Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#6

RE: La Salette - Die Große (ungekürzte) Botschaft von La Salette

in Erscheinungen / Botschaften / Wunder 15.05.2016 21:12
von Kristina (gelöscht)
avatar



Der große Glaubensabfall! Botschaft der Gottesmutter

Botschaft der seligsten Jungfrau Maria von La Salette 1846 an die Hirtenkinder. Die Muttergottes Erscheinung in La Salette und ihre Botschaften wurden von der katholischen Kirche anerkannt.


2.Tim 3,16: die gesamte Bibel kommt von Gott!
2.Petr 1,20-21: Gott gebrauchte menschliche Schreiber!
1.Kor 2,13: Gott wachte über jedem einzelnen Wort der Bibel!
2.Petr 1,21 Der Empfang und die Weitergabe, bzw. Niederschrift des Wortes Gottes geschah unter der Führung des Heiligen Geistes!
nach oben springen

#7

RE: La Salette - Die Große (ungekürzte) Botschaft von La Salette

in Erscheinungen / Botschaften / Wunder 30.07.2017 17:25
von alfredus • 15 Beiträge

La Salette die große Warnung an den geistigen Stand, damals wie heute, mit dem Zusatz " zittert, zittert. Man hat das Gefühl, dass die Aussagen der Gottesmutter die heutige Zeit betreffen. Der Klerus mit den geistigen Autoritäten scheint keine Gottesfurcht mehr zu haben, die eine Gabe des Hl.Geistes ist. Wenn man bedenkt, dass in den damaligen Zeiten von La Salette, es noch einen relativ großen Glauben gab, zumindest beim Gottesvolk und dennoch mehrere Kriege als Strafen folgten, so muss man davon ausgehen, dass die Zukunft durch die heutige Gottlosigkeit, nichts gutes verheißt. Dem Christen muss Angst und Bange werden, wenn er sieht, dass unsere Hl.Kirche gerade auch in Rom, an die Wand gefahren wird. Religion ist nicht wichtig, wird gesagt, auch in Naturreligionen gibt es Wege des Heils, Allerlösung und Luther als Glaubensbringer. Das alles muss heute ein Christ ertragen, zumal die Bischöfe protestantisch ausgerichtet sind. Wohl dem Christen, der einen festen Glauben, den Glauben der Väter hat und bis zum Ende " ausharrt ", er wird gerettet werden.
Gottes Segen allen in diesem Forum !

nach oben springen

#8

RE: La Salette - Die Große (ungekürzte) Botschaft von La Salette

in Erscheinungen / Botschaften / Wunder 30.07.2017 18:00
von Andi • 1.027 Beiträge

Hallo alfredus,

genau so sehe ich das auch. Zu Zeiten von La Salette war der Glauben im Gottesvolk noch immens höher als heutzutage und es gab dann trotzdem noch diese Kriege mit den Millionen von Toten. Das was uns nun blühen wird, das wird mehr als schrecklich werden. Die jetzige Zeit ist eine Scheidung der Geister. Alle jene unter den Katholiken die für Bergoglio sind werden es nicht schaffen. Wer für Bergoglio ist der hat sich für den Weltgeist/Zeitgeist entschieden. Wer für Bergoglio ist der hat sich außerdem gegen die unverfälschte tradtionelle Lehre entschieden und für die Irrlehre des Protestantismus. Und geht man in den Gottesdienst und muß dieses dumme Gefasel der Modernistenpfarrer anhören wirds einem auch fast schlecht. Das gute ist das der Leib Christie rein bleibt auch wenn er durch unreine Hände geht und nur deshalb sollte man noch in den modernistischen Gottesdienst gehen.

Man darf gespannt sein was noch alles passieren wird und sich nicht beeinflussen lasen von den abgefallenen Katholiken und dann kann man es auch schaffen so Gott will.

Gott zum Gruße
Andreas


Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.
nach oben springen

#9

RE: La Salette - Die Große (ungekürzte) Botschaft von La Salette

in Erscheinungen / Botschaften / Wunder 31.07.2017 14:47
von Aquila • 5.705 Beiträge

Lieber alfredus

In der Tat müssen wir heute so Einiges ertragen, was in früheren Zeiten undenkbar war.
Nicht nur, dass sich die Sünde des Liberalismus
Sünden gegen den Glauben

im politisch gesellschaftlichen Bereich ihren verheerenden Feldzug gegen die Seelen immer weiter und subtiler ausweitet, nein, sie richtet ihre Speerspitze heute wie von Dir erwähnt auch unverhohlen in Richtung Kirche und ist gar mit einigen dieser Spitzen bereits vorgestossen.

Wie wir immer betonen, ist und bleibt die Kirche als der mystische Leib Christi unantastbar heilig.
@Andi hat es denn auch mit dem Hinweis auf die unveränderliche Wirkmächtigkeit der hl. Sakramente unterstrichen.

Alleine einzelne ihrer Glieder werden zu den Trägern dieser liberal freigeistigen Speerspitzen und versuchen mit diesen weiterzubohren.
Ja, es scheint fast so zu sein, als dass vielfach "eine zeitgemässe Verbeugung" vor den gegen die Kirche anbrandenen Verachtungs- und Hasswellen im Gange ist.
Ich schreibe bewusst "anbrandenden", denn letztlich werden auch diese Versuche der äusseren und - Gott sei es geklagt - auch inneren Überwindung der Kirche scheitern müssen, versichert uns doch unser Herr:
"Die Pforten der Hölle werden sie nicht überwältigen".

Es ist denn auch angesichts des Techtelmechtels mit dem Geist der Welt in der Tat auch von seelenheilsnotwendiger Wichtigkeit, die unverfälschte Lehre der Kirche so wie sie immer schon gelehrt wurde, zu kennen und dann auch zu bewahren bzw. zu verkünden.

Oft folgt die "moderne Katechese" heute, wie es Andi angedeutet hat, mehr einem
sozioliberalen Parteiprogramm als der traditionsverbundenen Lehre der Kirche.
Wenn in "Predigten" die gesamte "Welteinheitsagenda" von "Klimareligion" über "Umweltschutz" und "Weltverbesserung" bis hin zur (moslemischer) "bereichernder Migrationsbewegung" inkl. des Ausstellens eines unabhängig vom Seelenzustand "Freibriefes in den Himmel" ( nach zuvor "Abschaffung" der Hölle) abgehandelt wird, so hat dies mit katholischer Katechese nichts mehr gemeinsam.
Die Erlangung des Seelenheiles wird unabhängig vom Lebenswandel als "sichere Nummer" weisgemacht.
Keine Mahnungen mehr zur Wachsamkeit und zum Streben nach Vollkommenheit
Stufen zur Vollkommenheit
und somit auch keine Aufforderungen mehr zum Kampfe gegen Verführungen und Versuchungen:
Verführungen der Welt / Versuchungen


Ja, es geht gar so weit, dass mittlerweile kaum mehr ein Unterschied zwischen der Lebensführung der "zeitgemässen" Katholiken und den Kindern der Welt auszumachen ist.

Wenn also selbst "zeitgemässe Katholiken" im Sumpf des geistigen und moralisch sittlichen Zerfalls der Gesellschaften mitstapfen,
so scheint im "Hominismus" - der Anbetung des Menschen - der Gedanke an einen
strafenden Gott wegtoleriert der "abgeschafft" worden zu sein.
Siehe bitte hier:
Gottes Zorn "abgeschafft" ?


Ich erachte denn die aktuellen Geschehnisse im Einklang mit Andi,s Ansicht als eine
Prüfung, ja auch als eine Scheidung der Geister in Bezug auf die Glaubenstreue.




Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 31.07.2017 15:00 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
La Salette
Erstellt im Forum Erscheinungen / Botschaften / Wunder von Kalle
13 22.07.2017 09:17goto
von Blasius • Zugriffe: 1249
Die Rede an die Welt: Papst empfängt Botschafter
Erstellt im Forum Nachrichten von blasius
0 12.01.2015 22:27goto
von blasius • Zugriffe: 283
Was die eigentliche Botschaft am Ende der Bischofssynode darstellt
Erstellt im Forum Nachrichten von blasius
0 19.10.2014 20:07goto
von blasius • Zugriffe: 210
KONGREGATION FÜR DIE GLAUBENSLEHRE DIE BOTSCHAFT VON FATIMA EINFÜHRUNG Am Übergang vom zweiten zum dritten Jahrtausend hat Papst
Erstellt im Forum Erscheinungen / Botschaften / Wunder von blasius
1 21.07.2017 08:43goto
von Blasius • Zugriffe: 1121
Vertuschung der Medju-Botschaften 1981 - 1984 in der kroatischen Sprache?
Erstellt im Forum Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". von Stefan
0 23.09.2014 01:48goto
von Stefan • Zugriffe: 289
Die Botschaften Der Frau aller Völker Neuausgabe 1998
Erstellt im Forum Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". von blasius
7 12.10.2013 20:17goto
von blasius • Zugriffe: 1269
Unterscheidung von wahren und falschen Erscheinungen / Botschaften
Erstellt im Forum Erscheinungen / Botschaften / Wunder von Aquila
55 10.10.2018 08:05goto
von benedikt • Zugriffe: 5496
Die Botschaft der Thérèse von Lisieux
Erstellt im Forum Unsere Fürsprecher von blasius
1 10.05.2013 23:34goto
von blasius • Zugriffe: 643
Botschaft der Lucia von Fatima
Erstellt im Forum Diskussionsplattform von Kristina
37 22.07.2017 19:59goto
von Andi • Zugriffe: 4433

Besucher
0 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Elisabeth
Besucherzähler
Heute waren 172 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3358 Themen und 22076 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Hemma



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen