Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#1

„Wir flehen unsere Oberhirten an ....“

in Diskussionsplattform Pius-Bruderschaft 28.06.2018 22:35
von Kristina (gelöscht)
avatar

https://fsspx.de/de/news-events/news/%E2...%E2%80%9C-38962

„Wir flehen unsere Oberhirten an ....“


zuletzt bearbeitet 28.06.2018 22:40 | nach oben springen

#2

RE: „Wir flehen unsere Oberhirten an ....“

in Diskussionsplattform Pius-Bruderschaft 28.06.2018 22:54
von Kleine Seele • 425 Beiträge

Wenn protestantische Ehepartner die Eucharistie in der katholischen Kirche empfangen dürfen, werden sich auch andere Protestanten auf den Weg machen die Heilige Eucharistie zu empfangen und ein Mitspracherecht in der Katholischen Kirche einfordern. Am Ende wird es noch dazu kommen, das wir den Protestanten erlauben werden auf den Altären Abendmahlsfeiern zu veranstalten, unter dem Begriff vollzogene Ökumene.


zuletzt bearbeitet 28.06.2018 23:05 | nach oben springen

#3

RE: „Wir flehen unsere Oberhirten an ....“

in Diskussionsplattform Pius-Bruderschaft 29.06.2018 07:54
von benedikt • 3.113 Beiträge

Liebe Kleine Seele, ich bin der Meinung, die Liebe Gottes ist für alle Menschen da, somit auch die Kommunion für die Protestanten -

Wenn die Sehnsucht zur Liebe Gottes so groß ist, kann man dann den Leib und das Blut Christi einem Menschen verweigern? Ich würde sagen, nein, denn unser Heiland Jesus Christus hat sich auch für ihn am Kreuz geopfert -

Es grüßt Dich herzlich und wünscht Dir Gottes Segen, benedikt


Gott ist die Liebe,
und wer in der Liebe bleibt,
bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.

1. Joh 4,7 - 16

zuletzt bearbeitet 29.06.2018 07:58 | nach oben springen

#4

RE: „Wir flehen unsere Oberhirten an ....“

in Diskussionsplattform Pius-Bruderschaft 29.06.2018 08:09
von Kleine Seele • 425 Beiträge

Lieber Benedikt

@Wenn die Sehnsucht zur Liebe Gottes so groß ist, kann man dann den Leib und das Blut Christi einem Menschen verweigern? Ich würde sagen, nein, denn unser Heiland Jesus Christus hat sich auch für ihn am Kreuz geopfert -


Wenn Protestanten so eine Liebe zur Eucharistie haben, warum kehren sie dann nicht in die katholische Kirche zurück? Sondern greifen zum Herzstück der katholischen Kirche, der Heiligen Eucharistie? Ist die RKK ein Selbstbedienungsladen?
Jede Mitgliedschaft in einem Verein fordert, das man sich an die Statuten hält. Nur die RKK nicht. Das kommt einer Selbstauflösung gleich.

Stelle mir gerade vor, wie homosexuelle Ehepartner, ist ja im Protestantismus erlaubt, nach der heiligen Eucharistie greifen. Einfach nur schrecklich. Wenn die RKK die Kontrolle darüber verliert, will ich mir die Außmaße garnicht vor Augen führen.
Oder wenn ein Moslem mit einem Katholiken verheiratet ist. Darf ja auch der Moslem, oder sonstige konfessionsverschiedene Freigeister, die heilige Eucharistie empfangen. Das ist doch unerträglich und ein Einfallstor des Bösen. Fazit; Die Geister die ich rief, werde ich nicht mehr los.


zuletzt bearbeitet 29.06.2018 10:01 | nach oben springen

#5

RE: „Wir flehen unsere Oberhirten an ....“

in Diskussionsplattform Pius-Bruderschaft 29.06.2018 09:48
von Kristina (gelöscht)
avatar

Liebe Kleine Seele, ich schließe mich deiner Meinung an.

Lieber Benedikt,

im Idealfall sollte vor der hl. Kommunion gebeichtet werden!
Ob die Protestanten dazu bereit wären?

Außerdem kann ich nicht unter dem Deckmantel des Protestes (Protestanten) gegen die katholische Kirche den Leib Christi empfangen und ihr nicht angehöre. Dazu gehört auch den Papst und die Hierarchie anzuerkennen und die Verehrung der Mutter Gottes.

Wenn ich Protestant bleiben möchte, erkenne ich den Gründer LUTHER als Spalter der katholischen Kirche (menschlich gesehen) und Urheber der Religion an - oder nicht?

Die Protestanten, die zur hl. Kommunion gehen möchten, müssen sich grundsätzlich entscheiden. Entweder zur katholischen Kirche konvertieren oder Protestant bleiben ohne Kommunion.
Beides geht nicht.


1. Korinther 11,27
27 Wer also unwürdig von dem Brot isst und aus dem Kelch des Herrn trinkt, macht sich schuldig am Leib und am Blut des Herrn.
28 Jeder soll sich selbst prüfen; erst dann soll er von dem Brot essen und aus dem Kelch trinken.
29 Denn wer davon isst und trinkt, ohne den Leib zu unterscheiden, der zieht sich das Gericht zu, indem er isst und trinkt.


zuletzt bearbeitet 29.06.2018 09:48 | nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Emu
Forum Statistiken
Das Forum hat 3640 Themen und 23223 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Aurelius



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen