Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#11

RE: Pater Amorth Vorhersagen für die Zukunft!

in Diskussionsplattform (2) 09.04.2020 18:48
von Simeon • 454 Beiträge

Gelobt sei Jesus Christus.

Ich habe es kurz überflogen..
Als ich das Wort 'Warnung' las, war es für mich klar.

Wir sollten mit diesen angeblichen Botschaften unsere Zeit verschwenden.

Schöne Grüsse


nach oben springen

#12

RE: Pater Amorth Vorhersagen für die Zukunft!

in Diskussionsplattform (2) 09.04.2020 18:53
von Bernhard • 93 Beiträge

@Andi

Die Botschaften wurden mit "Google" übersetzt.


In hoc signo vinces.
nach oben springen

#13

RE: Pater Amorth Vorhersagen für die Zukunft!

in Diskussionsplattform (2) 09.04.2020 20:00
von Andi • 1.077 Beiträge

@Simeon

Oh je..vermutlich von der Betrügerin Maria Divine Mercy. Das Thema hatten wir schon. Das wird jetzt hoffentlich nicht wieder von @Bernhard aufgewärmt.


Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.
nach oben springen

#14

RE: Pater Amorth Vorhersagen für die Zukunft!

in Diskussionsplattform (2) 09.04.2020 20:07
von Gelöschtes Mitglied
avatar

http://www.kath.net/news/71173



TREVIGNANO ROMANO

Seit es im März 2016 von einer Pilgerreise nach Medjugorje zurückkam, erlebte das aus Sizilien stammende Ehepaar Gisella und Gianni aus Trevignano Romano (33 km nördlich von Rom) Zeichen und Wunder. Zuerst begann eine kleine Madonnenstatue, die sie in Medjugorje gekauft hatten, blutige Tränen zu vergießen. Dann wiederholte sich das "Tränenwunder" bei einem Bild des Barmherzigen Jesus (nach Sr. Faustyna), das sie in Rom gekauft hatten. Bald darauf, ab Juni 2016, hatten beide Erscheinungen der Gottesmutter und empfingen von ihr Botschaften. Ein Sonnenwunder und diverse Zeichen am Himmel, die u.a. auch fotografiert und gefilmt wurden, scheinen ihren übernatürlichen Ursprung zu bestätigen. Einer Sammlung der Botschaften wurde vom Erzbischof von Krakau die Imprimatur erteilt. Von Anfang an warnte die Erscheinung vor einer Pandemie, die auch Rom befallen würde.
....
weiter im Link

nach oben springen

#15

RE: Pater Amorth Vorhersagen für die Zukunft!

in Diskussionsplattform (2) 09.04.2020 20:12
von Aurelius • 166 Beiträge

@Kristina

Wie ich schon schrieb, die beiden stammen aus dem Umfeld von Medjugorje und sind daher mit äußerster Vorsicht zu geniesen. Allerdings soll laut Michael Hesemann jene Seherin Gisella bereits die Gnaden der Stigmata erhalten haben. Wenn das stimmt, dann sollte man ihren Worten mehr Beachtung schenken. Allerdings nur wenn das stimmt.

nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Bodofm
Forum Statistiken
Das Forum hat 4007 Themen und 25740 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen