,
bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.

1. Joh 4,7 - 16
nach oben springen

#292

RE: Quiz - Leichte Fragen zur Bibel -

in Schon gewusst ? 17.02.2019 17:35
von Stjepan • 123 Beiträge

Das Markusevangelium!


________________________________
https://anti-kueble.page4.com
nach oben springen

#293

RE: Quiz - Leichte Fragen zur Bibel -

in Schon gewusst ? 17.02.2019 22:57
von Aquila • 5.628 Beiträge

Gelobt sei Jesus Christus !


Lieber benedikt, lieber Stjepan

Die heutige Bibelforschung tendiert in der Mehrheit bezüglich des ältesten Evangeliums zum Markus-Evangelium.
Freilich kann diese These auch nicht zweifelsfrei belegt werden.


So ist auch eine auf früheren Forschungen und Überlegungen basierende Theorie, die
am Matthäus-Evangelium als dem ältesten festhält, durchaus nachvollziehbar.
So ist alleine das Matthäus-Evangelium in grossen Teilen in der damaligen hebräischen Volkssprache - dem aramäischen, der Sprache unseres Herrn - verfasst worden.
In dieser Sprache hatte Matthäus auch gepredigt.

So berichtet der Bischof von Hierapolis in Phrygien, Papias ( 75 - 150 ):

"Matthäus schrieb in hebräischer Sprache Herrenberichte ( Berichte über Lehren und Taten des Herrn), die jeder verdolmetschte, so gut er konnte"


Der hl. Irenäus (gest. 202):

"Matthäus gab unter den Hebräern in deren Sprache eine Evangelienschrift heraus"



Wie es auch sei;
ich denke, dass die Frage der Bibelforschung nach dem ältesten Evangelium für das Glaubensleben und für die Glaubenreifung kaum Bedeutung zukommt, sodass sowohl die eine wie die andere These unserem Glauben keinen Abbruch tut.



Freundliche Grüsse und Gottes Segen

nach oben springen

#294

RE: Quiz - Leichte Fragen zur Bibel -

in Schon gewusst ? 17.02.2019 23:19
von Stjepan • 123 Beiträge

Lieber Aquila,

mir ist bekannt, dass Kirchenväter das Matthäus-Evangelium als das erste bezeichnen. Da sie zeitlich näher dran waren, müsste man schon annehmen, dass sie recht haben; nur kann ich persönlich nicht nachvollziehen, warum Markus dann noch gleich nach dem Matthäus- und Lukasevangelium ein kurzes hätte schreiben sollen, das an sich im Matthäus- und Lukasevangelium enthalten ist.

Das Lukasevangelium wurde auf jeden Fall so um 58/59 herum geschrieben, das Matthäusevangelium soll den Kirchenvätern zufolge in den 60ern geschrieben worden sein, und das Johannesevangelium ist auf jeden Fall zwischen 64 und 70 geschrieben worden. Warum dann hinterher noch ein kurzes Markusevangelium, das nichts neues bringt?

Liebe Grüße und Gottes Segen
Stjepan


________________________________
https://anti-kueble.page4.com
nach oben springen

#295

RE: Quiz - Leichte Fragen zur Bibel -

in Schon gewusst ? 23.02.2019 07:34
von benedikt • 3.030 Beiträge

Lieber Aquila, lieber Stjepan, ich freue mich, daß Ihr beim BIBEL-QUIZ mitmacht!

Nun hier die langersehnte Antwort: "MARKUS"

Das von Markus angeblich einem Freund des
Paulus, aufgeschriebene Evangelium gilt als
das älteste beider vier Evangelien.
Das Markus-Evangelium beginnt mit der Ge-
schichte von Johannes dem Täufer.

Frage: Was hat Gott am fünften Schöpfungstag
erschaffen?

a) das Licht
b) das Firmament
c) Fische und Vögeln

Viel Spaß!

Auflösung immer mittwochs!

Herzliche Grüße und Gottes Segen, benedikt.


Gott ist die Liebe,
und wer in der Liebe bleibt,
bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.

1. Joh 4,7 - 16
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 15 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: e-gabler
Besucherzähler
Heute waren 635 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3285 Themen und 21807 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Kristina



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen