Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#401

RE: Quiz - Lei immechte Fragen zur Bibel -

in Schon gewusst ? 11.03.2019 17:46
von benedikt • 3.062 Beiträge

Gelobt sei Jesus Christus!

Lieber Meister Eckhart, Deine Antwort ist richtig.

Übrigens, in meinem Theologie-Studium habe ich die Litaratur
von "Meister Eckhart" immer bevorzugt, denn sie ging mir
immer so schön an die Seele -

Lösung:
Der Leidensweg Jesu begann im Garten
von Getsemmani am Ölberg. Dort wurde
er von römischen Soldaten gefangen ge-
nommen und dem Hohen Rat vorgeführt,
der sein Todesurteil erwirkte.

Es grüßt Dich herzlich und wünscht Dir
Gottes Segen, benedikt


Gott ist die Liebe,
und wer in der Liebe bleibt,
bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.

1. Joh 4,7 - 16
nach oben springen

#402

RE: Quiz - Lei immechte Fragen zur Bibel -

in Schon gewusst ? 11.03.2019 17:51
von benedikt • 3.062 Beiträge

Frage:

Was bedeutet das Wort "Evangelium"?

a) Wort Gottes
b) Geschichte Jesu
c) gute Nachricht

Herzliche Grüße und Gottes Segen, benedikt


Gott ist die Liebe,
und wer in der Liebe bleibt,
bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.

1. Joh 4,7 - 16
nach oben springen

#403

RE: Quiz - Lei immechte Fragen zur Bibel -

in Schon gewusst ? 11.03.2019 19:58
von Aquila • 5.734 Beiträge

Gelobt sei Jesus Christus !


Lieber benedikt

Bevor der nächste Antwort folgen wird, möchte ich noch die Gelegenheit nutzen, um einige klärende Anmerkungen bezüglich "Meister Eckhart" anzufügen.
Diese sollen denn nicht gegen unser neues Mitglied @Meister Eckhart gerichtet sein, welches ich an dieser Stelle im Forum herzlich willkommen heisse.

Vielmehr sollen sie als Augenöffner dienen, um genauer hinzuschauen.

"Meister Eckhart" ist denn auch ein Beispiel von gegen aussen wohlklingenden Worten ( als "Geschenkpapier" gleichsam), aber gegen innen von
geährlichen Häresien durchsetzt.
Es ist bezeichnend, dass gerade "Meister Eckhart" gerne für eine "zeitgemässe Theologie" herbeigezogen wird.

Nachfolgend lediglich einige der von ihm vertretenen schwerwiegenden Häresien:

-

Einst befragt, warum Gott die Welt nicht früher erschaffen habe, gab er damals, wie auch jetzt noch, die Antwort, daß Gott nicht eher die Welt habe erschaffen können, weil nichts wirken kann, bevor es ist. Darum: sobald Gott war, sobald hat er auch die Welt erschaffen.
[....]
Desgleichen kann zugegeben werden, daß die Welt von Ewigkeit her gewesen ist.

Als ich daher einstmals gefragt wurde, warum Gott die Welt nicht früher geschaffen habe, antwortete ich: er konnte es nicht, weil er nicht war. Er war nicht, bevor die Welt war
[....]
Desgleichen: Auf einmal und zugleich, als Gott war, da er seinen ihm gleich ewigen Sohn als ihm völlig gleichen Gott erzeugte, schuf er auch die Welt.
[....]
Desgleichen: Wer jemanden mit einer Schmähung lästert, lobt Gott durch eben diese Sünde der Schmähung; und je mehr er schmäht und je schwerer er sündigt, um so kräftiger lobt er Gott.
[....]
Es ist etwas in der Seele, das unerschaffen und unerschaffbar ist; wenn die ganze Seele solcherart wäre, so wäre sie unerschaffen und unerschaffbar, - und dies ist die Vernunft.
[....]
Gott ist weder gut noch besser noch vollkommen; wenn ich Gott gut nenne, so sage ich etwas ebenso Verkehrtes, als wenn ich das Weiße schwarz nennen würde.



-

Unfassbare Worte aus dem Munde eines Dominikaners.
Vielleicht gibt seine folgende häretische These ( in der Bulle die Nr. 9) Aufschluss über seine Beweggründe der "Herunterdeklinierung" der Lehre der Kirche:

-

"Ich habe neulich darüber nachgedacht, ob ich wohl von Gott etwas annehmen oder begehren wollte: Ich will mir das gar sehr überlegen, weil ich da, wo ich von Gott empfangen würde, unter ihm oder unterhalb seiner wäre wie ein Diener oder Knecht, er selbst aber im Geben wie ein Herr wäre, - und so soll es mit uns nicht stehen im ewigen Leben.

-

Die Seite mit der Bulle gegen "Meister Eckhart":
http://www.eckhart.de/bulle.htm


Über die Allerheiligste Dreifaltigkeit siehe bitte hier:
Die Allerheiligste Dreifaltigkeit: Vater, Sohn und Heiliger Geist
und über die Schöpfung hier:
Die Erschaffung aus dem Nichts
sowie über die Seele hier:
Der erschaffene Mensch: Einheit von Seele und Leib



Noch eine Anmerkung:
Teilweise überschneiden sich die Häresien von "Meister Eckhart"
mit denjenigen des Origines; siehe bitte hier:
Gott offenbart seinen ,,gnädigen Ratschluß" (88)




Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 11.03.2019 22:13 | nach oben springen

#404

RE: Quiz - Lei immechte Fragen zur Bibel -

in Schon gewusst ? 11.03.2019 20:24
von Katholik28 • 240 Beiträge

Lieber Aquila,

Meister Eckhart als bekannter Namen aus dem religiösen Bereich
war mir wohlbekannt, doch mehr nicht.
Nun bin ich schlaueer geworden nach deinen Erklärungen.
Danke dir.

Lieber bendikt.

Die gute Nachricht wäre wohl die richtige Antwort.

Katholik28

nach oben springen

#405

RE: Quiz - Leichte Fragen zur Bibel -

in Schon gewusst ? 12.03.2019 12:22
von benedikt • 3.062 Beiträge

Lieber Katholik28, Deine Antwort ist richtig!

Lösung:
Evangelium bedeutet übersetzt "Frohe Botschaft"
oder "Gute Nachricht". In den vier Evangelien
wird vom Leben und der Botschaft Jesu erzählt,
die eine GUTE NACHRICHT für alle Menschen
darstellt.

Es grüßt Dich herzlich und wünscht Dir Gottes Segen.
benedikt


Gott ist die Liebe,
und wer in der Liebe bleibt,
bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.

1. Joh 4,7 - 16
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Dominikus
Besucherzähler
Heute waren 789 Gäste und 8 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3365 Themen und 22137 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:
Aquila, benedikt, Bernhard, Katrin, Koi, Kristina, Maresa, Sel



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen