Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#51

RE: Unantastbarkeit des menschlichen Lebens vom Augenblick der Empfängnis

in Leben und Sterben 25.05.2019 13:57
von Meister Eckhart • 76 Beiträge

Merkst du es eigentlich nicht? Wer eine gefährliche globale Erwärmung infolge anthropogener CO2-Emissionen propagiert der ist im allerwahrsten Sinne des Wortes ein Satanist, denn er erklärt damit die gesamte Menschheit zum Parasiten auf Erden. Und das nur weil sie es wagt Sauerstoff zu atmen. Eine solch bösartige Irrlehre kann nur dem Geiste Satans entspringen und nur die Seinen können einer solch menschenfeindlichen Lehre folgen. Die Grünen denken jetzt schon darüber nach eine CO2-Steuer einzuführen. Wenn dieser Schritt erstmal getan ist, wenn Sauerstoff also offiziell zum gebührenpflichtigen Staatseigentum erklärt wurde, dann wird es auch nicht mehr lange dauern bis Staaten für sich beanspruchen den Schuldnern und Polit-Dissidenten ihren Sauerstoffverbrauch zu unterbinden,

nach oben springen

#52

RE: Unantastbarkeit des menschlichen Lebens vom Augenblick der Empfängnis

in Leben und Sterben 25.05.2019 20:51
von Aquila • 5.671 Beiträge

Gelobt sei Jesus Christus !


Lieber benedikt

Ich habe es versäumt zur Bezeichnung "pubertierende Klimaaktivisten" den Namen
"Greta" hinzuzufügen.
Gemeint sind also diejenigen Jugendlichen, die via "Schulstreik" (!), angeführt von einer zu einer "Klima-Ikone" hochstilisierten Greta Thunberg, für eine bis heute umstrittene Sache einstehen, deren Vordenker im Hintergrund die Fäden ziehen.
Nicht von ungefähr, dass eine im Grunde genommen Randerscheinung tagtäglich in den Medien präsent ist. Dies hat Methode !
@angelo hat dankenswerterweise an anderer Stelle einen Diskussionsthread zu dieser Thematik eröffnet.
Dort können wir auf diese vertiefter eingehen.
Greta Thunberg und Co und der Klimawandel

An dieser Stelle noch folgende Eintrag eines Users bei gloria-tv":

-
Ich b. stolz auf mein. Sohn(13). Heute war er d.einzige d. Klasse, d. nicht mit z. Freitagsdemo ging. D. Klassenlehrer brandmarkte das als unsozial+fragte ihn, ob es e. Sache gäbe, für die er auf d. Strasse gehen würde. M. Sohn überlegte+sagte:"Ja, gg. Abtreibung."-Stille
-


Ja, so sieht es aus, lieber benedikt.
Kindern / Jugendlichen wird gleichsam die obligatorische Dosis "Klimawandel -Aktivität" mit allen Mitteln eingeimpft....auch mit der "unsozial sein" Keule!

Niemand erlangt das Seelenheil, dessen Lebensziel alleine "sozial sein" ist, denn unter diesem heute wahrheitsgefilterten Etikett verbirgt sich auch der gesamte grausige Palette des Kultes des Todes!
Von Abtreibung über Genderismuswahnsinn bis Euthanasie !

Dieser 13-jährige Junge weiss es:
Nicht profan "sozial werden" schenkt das Seelenheil sondern der Wille heilig zu werden !
Stufen zur Vollkommenheit

Nur so gelingt auch ein aus der Wahrheit genährtes seelengesundes Sozialverhalten !


Abschliessend sei Papst Franziskus zitiert, der einmal mehr die Abtreibung scharf verurteilte.
Ebenso warnte er die "Pränataldiagnostik" für "selektive Zwecke" zu missbrauchen.
Die Würde eines jedes Menschenleben sei zu respektieren, auch jene eines kranken ungeborenen Kindes.

Der Papst wörtlich:

-

"Kein Mensch kann als mit dem Leben unvereinbar betrachtet werden, weder wegen seines Alters noch wegen seines Gesundheitszustands
Abtreibung ist nie eine Lösung.
Oft hinterlassen diese wenigen Stunden (nach der Geburt eines kranken Kindes), in denen eine Mama ihr Kind wiegen kann, eine Spur im Herzen dieser Frau, die sie nie vergessen wird."


Weiter wiederholte Papst Franziskus richtigerweise seinen früheren Vergleich,
dass die Abtreibung einem Auftragsmord gleichkomme.


Natürlich stossen diese deutlichen Aussagen bei den "sozial toleranten" Todeskultern sauer auf:
https://www.toponline.ch/news/welt/detai...inbar-00112351/



Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 25.05.2019 22:10 | nach oben springen

#53

RE: Unantastbarkeit des menschlichen Lebens vom Augenblick der Empfängnis

in Leben und Sterben 26.05.2019 07:58
von benedikt • 3.037 Beiträge

Gelobt sei Jesus Christus!

Danke, lieber Aquila für Deinen Beitrag über den Klimawechsel, der mir eine neue Sicht der Dinge eröffnet hat.
Wobei Abtreibung eine ganz andere Sache ist!

Zitat:
Weiter wiederholte Papst Franziskus richtigerweise seinen früheren Vergleich,
dass die Abtreibung einem Auftragsmord gleichkomme.Zitatendebtb

Ja, Abtreibung ist Mord. Eine schwere, sehr verwerfliche Sünde!

Liebe Aquila, manchmal widerstreben Deine Ausführungen meinem natürlichen Glaubensempfinden und ich verstehe Dich nicht. Das hat weniger mit dem Geist, sondern mehr mit dem Herzen bei mir etwas zu tun.
Jedoch dann freue ich mich wieder, wenn Du mir nach der Lehre Christi einen anderen Weg aufgezeigt hast,
der mich ans Ziel führt und mich wieder meinen inneren Frieden und meine innere Zuversicht finden läßt.

Es grüßt Dich herzlich und wünscht Dir die Gnade und den Frieden Gottes, benedikt


Gott ist die Liebe,
und wer in der Liebe bleibt,
bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.

1. Joh 4,7 - 16
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Maria, die Mutter von der Immerwährenden Hilfe - Ein Hoffnungsstern auf dem Meere dieses Lebens- Stern im Lebensmeere!
Erstellt im Forum Die allerseligste Jungfrau und Gottesmutter Maria von Blasius
0 27.03.2019 14:51goto
von Blasius • Zugriffe: 63
ENZYKLIKA DES HEILIGEN VATERS PAPST PAUL VI. POPULORUM PROGRESSIO(1) ÜBER DIE ENTWICKLUNG DER VÖLKER / Teil -1-
Erstellt im Forum Katechese von Blasius
0 26.03.2019 21:48goto
von Blasius • Zugriffe: 62
Papst an Kranke: Lieben trotz allem ist die Chance des Lebens
Erstellt im Forum Katechese von Blasius
1 13.06.2016 10:22goto
von Hemma • Zugriffe: 347
Papst Franziskus: "Stärke des christlichen Lebens finden wir beim Beichten unserer Sünden vor Christus"
Erstellt im Forum Katechese von Aquila
0 04.09.2014 23:43goto
von Aquila • Zugriffe: 278
„Du hast Worte des ewigen Lebens“ Evangelium nach Johannes 6,60-69.
Erstellt im Forum Neues Testament von blasius
1 09.05.2014 22:36goto
von blasius • Zugriffe: 375
Die menschliche Liebe im göttlichen Heilsplan:
Erstellt im Forum Buchempfehlungen von Vicki
1 02.04.2014 23:09goto
von blasius • Zugriffe: 266
Wann beginnt das menschliche Leben?
Erstellt im Forum Diskussionsplattform (2) von Kristina
0 15.01.2014 15:45goto
von Kristina • Zugriffe: 242
SALVIFICI DOLORIS (über den christlichen Sinn des menschlichen Leidens)
Erstellt im Forum Wenn etwas der Klärung bedarf (2) von Kristina
0 14.11.2013 07:47goto
von Kristina • Zugriffe: 314
Der erschaffene Mensch: Einheit von Seele und Leib
Erstellt im Forum Leben und Sterben von Aquila
106 13.10.2018 21:14goto
von Aquila • Zugriffe: 5949

Besucher
1 Mitglied und 15 Gäste sind Online:
benedikt

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Birgit Gensicke
Besucherzähler
Heute waren 232 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3342 Themen und 21985 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
benedikt, Sel



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen