Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

Profil für Stjepan

Stjepan



Allgemeine Informationen
Beschäftigung: Überaus viel beten. Menschen Impulse hin zum katholischen Glauben geben.
Registriert am: 14.02.2019
Zuletzt Online: 16.04.2019
Geschlecht: männlich


Kontakt
Homepage: https://anti-kueble.page4.com/



Letzte Aktivitäten
Details einblenden
16.04.2019
Stjepan hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
16.04.2019 22:04 | zum Beitrag springen

Auch der folgende Kommentar ist sehr aufschlussreich:Quelle: https://traditionundglauben.com/2019/04/16/notre-dame-brennt-oder-sacco-di-roma-beginnt-in-frankreich/Notre Dame brennt oder Sacco di Roma beginnt in FrankreichWie wir jetzt alle erfahren brennt die Kathedrale von Notre Dame von Paris, welche nicht nur das Wahrzeichen dieser Stadt, sondern auch eine der wichtigsten Kirchen der Christenheit ist. Zwischen 1163 und 1345 errichtet, hat sie somit 674 überdauert bis das Feuer des Bergoglio-P...

26.03.2019
Stjepan hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
26.03.2019 17:35 | zum Beitrag springen

Hallo Angelo,woher sollte ich wissen, dass du diese Seite anders gestalten wolltest! Ich kann nicht in Deinen Kopf gucken! Die Höflichkeit verlangte es aber, den anderen Mitgliedern mitzuteilen, wie Du es in DEINEM Thread gerne haben möchtest, statt ihnen hinterher Vorwürfe zu machen!Des Weiteren sind meine beworbenen Websites in der Tat wichtiger! Liegt ja auf der Hand!GrußStjepan

25.03.2019
Stjepan hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
25.03.2019 20:17 | zum Beitrag springen

Die Verfolgung der Kirche hat in Europa begonnen. Auch uns in den deutschsprachigen Ländern wird es treffen. Und es wird nur noch schlimmer werden, bis der Höhepunkt erreicht wird. Gott gibt uns unseren Feinden preis, weil der größte Teil der Kirche, von den Päpsten angefangen über die Bischöfe, Priester und Ordensleute bis hinunter zu den Laien, den Katholizismus ablehnen, ihn bekämpfen und daraus folgend in schwerer Sünde leben. Wenn wir, die übrigen Katholiken, nicht endlich aufstehen und uns...
Stjepan hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
25.03.2019 10:21 | zum Beitrag springen

9. Maria, die machtvolle Lade des Neuen BundesWir haben aus der Heiligen Schrift, dem Wort Gottes, bereits sehr viel über Maria erfahren: Sie ist so groß, erhaben und majestätisch, dass uns in ihrer Gegenwart kein Platz bleibt. Sie ist aus der Menschheit und aus dem Kreis der gewöhnlichen Gläubigen und Heiligen ausgesondert und herausgenommen und daher einzigartig. Sie übertrifft an Größe alle Menschen und unter ihnen alle Gläubigen und Heiligen zusammen. Sie ist die Königin des Himmels, die zur...
Stjepan hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
25.03.2019 10:02 | zum Beitrag springen

FORTSETZUNGII. Protestantische Behauptungen gegen die Eucharistie5. Vierte protestantische Behauptung gegen die EucharistieAndere protestantische Irrlehrer weisen darauf hin, dass Jesus sogleich nach der Einsetzung der Eucharistie gesagt habe:„Ich sage euch aber: Von nun an werde ich nicht mehr trinken von dieser Frucht des Weinstocks bis zu jenem Tage, an dem ich davon neu mit euch trinke im Reiche meines Vaters.“ (Mt. 26,29; Mk. 14,25)Anschließend sagen sie: Nachdem er den Kelch gesegnet hatte...

23.03.2019
Stjepan hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
23.03.2019 12:11 | zum Beitrag springen

8. Maria, die HimmelsköniginWenn die Heilige Schrift darauf hindeutet, dass Maria zur Rechten ihres Sohnes, des Herrn Jesus Christus, sitzt, und somit die höchste Position einnimmt, dann bedeutet das, dass sie die Königin ist. Auch wenn das den Protestanten nicht passt, belegt das die Bibel dreifach:1.Jeder Protestant, der die Bibel kennt, weiß, dass Jesus Christus nach Lk. 1,32 der Sohn Davids ist und als Sohn Davids der letzte und ewige davidische König ist. Nun war es gemäß der Heiligen Schri...

22.03.2019
Stjepan hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
22.03.2019 21:52 | zum Beitrag springen

FORTSETZUNGII. Protestantische Behauptungen gegen die Eucharistie4. Dritte protestantische Behauptung gegen die EucharistieIrgendwo las ich gegen die Heilige Eucharistie folgende protestantische Zeilen:„Nachdem Jesus die Elemente 'gesegnet' hatte, wurden sie nicht tatsächlich in sein Fleisch und sein Blut verwandelt, denn Er war (im wörtlichen Sinne) ja immer noch da. Er entschwand nicht, um in Form von Brot und Wein wieder zu erscheinen.“Auch das ist eine menschliche/protestantische Überlegung,...

21.03.2019
Stjepan hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
21.03.2019 19:50 | zum Beitrag springen

FORTSETZUNGII. Protestantische Behauptungen gegen die Eucharistie und ihre Widerlegung3. Zweite protestantische Behauptung gegen die EucharistieIn einem Internetforum versuchte ein selbsternannter protestantischer Lehrer die Heilige Eucharistie damit zu widerlegen, dass er Jesus zitierte: „Ich bin der Weinstock“ (Joh. 15,5), um dann zu behaupten: So wie Jesus kein Weinstock ist, so wurde beim letzten Abendmahl auch das Brot nicht sein Leib und der Wein nicht sein Blut. So wie der Weinstock ledig...

20.03.2019
Stjepan hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
20.03.2019 19:27 | zum Beitrag springen

7. Maria - Zur Rechten des Sohnes Gottes sitzendDa Maria gemäß den Informationen der Heiligen Schrift einzigartig und außergewöhnlich groß, erhaben und majestätisch ist und sich außerhalb des Kreises der gewöhnlichen Menschen und Heiligen befindet, hat Gott schon ihre Position im Himmel angezeigt: Sie nimmt dort die höchste geschöpfliche Position ein, die die der Engel und Heiligen bei weitem überragt. Als die Mutter der Zebedäus-Söhne den Herrn Jesus Christus bat: „Lass diese meine beiden Söhne...
Stjepan hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
20.03.2019 17:49 | zum Beitrag springen

FORTSETZUNGII. Protestantische Behauptungen gegen die Eucharistie und ihre Widerlegung2. Erste protestantische Behauptung gegen die EucharistieManche protestantische Lehrer verweisen auf die Worte „dies ist mein Leib, der für euch hingegeben wird“, „dies ist mein Blut, das für euch und für viele vergossen wird“ und weisen darauf hin, dass der Herr hier sein in der Zukunft stattfindendes Opfer bezeichnet, in dem sein Leib hingegeben und sein Blut vergossen wurde. Weil dies zum Zeitpunkt des letzt...



Verlinkungen

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen



Besucher
0 Mitglieder und 26 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Diacono
Besucherzähler
Heute waren 468 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3110 Themen und 20729 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
Irene, Katholik28, Sel



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen