Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#11

RE: Benedikt XVI. und Franziskus – Die ungeklärte Situation zweier Päpste

in Diskussionsplattform Kirche 12.07.2018 20:17
von Blasius • 3.020 Beiträge

Benedikt XVI. und Franziskus – Die ungeklärte Situation zweier Päpste (2)


Ja, Papst Franziskus ist der Heilige Vater für alle Menschen.


Lieber Benedikt,

Aquila schreibt dazu:

So wie nicht "alle Menschen" Kinder Gottes sein können;

Das muss nicht ganz so sein, dass manche Menschen
Papst Franziskus als Heiligen Vater ablehnen kann sein,
von Papst Franziskus aus gesehen, kann es sein dass ER
für alle Menschen, sich als Heiliger Vater sieht.

Da bleibt die Frage, wer ist für ALLE Menschen der heilige Vater / Schöpfer?

Dazu:

Christus, der Erstgeborene und Erlöser des Alls

15 Er ist Bild des unsichtbaren Gottes, der Erstgeborene der ganzen Schöpfung.

16 Denn in ihm wurde alles erschaffen im Himmel und auf Erden, das Sichtbare und das Unsichtbare, Throne und Herrschaften, Mächte und Gewalten; alles ist durch ihn und auf ihn hin erschaffen.

17 Er ist vor aller Schöpfung und in ihm hat alles Bestand.

Kolosser 1, 15 / 17


(Der Papst - Stellvertreter Gottes auf Erden)

Liebe Grüße, Blasius


zuletzt bearbeitet 12.07.2018 20:37 | nach oben springen

#12

RE: Benedikt XVI. und Franziskus – Die ungeklärte Situation zweier Päpste

in Diskussionsplattform Kirche 27.03.2019 09:09
von Blasius • 3.020 Beiträge




Der Papst (griech.: Papa) ist ein Stellvertreter Gottes auf Erden.

Petrus war der erste, dem diese Aufgabe zugeteilt wurde, von Christus persönlich.

Deshalb heißt das Amt auch Petrusamt.

Der erste richtige Papst entstand als sich im 3.Jahrhundert ein römischer Bischof
über die anderen erhob, weil Rom damals die Hauptgemeinde war.

Später rissendie Päpste auch immer mehr weltliche Macht an sich, was zur Reformen
drängte, auch ein Grund für Martin Luther.

Nach der Französischen Revolution 1789 war die Kirche nicht mehr so weltorientiert.

1869/70 wurde die Unfehlbarkeit des Papstes festgelegt.

Der heutige Papst ist:

! Bischof von Rom
! Statthalter Jesu Christi
! Nachfolger des Apostelfürsten Petrus
! Oberhaupt der allgemeinen Kirche
!Patriarch des Abendlandes
!Primas von Italien
!Erzbischof und Mertropolit der Kirchenprovinz Rom
! Souverän des Vatikanstaates
! Diener der Diener Gottes
! Oberstes Lehramt – Kichenamt – Priester der Kirche

Die meisten Päpste legen sich bei ihrer Wahl einen neuen Namen zu. Den
Brauch gibt es seit dem 11 Jahrhundert. Der Anlass dazu war, dass einige Päpste
heidnische Namen trugen. Auch Petrus hat seinen Namen geändert, er hieß
früher Simon.


Die Wahl des Papstes erfolgt seit dem 13 Jahrhundert in einer Konklave. Das ist
ein verschlossener Ort, aus dem die Kardinäle erst nach einer erfolgreichen
Wahl entlassen werden. Sie wurde von Gregor X. geschaffen, weil sich die
Wähler nach 33 Monaten nicht entschieden hatten. Er hat sie eingesperrt und zur
Wahl gezwungen. Der Sieger braucht mindestens 2/3 und eine der Stimmen.

AUS:
http://www.fundus.org/pdf.asp?ID=2216

Liebe Güße, Blasius


zuletzt bearbeitet 27.03.2019 09:20 | nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Simon Berski 4711
Forum Statistiken
Das Forum hat 3732 Themen und 23946 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Simon Berski 4711



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen