Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#286

RE: Quiz - Leichte Fragen zur Bibel -

in Schon gewusst ? 28.06.2018 21:47
von Aquila • 4.937 Beiträge

Lieber Giuseppe Bottazzi, lieber benedikt, liebe Mitleser


Um die Frage nach dem ältesten Evangelium beantworten zu können, hilft die jeweils verwendete Sprache weiter.

So ist alleine das Matthäus-Evangelium in grossen Teilen in der damaligen hebräischen Volkssprache - dem aramäischen, der Sprache unseres Herrn - verfasst worden.
In dieser Sprache hatte Matthäus auch gepredigt.

So berichtet der Bischof von Hierapolis in Phrygien, Papias ( 75 - 150 ):

"Matthäus schrieb in hebräischer Sprache Herrenberichte ( Berichte über Lehren und Taten des Herrn), die jeder verdolmetschte, so gut er konnte"


Der hl. Irenäus (gest. 202):

"Matthäus gab unter den Hebräern in deren Sprache eine Evangelienschrift heraus"


Es ist daher trotz einiger heute anderslautenden Thesen der Bibelforschung weiter eher das
Matthäus-Evangelium als das älteste anzusehen, gefolgt vom Markus-, vom Lukas- und schliesslich vom Johannes-Evangelium.



Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 29.06.2018 14:27 | nach oben springen

#287

RE: Quiz - Leichte Fragen zur Bibel -

in Schon gewusst ? 29.06.2018 14:45
von Aquila • 4.937 Beiträge

Lieber Giuseppe Bottazzi, lieber benedikt,


Noch ein Nachtrag zum vorigen Beitrag:

Die heutige Bibelforschung tendiert in der Mehrheit bezüglich des ältesten Evangeliums zum Markus-Evangelium. Daher ist diese These heute auch weit verbreitet.
So gesehen entspricht natürlich die von euch gegebene Antwort diesem Umstand und soll denn auch nicht als "falsch" vom Tisch gewischt werden.


Die von mir angeführte Argumentation für das Matthäus-Evangelium als das älteste basiert auf früheren Forschungen und Überlegungen, die für mich immer noch gut nachvollziehbar sind.

Ich denke aber, dass die Frage der Bibelforschung nach dem ältesten Evangelium für das Glaubensleben und die Glaubenreifung kaum Bedeutung zukommt, sodass sowohl die eine wie die andere These unserem Glauben keinen Abbruch tut.


Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 29.06.2018 15:02 | nach oben springen

#288

RE: Quiz - Leichte Fragen zur Bibel -

in Schon gewusst ? 02.07.2018 06:55
von benedikt • 1.624 Beiträge

Bibel - Quiz

Frage: Warum wurde Joseph von seinen Brüdern
an ägyptische Kaufleute verkauft?

Viel Spaß!

Der Friede sei mit Euch. benedikt


Gott ist die Liebe,
und wer in der Liebe bleibt,
bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.

1. Joh 4,7 - 16
nach oben springen

#289

RE: Quiz - Leichte Fragen zur Bibel -

in Schon gewusst ? 02.07.2018 15:17
von Katholik28 • 124 Beiträge

Lieber benedikt,

da bin ich ja wohl wieder der erste Rater.
Also, denn mal los:

Josef war einer der Söhne Jacobs, den Jacob vor den anderen vorzog.
Die Brüder waren neidisch auf ihn,
warfen ihn in ein ausgetrocknetes Wasserloch
und verkauften ihn einer vorbeiziehenden Karawas als Sklaven.
Seinem Vater brachten sie als "Beweis" seinen blutverschmierten Mantel, den sie vorher mit Tierblut
bestrichen hatten und erzählten ihm, dass ihn ein wildes Tier getötet hatte.

Übrigens. Neid ist eine Wurzelsünde aus der nur schlechtes entstehen kann.

Aber für Joseph ging später die Sache gut aus.
Vielleicht machst du da bei eine deiner nächsten Einstellungen eine neues Rätsel draus, lieber benedikt.

Katholik28

nach oben springen

#290

RE: Quiz - Leichte Fragen zur Bibel -

in Schon gewusst ? 02.07.2018 17:08
von benedikt • 1.624 Beiträge

Hallo, lieber Kaholik, ich freue mich, daß Du hier bei unserem Ratespiel so fleißig mit machst!

Ja, Deine Antwort ist richtig! Neid ist etwas schlimmes, egal aus welcher "Kiste" er entspringt.

Lösung: Jakob schenkte seinem Sohn Joseph, den
er besonders liebte, ein Gewand mit langen Ärmeln.
Aus Neid warfen die Brüder Joseph erst in einen
Brunnen und verkauften ihn dann nach Ägypten.

Es grüßt Dich herzlich und wünscht Dir Gottes Segen,
Dein Bruder im Glauben, benedikt


Gott ist die Liebe,
und wer in der Liebe bleibt,
bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.

1. Joh 4,7 - 16
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 21 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: CSc
Besucherzähler
Heute waren 41 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2774 Themen und 18242 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen