Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#36

RE: Christenverfolgung - Europa!

in Diskussionsplattform 09.11.2017 18:01
von Kristina (gelöscht)
avatar



Österreich: Moslem schlägt brutal auf Jesuskreuz ein
----

ob jemand eingriffen hat?



Moslem spuckt in München ägyptische Christin an

Die ägyptische Christin wird von Moslems als "häßliche Missgeburt" und als "Schlampe" beleidigt. Bei 3:15 ist zu sehen, wie ein Moslem sie anspuckt. Geschehen bei der Kundgebung der Bürgerrechtspartei DIE FREIHEIT am 17.8.2012 in der Münchner Fußgängerzone gegen den Bau des „Zentrums für Islam in Europa in München".




https://koptisch.wordpress.com/2017/11/0...der-verfolgung/


Es gibt Videos, deren Ansicht wir als „verlorene Lebenszeit“ empfinden. Das folgende Video ist für Christen eine wahre Bereicherung, egal zu welcher christlichen Konfession sich der Zuschauer bekennt.


Wenn muslimische Menschen zum Christentum konvertieren, gilt dies im Islam als Schande. Aus diesen Gründen kommt es selbst in Tunesien zu Ehrenmorden.
Wenn kein Ehrenmord auf dem Plan der Familie steht, wird ein solcher Christ aus der Familie praktisch ausgestoßen ohne Aussicht auf Rückkehr, ohne Aussicht auf ein Wiedersehen. Offenbar können islamische Menschen ihre Liebe zu den Kindern, zum Ehepartner oder anderen Verwandten in dem Moment quasi ausknipsen, wenn dieser nicht der islamischen Norm entspricht und z. B. zum Christentum übertritt.

Wie können Menschen ihr Herz so steuern, dass jegliche Liebe selbst zu den engsten Angehörigen ausgelöscht wird und erstirbt, nicht weil er einen Mord oder weil er irgendein Unrecht begangen hätte, sondern nur weil er Apostat ist.
Wie tief muss die islamische Indoktrination, der Gruppenzwang in den muslimischen Seelen auf Christen verankert und verwurzelt sein, dass sie so handeln können.
Die Liebe wird sozusagen künstlich mohamedanisch gestoppt. Der Hass ist dann größer als die Liebe.

In diesem Moment katapultieren sich die muslimischen Seelen in die Finsternis des Hasses. „Wir haben keine Tochter mehr!“, „Wir kennen Dich nicht mehr“ oder „Wir möchten nie wieder etwas mit Dir zu tun haben!“ oder „Verschwinde auf ewig aus meinen Augen!“ oder „Komm erst wieder, wenn Du zum Islam zurückkehrst!“ Welche grausamen Gedanken, die muslimische Seelen, die Väter, Mütter, Brüder, Schwestern sind, aufbringen können.
Wäre Maria zur islamischen Terroristin geworden, hätte die Familie sie wohl noch mehr geliebt oder sie sogar als Heldin gefeiert. Da sie aber jetzt Christin ist, wird sie von ihrer eigenen Familie behandelt, wie Allah Apostaten behandelt. Sie werfen ihre Tochter mit ihrer Ablehnung im Vorgriff auf Allahs Entscheidung im Grunde der Hölle zum Fraß vor,so meinen sie und sie meinen, sie würden damit a) ihre eigene Schande in der muslimsichen Gemeinde überdecken können und b) Allah einen Dienst erweisen.

Da Maria aber in einer christlichen Gemeinde in Tunesien Rückhalt findet, weil diese Gemeinde überwiegend wohl auch aus Apostaten besteht und Marias Motivation bestens verstehen kann, landet sie eben nicht in der Finsternis, sondern im JESUANISCHEN LICHT. Beten wir für Maria und die vielen anderen Gesichter der Verfolgung.


Danken wir dem HERRN für SEIN persönliches Eingreifen in Marias Leben. HERR JESUS CHRISTUS, lass auf uns verzagte Christen dieser Löwenglauben und die Löwenliebe, den Maria und die vielen verfolgten und diskriminierten Christen in islamischen und kommunistischen Ländern aufbringen, auch auf uns übergreifen. Lass die Liebe der Apostaten, die ihre Familien noch immer lieben, egal, was sie ihnen angetan haben, auch auf uns übergehen, damit wir die große Dimension begreifen und erfassen können, die JESU Lehre über die Feindesliebe für unser aller Seelenheil verkündet und vorgelebt hat.

https://www.opendoors.de/mediathek/video...ia-aus-tunesien



Geschlagen für Jesus – Maria aus Tunesien

Familie, Freunde, Studium – darum kreist Marias Leben. Muslima zu sein ist für sie selbstverständlich, bis sie Christus kennenlernt und ihn annimmt. Als ihre Familie entdeckt, dass sie Christin ist, wird sie geschlagen und eingesperrt.
Mit ihrem neuen Glauben hat sie ihre Familie in Schande gebracht. Ihre Mutter will nichts mehr mit ihr zu tun haben.


2.Tim 3,16: die gesamte Bibel kommt von Gott!
2.Petr 1,20-21: Gott gebrauchte menschliche Schreiber!
1.Kor 2,13: Gott wachte über jedem einzelnen Wort der Bibel!
2.Petr 1,21 Der Empfang und die Weitergabe, bzw. Niederschrift des Wortes Gottes geschah unter der Führung des Heiligen Geistes!

zuletzt bearbeitet 09.11.2017 18:05 | nach oben springen

#37

RE: Christenverfolgung - Europa!

in Diskussionsplattform 09.09.2018 15:49
von Kristina • 248 Beiträge

http://www.christenverfolgung.org/feinds...-zu-europa.html

Kirche in Not

Zunehmende Feindseligkeiten für europäische Christen in ihrem täglichen Leben. Der Bericht 2018 der Informationsstelle präsentiert über 500 Fälle von Intoleranz gegenüber Christen in ganz Europa. Ellen Fantini, Exekutivdirektorin des Observatoriums, erläuterte das 80-seitige Dokument, das heute in Wien veröffentlicht wurde: "Die Fälle 2016 und 2017 in diesem Bericht illustrieren die Bandbreite der Feindseligkeiten, die Christen in ihrem täglichen Leben erleben: von der Einmischung in die Religionsfreiheit, Elternrechte, Meinungs- und Gewissensfreiheit, physische Angriffe bis zu Vandalismus in Kirchen und Friedhöfen."

Letzte Woche hat die Beobachtungsstelle dem Büro für demokratische Institutionen und Menschenrechte der OSZE (OSZE) Daten über 155 Hassverbrechen gegen Christen in 18 europäischen Ländern zur Aufnahme in ihren Bericht über Hassverbrechen im Jahr 2017 übermittelt. Fantini stellte fest, dass "die der OSZE gemeldeten Hassverbrechen kein vollständiges Bild der Situation für die Christen in Europa liefern. Tatsächlich stellen Hassverbrechen nur einen Bruchteil des Drucks dar, dem Christen ausgesetzt sind. "

Zunehmende Bedrohungen der Meinungs- und Gewissensfreiheit

In ganz Europa wurden Christen bestraft, weil sie ihre Meinungsfreiheit ausgeübt haben oder ihrem Gewissen gefolgt sind. Leute wie Felix Ngole, der wegen seines persönlichen Facebook-Accounts von der Graduate School ausgeschlossen wurde, und Richard Page, ein Christ, der als Magistrat entlassen wurde, nachdem er seine Ansicht zum Ausdruck gebracht hatte, dass es im besten Interesse des Kindes sei, Mutter und ein Vater.

Fantini warnte: "Wir haben gesehen, wie immer mehr christliche Unternehmen finanziell ruiniert wurden, Christen gezwungen waren, sich zwischen ihren moralischen Werten und ihren Berufen zu entscheiden, christliche Studentengruppen auf dem Campus zum Schweigen gebracht wurden und staatliche Eingriffe in die Elternrechte stattfanden. Die Grundrechte auf Religions-, Gewissens- und Meinungsfreiheit werden bedeutungslos, wenn sie nicht von allen Europäern frei ausgeübt werden können."

nach oben springen

#38

RE: Christenverfolgung - Europa!

in Diskussionsplattform 09.09.2018 16:24
von benedikt • 1.641 Beiträge

Liebe Kristina!

Danke, für Deinen zutreffenden Beitrag!

Zitat: Die Grundrechte auf Religions-, Gewissens- und Meinungsfreiheit werden bedeutungslos, wenn sie nicht von allen Europäern frei ausgeübt werden können."Zitatende.

Ja, so sehe ich das auch!

Es müßte somit auf politischer Ebene unbedingt im europäischen Raum sichergestellt sein, daß es niemals zur vorgenannten Bedeutungslosigkeit kommt! Falls das nicht geschiet, gehen auch noch die letzten "Lichter" aus.

Es grüßt Dich herzlich und wünscht Dir noch einen schönen Sonntag, benedikt


Gott ist die Liebe,
und wer in der Liebe bleibt,
bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.

1. Joh 4,7 - 16
nach oben springen

#39

RE: Christenverfolgung - Europa!

in Diskussionsplattform 09.09.2018 17:23
von Kristina • 248 Beiträge

Lieber Benedikt,

ich möchte immer wieder auf dieses Thema hinweisen.
Grundsätzlich sollte es eine (bedingte) Religionsfreiheit geben, aber daran hält sich offensichtlich niemand.

Die EU erstellt ihre eigene okkulte/heidnische Religion der Humanität durch die Hintertür, einige Beispiele:
- Schutz gegen Homophobie,
- Schutz gegen Islamophobie,
- EU Gesetz: Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit (Freimaurer Credo)
- Anerkennung weiterer Geschlechter bzw. der sexuellen Vielfalt der Geschlechter durch Gender Mainstreaming und der Indoktrinierung bis in die Kitas und Schulen (queer, trans, Agender, Androgyn, LGTB, cis-Gender..)
- Tötung auf Verlangen ist in Belgien, Niederlanden, Luxemburg, (Schweiz?) erlaubt/legal. http://www.cdl-rlp.de/Unsere_Arbeit/Ster...-in-Europa.html
- Erlaubnis zur straffreien Abtreibung.
https://www.watson.de/international/eu/7...europa-geregelt
Regelung in Deutschland
Ein Schwangerschaftsabbruch ist in Deutschland unter bestimmten Bedingungen nicht strafbar. Eine Frau kann innerhalb der ersten zwölf Schwangerschaftswochen – in Ausnahmefällen auch bis zur 22. Woche – abtreiben lassen, wenn sie sich beraten lassen hat und dem Arzt einen Beratungsschein vorlegt. Die Abtreibung bleibt in dieser Zeit auch straflos, wenn die Schwangerschaft auf einem Sexualdelikt beruht.
- automatische Organspende mit Widerspruchslösung:
https://www.organspende-info.de/infothek...ropa-regelungen
In Bulgarien, Frankreich, Irland, Italien, Lettland, Liechtenstein, Luxemburg, den Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, der Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, der Türkei, Ungarn und Zypern.
Deutschland wird wohl irgendwann nachziehen.

LG
Kristina


zuletzt bearbeitet 09.09.2018 17:23 | nach oben springen

#40

RE: Christenverfolgung - Europa!

in Diskussionsplattform 10.09.2018 16:57
von Sel • 236 Beiträge

Gelobt sei Jesus Christus!

danke liebe Kristina, für das Aufstellen dieser schrecklichen Liste.

Ja in der Tat kann man heute sagen, dass die Regierungen einen anderen, falschen Gott anbeten.
Den Teufel!
Mit all seiner List und Lügen lassen die Mächtigen zu, diese seine seelentötenden Ideologien in die Herzen der Menschen zu führen! Und die Menschen lassen es in Ihrer Verdorbenheit auch noch zu!



Homophobie
Islamophobie
Humanismus
Atheismus
Abtreibung "Schwangerschaftsabbruch" ? = Tötung von ungeboren, beseelten Kindern!
Sterbehilfe
Indoktrinierung von Kleinskindern ab Kindergartenalter
Medien-Smartphone-Internet-Krankheitheiten Sucht-fördernde Medien schaffen, um Zeit zu stehlen
Alles-ist-bunt-Religon anbeten - Regenbogen-Gift einträufeln
Genderwahnsinn, u.a ein nicht existierendes 3. Geschlecht?? "erschaffen"
Links-liberale-Medien-Macht wird ständig ausgebaut
Gehirnwäsche durch Medien und Filmwelt
und jetzt noch in Deutschland, wen wunderts,
Organspende-Zwang
UVM.


Das und noch viel mehr in der heutigen EU.. Alles in Namen von Freiheit, Brüderlichkeit, Menschlichkeit,
Toleranz, Zusammenhalt, Liebe?, Frieden? "wir sind bunt"?..
. Bla bla! Alles Fallstricke des Teufels
um die Menschen von der


EWIGEN WAHRHEIT
JESUS CHRISTUS


und SEINER HEILIGEN KIRCHE

fernzuhalten, abzulenken, um somit auch die KOSTBARE ZEIT zu stehlen!

Wir als treugläubige, traditionsverbundene Katholiken wissen, dass unser Herr und Gott Jesus Christus der einzige Gott ist,
er ist der Weg, die Wahrheit und das Leben. Und auch diese schlimmen Zeiten hat er vorausgesagt. Aber wir dürfen nicht wanken oder verzagen, treu, gläubig und beständig im Gebet und in den Hl. Sakramenten verharren, die Hl. Überlieferungen unserer Kirchenväter beständig studieren und mit dem Hl. Völkerapostel bekennen:

Phil, 1, 21
Denn für mich ist Christus das Leben und Sterben Gewinn.

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Die Eroberung Europas durch den Islam
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Islam und Islamisierung von Kristina
2 25.08.2018 15:02goto
von Kristina • Zugriffe: 61
Die Zukunft Europas
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Islam und Islamisierung von Kristina
18 20.09.2018 23:15goto
von Aquila • Zugriffe: 525
Orbán warnt: EU will den Untergang Europas
Erstellt im Forum Diskussionsplattform (2) von Kristina
1 16.07.2018 11:55goto
von Kleine Seele • Zugriffe: 102
„Hinter der Migration steht ein Plan, die europäischen Völker auszutauschen“
Erstellt im Forum Diskussionsplattform politischer Themen von Kristina
6 30.06.2018 19:03goto
von Kleine Seele • Zugriffe: 155
Die Charta Oecumenica ist ein Text, den alle Kirchen Europas gemeinsam erarbeitet haben.
Erstellt im Forum Diskussionsplattform von Blasius
3 07.06.2016 12:36goto
von Aquila • Zugriffe: 971
Der Krieg kommt nun endgültig nach Europa
Erstellt im Forum Diskussionsplattform politischer Themen von Kristina
0 26.11.2015 09:26goto
von Kristina • Zugriffe: 135
Sie werden ganz Europa besetzen
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Islam und Islamisierung von Kristina
20 31.08.2016 13:46goto
von Hemma • Zugriffe: 1666
Echt, nette Dinge ! Wo Christen in Europa ja nicht verfolgt werden !
Erstellt im Forum Radio- und Fernsehsender von MariaMagdalena
11 16.09.2014 09:04goto
von MariaMagdalena • Zugriffe: 382
Christenverfolgung
Erstellt im Forum Diskussionsplattform (2) von Maresa
4 17.01.2014 14:40goto
von Aquila • Zugriffe: 206

Besucher
0 Mitglieder und 21 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: CSc
Besucherzähler
Heute waren 389 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2776 Themen und 18277 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
benedikt, Kleine Seele, Kristina



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen