Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#21

RE: Erlöse uns von dem Bösen - wie ernst hat die Mutter Kirche diese Anweisung, diesen Auftrag genommen

in Der Exorzismus 17.01.2015 11:20
von Bernhard • 74 Beiträge

Heute abend, Sa., 17.01.15 (22:05 h/02:30 h), sendet PRO 7 den Film "Der Exorzismus der Emily Rose", welcher auf den Geschehnissen von Klingenberg (Anneliese Michel) aufbaut. Hollywood lässt hier zwar grüßen, aber als "Einstieg" bzw. Anregung, sich mit diesem Thema näher zu befassen, ist er gar nicht so schlecht.


In hoc signo vinces.
nach oben springen

#22

RE: Erlöse uns von dem Bösen - wie ernst hat die Mutter Kirche diese Anweisung, diesen Auftrag genommen

in Der Exorzismus 18.01.2015 20:34
von Aquila • 5.554 Beiträge

Lieber Bernhard

Ich denke auch, dass dieser Film
- trotz der hollywood'schen Abstriche -
durchaus hilfreich sein kann.

Uum Einen thematisiert er
- so gut es in einem Unterhaltungsfilm geht -
die Existenz der Dämonen
- der gefallenen Engel -
und ihr grausames Wirken
und zum Anderen zeigt er ein doch mehr als weniger
respektvolles Bild des hw Priestertums
( und somit des wahren katholischen Glaubens
und von dessen Wirkkraft, insbesondere auch durch
dessen Vollmacht des Exorzismus.


Bez. den Dämonen bin ich auf eine
- bemerkenswerte -
Aussage von Pater Jean-Edouard Lamy, (1853 - 1931)einem begnadeten Priester, gestossen.

Vielleicht könntest Du,
lieber Bernhard,
dazu noch Deine erfahrungsreiche Meinung äussern....

als der besagte Priester einst
den ihn belästigenden Satan mit verächtlichen Worten
"Pfui Schmutzfink" entgentrat
,
wurde ihm durch eine Eingebung des
Erzengels Gabriel gewahr,
dass er sich
nicht
mit Satan derart abgeben solle,
sondern.....
diesen explizit als
gefallenen Himmelsfürsten achten solle
( Achten nicht um seinetwillen sondern ob seiner edlen Abstammung als Engel ),
denn....
nichts ärgere und verletze diesen jetzt Fürsten der Unterwelt mehr
als die Erinnerung an seinen Engelscharakter
!

Über die gefallenen Engel, die Dämonen, hier mehr:


Die gefallenen Engel; Dämonen



Freundliche Grüsse und Gottes Segen

nach oben springen

#23

RE: Erlöse uns von dem Bösen - wie ernst hat die Mutter Kirche diese Anweisung, diesen Auftrag genommen

in Der Exorzismus 19.01.2015 10:33
von Bernhard • 74 Beiträge

Lieber Aquila,

vielen Dank für Deine Antwort. Wenn man bedenkt, welche Art von Filmen nach Erscheinen des "Exorzismus der Emily Rose" zu diesem Thema noch auf den Markt gekommen sind, so hebt sich dieser wohltuend von den anderen ab. Scott Derickson hat sich dieses Themas bewusst angenommen und seinen Film auf dem Buch von Felicitas Goodman, Anneliese Michel und ihre Dämonen, aufgebaut. Bei aller Hollywoodmanier rechne ich ihm dies hoch an, zumal die öftere Wiederholung dieses Films im TV dazu anregt, sich mit diesem Thema intensiver zu befassen.



Meine Meinung zu dem Vorgehen des o.g. Priesters. Vorausgesetzt, es war wirklich Satan selber, von dem der Priester bedrängt wurde, so respektiere ich natürlich die Eingebung des Erzengels Gabriel dazu. Ob der Erzengel Michael genauso gedacht hätte, ist eine andere Frage .


Bekannterweise war Luzifer ("Lichtträger") vor seinem Sturz der oberste und herrlichste der Engel und diesen Rang hat Gott ihm belassen. Umso größer und heftiger ist aber auch sein Hass gegen Gott und alle, die ihm dienen.

Jesus selber befahl den Dämonen bei deren Austreibung grundsätzlich zu schweigen. Anders verhält es sich bei seiner Versuchung durch Satan in der Wüste. Dort kam es zu der bekannten Unterredung, bei der der Böse mit Zitaten aus der Bibel in die Schranken gewiesen wurde, was ihn jedoch nicht daran hinderte, es weiterhin zu versuchen. Jesus hätte hier kurzen Prozess machen können, tat es aber nicht, da er dem Teufel seine von Gott gegebenen Freiheit zugestand. Diese hat er natürlich heute auch noch.


Entscheidend wird der Tag sein, an dem die Gottesmutter der Schlange endgültig den Kopf zertreten wird (vgl. Gen 3,15). Dann wird endgültig Ruhe einkehren. Beten wir, dass dieser Tag bald kommen möge.


In hoc signo vinces.
nach oben springen

#24

RE: Erlöse uns von dem Bösen - wie ernst hat die Mutter Kirche diese Anweisung, diesen Auftrag genommen

in Der Exorzismus 19.01.2015 11:35
von Aquila • 5.554 Beiträge

Lieber Bernhard

Vielen Dank für Deine Einschätzung..
Sicherlich sind Eingebungen / Visionen immer mit Vorbehalt zu betrachten,
zumal auch Satan gerne als "Engel des Lichtes" daherkommt....
also so, wie er dereinst war und nun der Vater der Lüge ist.

Diesbezüglich siehe bitte auch hier:

Unterscheidung von wahren und falschen Erscheinungen

Einige Aussagen von Pater Lamy möchte ich
dennoch anfügen, die sich auch mit Deinen Ausführungen decken;

- Satan verachte die Menschen, die seinen Versuchungen unterliegen;
er mache sich über die Sünder lustig

- Die Priester hasse er am meisten

- er betrachte jene Seelen als gewonnen, die nicht mehr beten

- besonders das Rosenkranzgebet bringe ihn aus der Fassung

- Mit dem Teufel könne man nur im Gebet - in der Kraft Gottes - kämpfen; wer bete, streite mit göttlichen Waffen

- er kenne unsere Gedanken nicht, könne sie aber leicht erraten



Bez. Verführungen der Welt und Versuchungen
habe ich bereits Einiges in einem eigenen Thread aufgeführt.
Dort finden sich auch Hinweise bez. der satanischen Verführungs-Strategie
und dem richtigen Umgang mit den Versuchungen;
auch diesbezüglich würde / n ich / wir gerne
Deine Meinung erfahren:


Verführungen der Welt / Versuchungen


Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 19.01.2015 11:39 | nach oben springen

#25

RE: Erlöse uns von dem Bösen - wie ernst hat die Mutter Kirche diese Anweisung, diesen Auftrag genommen

in Der Exorzismus 23.01.2015 23:19
von Aquila • 5.554 Beiträge

Lieber Bernhard

Wie erwähnt an dieser Stelle nun meine
ergänzende Frage:


Gerade bez. des bei Exorzismes immer wieder von Dämonen genannten Namen "Luzifer" noch diese Anfügung.

Ich bin auf eine Aussage eines Exorzisten gestossen, der berichtete, dass sich Dämonen gerne mit Namen derjenigen Menschen "schmücken", die sie ins ewige Verderben ziehen konnten.
So werden etwa immer wieder als Antwort wer sie seien Namen wie "Judas, Nero, Hitler, Stalin...etc" genannt.
Gleichsam als Trophäe !

Vielleicht kannst Du uns diesbezüglich Näheres bzw. Klärendes beitragen.



Freundliche Grüsse und Gottes Segen

nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 18 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: clemens 31
Besucherzähler
Heute waren 850 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3245 Themen und 21576 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:
Bernhard, Hemma, Katholik28, Kleine Seele, Meister Eckhart



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen