Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#6

RE: Der Heilige Geist - Die Dritte Göttliche Person

in Das heilige Sakrament der Firmung 18.05.2018 12:43
von Aquila • 5.660 Beiträge

Gelobt sei Jesus Christus !


Anlässlich des bevorstehenden hohen Pfingsfestes
- dem Hochfeste der Herabkunft des Heiligen Geistes und der Feier des Geburtstages unserer Heiligen Mutter Kirche; es ist in der Hiearchie nach Ostern das zweithöchste Fest ! -
einige segensreiche Gedanken
des hl. Josefmaria Escriva (1902-1975) über den Heiligen Geist:


-

"Unser Glaube an den Heiligen Geist muß aber ganz sein; ein diffuses Gefühl seiner Gegenwart in der Welt genügt nicht, vielmehr ist die dankbare Bejahung jener Zeichen und Wirklichkeiten nötig, mit denen Er seine Kraft in besonderer Weise hat verbinden wollen.
Wenn der Geist der Wahrheit kommt, sagte der Herr, wird Er mich verherrlichen, weil Er von dem Meinigen nehmen und euch verkünden wird (Joh 16,14).
Der Heilige Geist ist der Geist, den Christus sandte, auf daß Er in uns das Heil wirke, das uns Christus auf Erden verdient hat.

Es kann daher keinen Glauben an den Heiligen Geist geben, wo nicht Glaube an Christus ist, Glaube an die Lehre Christi, die Sakramente Christi, die Kirche Christi. Es fehlt der Zusammenhalt des christlichen Glaubens,
und es gibt keinen wahren Glauben an den Heiligen Geist,
wenn einer die Kirche nicht liebt, kein Vertrauen in sie hat;


Liebt die dritte Person der Allerheiligsten Dreifaltigkeit;
hört im Tiefsten eurer Seele auf die göttlichen Eingebungen - Anregungen wie Vorwürfe;
geht auf den Wegen der Erde mit dem Licht, das auf eure Seele fiel;
und der Gott der Hoffnung wird uns mit allem Frieden erfüllen, auf daß wir überreich sind an Hoffnung durch die Kraft des Heiligen Geistes (Vgl. Röm 15,13).

Aus dem Heiligen Geist leben bedeutet, aus dem Glauben, der Hoffnung und der Liebe leben, sich von Gott ergreifen lassen, damit Er von Grund auf unser Herz erneuere und es nach seinem Maß gestalte.
Ein reifes, tiefes und starkes christliches Leben kann nicht improvisiert werden,
denn es ist die Frucht des Wachsens der Gnade Gottes im Menschen".

-

Siehe bitte auch:
Die Allerheiligste Dreifaltigkeit: Vater, Sohn und Heiliger Geist

-


zuletzt bearbeitet 18.05.2018 13:28 | nach oben springen

#7

RE: Der Heilige Geist - Die Dritte Göttliche Person

in Das heilige Sakrament der Firmung 07.06.2019 21:46
von Aquila • 5.660 Beiträge

Gelobt sei Jesus Christus!


Zum bevorstehenden Pfingstfest
der Karmeliten-Pater Maria-Eugen Grialou (1894-1967)
in "In der Verborgenheit des Herzens beten" über den Heiligen Geist:

-

"Gottes Geist ist nicht eine Idee oder eine in höheren Regionen schwebende Wirklichkeit.
Er ist Jemand!
Er wohnt in uns, Er ist das Leben der Seele,
Er ist ihrlebendiger Atem, ihr ständiger Gast,
Er wirkt unablässig in uns.
Er ist eine lebendige, kluge und liebevolle Person in unserem Innern.

Fassen wir also den Entschluss, mit diesem Geist zu leben, ab und zu bei ihm einzukehren, ja ihn oft zu besuchen !

Wir müssen den Heiligen Geist auf persönliche Weise finden,
da Er an uns ganz persönlich dachte, da Er uns bei unserem Namen rief und uns persönlich liebt."

-

Dazu siehe bitte auch hier:
Der Heilige Geist - Die Dritte Göttliche Person

-

nach oben springen

#8

RE: Der Heilige Geist - Die Dritte Göttliche Person

in Das heilige Sakrament der Firmung 08.06.2019 07:29
von benedikt • 3.033 Beiträge

Gelobt sei Jesus Christus!

Lieber Aquila danke für Deinen Beitrag, bei dem ich mich auch wiederum selber hinterfragt und wiedergefunden habe.

Zitat;
Er wohnt in uns, Er ist das Leben der Seele, Zitatende.

Ja, er ist das Leben der Seele, und ich habe in meinem bisherigen Leben, so selten auf ihn gehört!Das bedauere ich im Nachhinein. Ich hätte mehr zum Heiligen Geist beten sollen! Warum? Damit die Sünde nicht das Haus des Heiligen Geistes, den Tempel des Heiligen Geistes, meine Seele beschädigt ...
Komm Schöpfer Geist, kehr bei mir ein...(GL)
Ich freue mich auf Dich!

Es grüßt Dich herzlich und wünscht Dir die Gnade und den Frieden Gottes, benedikt


Gott ist die Liebe,
und wer in der Liebe bleibt,
bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.

1. Joh 4,7 - 16
nach oben springen

#9

RE: Der Heilige Geist - Die Dritte Göttliche Person

in Das heilige Sakrament der Firmung 10.06.2019 23:11
von Aquila • 5.660 Beiträge

Gelobt sei Jesus Christus !


Der Heilige Geist ist der Geist der Wahrheit und der Geist der Liebe !

Folgendes tiefsinnige Zitat von Pater Maria-Eugen Grialou
versucht dieses Geheimnis so in Worte zu fassen:
-

„…Der Lebensrythmus im Innern des dreifaltigen Gottes ist ewig und unveränderlich.
Der VATER ERKENNT sich selbst und ZEUGT das EWIGE WORT. Ausdruck seines Wesens;
VATER und SOHN BRINGEN
DURCH IHREN GEMEINSAMEN LIEBESHAUCH den HEILIGEN GEIST HERVOR
.
Weder Zeit noch Ewigkeit werden an dieser Bewegung jemals etwas ändern…“

( Aus „In der Verborgenheit des Herzens beten" )

-

Der hl. Augustinus hat in einem kurzen, aber aussagekräftigen Satz die unauflösliche Einheit zwischen Kirche und dem Heiligen Geist unterstrichen; das Mass der Liebe zur Kirche - und somit auch zu ihrer unfehlbaren Lehre - als dem mystischen Leib Christi bestimmt auch das Mass der Gnadengaben des Heiligen Geistes.

Der hl. Augustinus:
-
"In dem Masse, wie einer die Kirche liebt, hat er den Heiligen Geist."


-

Was wiederum auch heisst, dass jene, die die Kirche und ihre immerwährende Lehre bekämpfen, den Heiligen Geist und somit die wahre Liebe
nicht haben können !


Der hl. Augustinus:
-
"Willst du wissen, welcher Art deine Liebe ist, achte wohin sie dich führt"
-


zuletzt bearbeitet 10.06.2019 23:13 | nach oben springen

#10

RE: Der Heilige Geist - Die Dritte Göttliche Person

in Das heilige Sakrament der Firmung 11.06.2019 07:12
von benedikt • 3.033 Beiträge

Gelobt sei Jesus Christus!

Zitat:
Der hl. Augustinus:
-
"Willst du wissen, welcher Art deine Liebe ist, achte wohin sie dich führt"Zitatende.

Wenn man, nun letztendlich feststellt, daß man die verspürte Liebe falsch
verstanden und gelebt hat, was dann?

Herzliche Grüße und Gottes Segen, benedikt

p.s. Meine Frau würde antworten: Na ja, dann hast Du eben Pech gehabt! (lach)


Gott ist die Liebe,
und wer in der Liebe bleibt,
bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.

1. Joh 4,7 - 16

zuletzt bearbeitet 11.06.2019 07:13 | nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 15 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Birgit Gensicke
Besucherzähler
Heute waren 510 Gäste und 4 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3326 Themen und 21937 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:
benedikt, Blasius, Hemma, Sel



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen