Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#11

RE: Papst Franziskus bemängelt Vaterunser-Übersetzung

in Nachrichten 12.12.2017 00:14
von Heribert (gelöscht)
avatar

Mariamante meint, Jesus habe seine Jünger falsch zu beten gelehrt, als er ihnen sagte: "Betet so!", und ER dann formulierte: "Führe uns nicht in Versuchung!"

Echt interessant zu beobachten, wie Katholiken Christus angreifen!

Ein Wahnsinn ist das!

nach oben springen

#12

RE: Papst Franziskus bemängelt Vaterunser-Übersetzung

in Nachrichten 12.12.2017 08:38
von Kristina (gelöscht)
avatar

wir wirkt diese Diskussion nach außen?
Machen wir uns nicht unglaubwürdig,
wenn plötzlich nach 2000 Jahren das Kerngebet geändert werden soll? Nicht nur untereinander sind wir uneins, jetzt kommt noch die neue Interpretation der Bibel hinzu.

Bis jetzt habe ich KEINE Beweise gesehen, in der dieser Satz "und führe uns nicht in Versuchung" falsch übersetzt sei.

Ja, es ist ein Wahnsinn!!!


2.Tim 3,16: die gesamte Bibel kommt von Gott!
2.Petr 1,20-21: Gott gebrauchte menschliche Schreiber!
1.Kor 2,13: Gott wachte über jedem einzelnen Wort der Bibel!
2.Petr 1,21 Der Empfang und die Weitergabe, bzw. Niederschrift des Wortes Gottes geschah unter der Führung des Heiligen Geistes!

zuletzt bearbeitet 12.12.2017 08:39 | nach oben springen

#13

RE: Papst Franziskus bemängelt Vaterunser-Übersetzung

in Nachrichten 12.12.2017 08:42
von Mariamante • 391 Beiträge

Soweit ich den FAZ Artikel verstehe, ist der Autor der Meinung, Papst Franziskus sei naiv weil er nicht merkt, dass Gott auch der Urheber des Bösen ist, weil Gott ja Satan erschaffen hat und zulässt. Dass eine solche Aussage nicht nur bissig ist sondern blasphemisch macht den Artikel a priori zu einer Lächerlichkeit und Lästerung. Nur weil darin Papst Franziskus verspottet und beschämt wird, kann ich diesen Artikel in keiner Weise befürworten- im Gegenteil.

Die Sache mit der Versuchung ist ja eine alte Geschichte. Bereits im Buch Genesis als Gott Adam fragt, ob er von der verbotenen Frucht gegessen habe, schiebt Adam die Schuld ab indem er 1. Eva beschuldigt und 2. indirekt Gott indem er sagt: "Die Frau die DU mir gegeben hast, sie hat mich verführt."

Es ist also urmenschlich, Schuld immer beim anderen zu sehen- den anderen als Versucher. Und genau in dieser urmenschlichen, erbsündehaften Intention ist auch die Vater- unser - Bitte in der Gott als Versucher hingestellt wird. Daher halte ich es nach wie vor für einen Wink des HEILIGEN GEISTES dass endlich auch ein Papst gegen eine derartige Unterstellung Gott sei der Versucher und der Urheber des Bösen konkrete kritische Schritte unternimmt.


Gelobt sei JESUS CHRISTUS

nach oben springen

#14

RE: Papst Franziskus bemängelt Vaterunser-Übersetzung

in Nachrichten 12.12.2017 08:47
von Mariamante • 391 Beiträge

Liebe Kristina!

Wahrscheinlich bin ich ja auch so naiv wie dem Papst unterstellt wird- aber ich sehe in einer Korrektur einer missverständlichen Formulierung im Vater- unser keine wesentliche Änderung.

Sogar aus den bisher angeführten Predigten zu diesem Thema geht hervor, dass diese Vater- Unser - Bitte ohnehin auch bisher in dem Sinne verstanden wurde, dass Gott uns in der Versuchung bewahren möge.

Es könnte sogar sein, dass jene Christen die nicht verstehen, warum diese Korrektur weise und gut ist von manchen kritischen Menschen als unglaubwürdig eingestuft werden- weil sie so vernagelt bleiben, Gott weiterhin in der Formulierung als den darzustellen, der uns "versucht".


Gelobt sei JESUS CHRISTUS

zuletzt bearbeitet 12.12.2017 08:47 | nach oben springen

#15

RE: Papst Franziskus bemängelt Vaterunser-Übersetzung

in Nachrichten 12.12.2017 08:47
von Kristina (gelöscht)
avatar

Für mich gilt:
Wenn ich die richtige und falsche Übersetzung nicht vor Augen habe, bleibt das Jesus Gebet das einzig richtige.

Menschen mit anderen Überzeugungen als "vernagelt" zu bezeichnen, finde ich schon ziemlich abgehoben.

Außerdem steht der Beweis noch aus, lieber Mariamante.


2.Tim 3,16: die gesamte Bibel kommt von Gott!
2.Petr 1,20-21: Gott gebrauchte menschliche Schreiber!
1.Kor 2,13: Gott wachte über jedem einzelnen Wort der Bibel!
2.Petr 1,21 Der Empfang und die Weitergabe, bzw. Niederschrift des Wortes Gottes geschah unter der Führung des Heiligen Geistes!

zuletzt bearbeitet 12.12.2017 08:51 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Papst Franziskus \ Predigten Frühmesse: Dem schlechten Gewissen einen Namen geben
Erstellt im Forum Predigten von Blasius
0 29.09.2017 09:07goto
von Blasius • Zugriffe: 432
RE: 62 Priester, Ordensleute und Laien an Papst Franziskus: "Kindliche Zurechtweisung über die Verbreitung von Häresien"
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Blasius
19 03.11.2017 22:00goto
von Aquila • Zugriffe: 1462
Papst: Barmherzigkeit leben und nicht nur darüber sprechen Papst Franziskus bei einer Generalaudienz
Erstellt im Forum Katechese von Blasius
0 06.09.2017 19:39goto
von Blasius • Zugriffe: 554
Papst Franziskus, Angelus: „Gott vollbringt große Taten durch kleine Menschen“
Erstellt im Forum Katechese von Blasius
0 15.08.2017 13:25goto
von Blasius • Zugriffe: 466
Papst Franziskus \ Generalaudienz: Jesus will unsere Befreiung
Erstellt im Forum Katechese von Blasius
1 13.08.2017 11:54goto
von Blasius • Zugriffe: 594
Papst Franziskus: Ganzheitliche Entwicklung braucht Dialog
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
7 16.07.2017 23:49goto
von Michaela • Zugriffe: 957
Papst Franziskus und die „Richtung, die eingeschlagen wird“ zum Phänomen Medjugorje
Erstellt im Forum Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". von Kristina
0 10.06.2015 22:05goto
von Kristina • Zugriffe: 860
Papst-Perlen oder Bergogliate: Was bleibt von Papst Franziskus hängen?
Erstellt im Forum Katechese von blasius
0 01.08.2014 22:31goto
von blasius • Zugriffe: 736
Was meint Papst Franziskus mit „Volk der Armen“?
Erstellt im Forum Katechese von blasius
1 01.10.2013 20:26goto
von blasius • Zugriffe: 948

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Christina
Besucherzähler
Heute waren 18 Gäste und 7 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2658 Themen und 16731 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Katholik28



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen