Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#6

RE: Benedikt XVI. und Franziskus – Die ungeklärte Situation zweier Päpste

in Diskussionsplattform Kirche 04.07.2018 09:45
von Blasius • 1.922 Beiträge

Liebe Kristina, Liebe Mitleser,
durch das vorhanden sein von "zwie Päpsten" ist auch die Verwirrung vorhanden.
Wer ist der Nachfolger des heiligen Petrus vielleicht ist folgendes hilfreich:

Die Apostel vor dem Hohen Rat

Apostelgeschichte 5,32 / 42

32 Zeugen dieser Ereignisse sind wir und der Heilige Geist, den Gott allen verliehen hat, die ihm gehorchen.

42 Und sie ließen nicht ab, Tag für Tag im Tempel und in den Häusern zu lehren, und verkündeten das Evangelium von Jesus, dem Christus.

Einheitsübersetzung der Heiligen Schrift

Wird von den "Päpsten" das Evangelium von Jesus Christus noch mit dem
Heiligen Geist und wahr verkündet und bringt es gute Früchte?
An den Früchten ist der wahre Papst zu erkennen, ist mir eingefallen.

Komm, Schöpfer Geist:
Lehre von der Tradition (47)

Liebe Grüße, Blasius

nach oben springen

#7

RE: Benedikt XVI. und Franziskus – Die ungeklärte Situation zweier Päpste

in Diskussionsplattform Kirche 04.07.2018 14:39
von benedikt • 1.641 Beiträge

Ja, Papst Franziskus ist der Heilige Vater für alle Menschen.


Gott ist die Liebe,
und wer in der Liebe bleibt,
bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.

1. Joh 4,7 - 16
nach oben springen

#8

RE: Benedikt XVI. und Franziskus – Die ungeklärte Situation zweier Päpste

in Diskussionsplattform Kirche 04.07.2018 23:30
von Aquila • 4.944 Beiträge

Gelobt sei Jesus Christus !


Lieber benedikt

Du schreibst:

Ja, Papst Franziskus ist der Heilige Vater für alle Menschen.


So wie nicht "alle Menschen" Kinder Gottes sein können;
siehe bitte hier:
Die Taufe schenkt wieder die Kindschaft Gottes

so kann auch der Papst nicht der Heilige Vater "aller Menschen" sein.

Einige Anmerkungen dazu:

Unser Herr hat seine Kirche auf den Felsen Petri gestiftet und versprochen, die Pforten der Hölle werden sie nicht überwältigen.
Der Papst ist "amteswegen" - von unserem Herrn eingesetzt - der Stellvertreter Christi und Nachfolger Petri.


Der offizielle Titel des Papst-Amtes (!) lautet:

Almae Urbis Episcopus - Bischof der Heiligen Stadt, d.h Roms;
Jesu Christi Vicarius - Statthalter bzw. Stellvertreter Jesu Christi;
Successor Principis Apostolorum - Nachfolger des Apostelfürsten;
Catholicae Ecclesiae Summus Pontifex - oberster Bischof der katholischen Kirche;
Occidentis Patriarcha - Patriarch des Abendlandes;
Primas Italiae - Primas von Italien;
Archiepiscopus Metropolita Provinciae Romanae - Erzbischof-Metropolit der Römischen Provinz;
Rex Status Ecclesiae - König bzw. Souverän des Kirchenstaats
Servus Servorum Dei - Knecht der Knechte Gottes.



Stellvertreter Christi / Heiliger Vater müssen wir denn im Sinne des Dienstes sehen....
ein jeder Priester ist ein "zweiter Christus"
und führt somit kraft der sakramentalen Vollmachten das Erlösungswerk Christi auf Erden fort.

Der Priester ; der "Zweite Christus"

Der "oberste Diener" (Knecht der Knechte Gottes) ist der Papst / der Heilige Vater und somit der Garant der Bewahrung der Fortsetzung des Erlösungswerkes....daher auch "Stellvertreter Christi".

Und dieses Erlösungswerk nehmen nicht alle Menschen an !
Somit kann der Papst auch nicht ihr "Heiliger Vater" sein.



Freundliche Grüsse und Gottes Segen

nach oben springen

#9

RE: Benedikt XVI. und Franziskus – Die ungeklärte Situation zweier Päpste

in Diskussionsplattform Kirche 05.07.2018 19:36
von Blasius • 1.922 Beiträge

Benedikt XVI. und Franziskus – Die ungeklärte Situation zweier Päpste


Nicht ein Papst, sondern zwei Päpste: Ein „aktiver“ und ein „kontemplativer“?


Hat die Kirche zwei Päpste. Gedanken des Vatikanisten Sandro Magister.

(Rom) “Die Revolution von Papst Franziskus bringt die Kirche durcheinander. Doch auch sein sanftmütiger Vorgänger namens Benedikt ist nicht ohne“, so der Vatikanist Sandro Magister.

Er befaßt sich mit jüngsten Äußerungen und Gesten zur bisher in der Kirchengeschichte einzigartigen Situation, daß es zwei legitime „Päpste“ in der Form eines regierenden und eines emeritierten Papstes gibt. Magister stellt sich dabei die Frage, ob sowohl Franziskus als auch Benedikt XVI. das Papsttum verändern wollen und, wenn ja, in welche Richtung.

„Der Verzicht auf das Papstamt war nicht seine letzte Handlung“, so Magister über Benedikt XVI. Bereits beim Rückzug vom Stuhl Petri, in jenem denkwürdigen Februar 2013, habe Joseph Ratzinger Wert auf die Feststellung gelegt, daß seine Wahl zum Papst etwas sei, was „für immer“ bleibt“.

Im Gegensatz zu den beiden einzigen, einigermaßen vergleichbaren Amtsverzichten in der Geschichte des Papsttums, jenem von Coelestin V. (1294) und Gregor XII. (1406-1415), trägt Benedikt weiterhin das weiße Gewand des Papstes und unterzeichnet mit „Benedictus XVI Papa emeritus“, während Franziskus nur mit „Franciscus“ unterschreibt. Benedikt führt auch weiterhin das Wappen mit den Petrusschlüsseln, lebt obendrein „im engeren Bereich des heiligen Petrus“ und läßt sich als „Heiligkeit“ und „Heiliger Vater“ ansprechen.

Ouelle: https://www.katholisches.info/2016/06/ni...kontemplativer/

Weiterlesen:

Ein „quasi gemeinsamer Dienst“ von Franziskus und Benedikt XVI.

https://www.katholisches.info/2016/06/ni...kontemplativer/

Liebe Leserinnen und Leser,

Wer ist der Nachfolger des heiligen Petrus?

Sicher ist:

Christus hat nur eine Kirche gestiftet,

wie er auch nur einen Glauben gelehrt

und nur ein Oberhaupt- Papst, eingesetzt hat.


Liebe Grüße, Blasius


zuletzt bearbeitet 05.07.2018 19:38 | nach oben springen

#10

RE: Benedikt XVI. und Franziskus – Die ungeklärte Situation zweier Päpste

in Diskussionsplattform Kirche 05.07.2018 21:53
von Kristina • 248 Beiträge
zuletzt bearbeitet 06.07.2018 06:52 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
BENEDIKT XVI. GENERALAUDIENZ Mittwoch, 2. Mai 2007 Origenes: seine Lehre über das Gebet und das allgemeine Priestertum
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Blasius
3 05.08.2018 23:35goto
von Aquila • Zugriffe: 221
Papst Benedikt XVI.
Erstellt im Forum Predigten von benedikt
0 27.02.2018 08:03goto
von benedikt • Zugriffe: 60
Benedikt XVI. beklagt „Verdunkelung“ Gottes in der Liturgie
Erstellt im Forum Katechese von Blasius
0 10.10.2017 21:58goto
von Blasius • Zugriffe: 118
Geostete Liturgie: Benedikt XVI. stellt sich hinter Kardinal Sarah – und Papst Franziskus versinkt in Schweigen
Erstellt im Forum Katechese von Blasius
0 06.11.2016 11:29goto
von Blasius • Zugriffe: 631
Enzyklika Spe salvi - über die christliche Hoffnung v. Papst Benedikt XVI.
Erstellt im Forum Enzykliken von Hemma
0 18.09.2016 11:55goto
von Hemma • Zugriffe: 202
Zum Hl. Josef aus: Jesus von Nazareth, Prolog. Die Kindheitsgeschichten v. J. Ratzinger. Benedikt XVI
Erstellt im Forum Literatur von Das Fragezeichen
0 19.03.2015 03:43goto
von Das Fragezeichen • Zugriffe: 218
Neues Jahr, alte Laster: Philippinische Bischofskonferenz annulliert „Reform der Reform“ Benedikts XVI.
Erstellt im Forum Nachrichten von Kristina
2 05.01.2015 21:25goto
von Michaela • Zugriffe: 178
Benedikt XVI.: „Johannes Paul II. hatte Mut zur Wahrheit“
Erstellt im Forum Katechese von blasius
0 27.04.2014 09:37goto
von blasius • Zugriffe: 371
Papst Benedikt XVI.: Die Heilige Nacht
Erstellt im Forum Predigten von Aquila
0 24.12.2013 01:54goto
von Aquila • Zugriffe: 270

Besucher
0 Mitglieder und 16 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: CSc
Besucherzähler
Heute waren 377 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2776 Themen und 18277 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
benedikt, Kleine Seele, Kristina



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen