Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#26

RE: Die Terror-Miliz "Islamischer Staat"

in Diskussionsplattform Islam und Islamisierung 16.10.2014 07:46
von MariaMagdalena (gelöscht)
avatar

Lieber Sel,
also ich möchte Dir die Hoffnung nicht nehmen, aber denkst Du ernsthaft, dass gerde die, die die Grundlagen für dieses Drunter und Drüber geschaffen haben, ihren Fehler freiwillig einsehen wollen ? Verzeih, dass ich hier eher zum Nein neige.
Denn kurz nach der Wiedervereinigung haben wir doch erlebt was passiert, wenn ein Politiker die Wahrheit sagt. Nur zur Erinnerung. Herr Lafontaine, egal ob man ihn mag oder nicht, sagte damals, dass es eben im Osten keine blühende Landschaft geben wird, sondern die Wiedervereinigung viel Geld, Kraft und Zeit kosten würde, was damals bis heute eher der Wahrheit entspricht. Doch gewählt haben die Bürger Herrn Kohl, der blühende Landschaften sah. Somit wollen die Meisten die Wahrheit überhaupt nicht sehen, selbst wenn sie ihnen deutlich vor Augen steht.
Und wie war es denn im Grunde möglich, dass weltweit unsere Kleriker ( vom Papst bis zum Dorfparrer) nach und nach einen Maulkorb verpaßt bekamen und der Welt nur noch Honig um den Bart schmierten, bis es für sie zum größten Teil " normal" geworden ist, anstelle des wahren katholischen Glaubens, die Meinung der Welt zu vertreten ?
Waren es nicht im Grunde die gläubigen Laien selbst, die sie in diese Richtung gedrängt haben und nun sollen sie mal eben für einen kleinen Teil der Katholiken die Richtung ändern ? Und nun sollen sie die Politiker, für die sie eh nur noch Witzfiguren sind, wie auch breiten Teilen der europäischen Bevolkerung sagen : Schluß mit Lustig ! Wir grüssen und wünschen den Moslems nichts mehr zu ihren Ramadan. Sonst rufen alle Katholiken zur christlichen Gegenwehr gegen die Islamisierung auf !
Verzeih, aber sollten wir wirklich vergessen haben, dass die allerseligste Gottesmutter Maria in La Salette-Fallavaux ( 1846) geweint hat über den Verrat ihrer geistigen Söhne ( Kleriker), die so ihren göttlichen Sohn verraten haben und werden ?
Solange die Mehrheit der Katholiken lieber den Weichspülkatholizismus( ein wirklich schönes Wort, was Aquila da geschaffen hat ) folgen wollen, stehen wir als die anderen Katholiken eher mit dem Rücken zur Wand und sollten uns, anstatt nur national zu denken, mit den anderen traditionellen Katholiken, die keine Sektenform haben, zu sammen tun und hoffen, dass wir so stark genug sind dieses Elend, so es Gotteswille ist, abzuwenden. Denn die Welt wird nichts aus ehrenwerten Verhalten tun, sondern nur um ihre Macht und Gier erhalten zu können.

Pax et bonum
Maria


Lieber mit der Wahrheit fallen als mit der Lüge siegen.
nach oben springen

#27

RE: Die Terror-Miliz "Islamischer Staat"

in Diskussionsplattform Islam und Islamisierung 16.10.2014 07:57
von Kristina (gelöscht)
avatar

Es muss ein Ende haben mit dem "Weichspülkatholizismus".
Jesus ging diesen Weg definitiv NICHT!
Es steht uns als gläubige Katholiken deshalb auch gar nicht zu, einen anderen Weg einzuschlagen und sei er auch nur weichgespült. Denn auch er weicht vom Wege ab und bringt katastrophale Folgen mit sich.


1Joh 5,10 Wer an den Sohn Gottes glaubt, trägt das Zeugnis in sich. Wer Gott nicht glaubt, macht ihn zum Lügner, weil er nicht an das Zeugnis glaubt, das Gott für seinen Sohn abgelegt hat.
nach oben springen

#28

RE: Die Terror-Miliz "Islamischer Staat"

in Diskussionsplattform Islam und Islamisierung 16.10.2014 09:50
von MariaMagdalena (gelöscht)
avatar

Liebe Kristina,
Du hast völlig Recht !
Doch sieht die Realität bei dem Verhalten sehr vieler Kleriker und Laien ganz anders aus !
Und solange wir uns dieser tatsächlichen Realität nicht stellen, stehen wir leider auf " verlorenen Posten". Wir meckern und zedern zwar, aber bleiben doch für die Mehrheit ungehört. Ja, es ist sogar noch schlimmer ! Denn sobald der eine oder andere in seinen Wirrwarr mit nationalsozialistischen Gedankengut daher kommt und meint so unseren heiligen katholischen Glauben vor der Islamisierung retten zu wollen, macht uns alle unglaubwürdig !
Weil dieser, wie auch wir, wenn wir ihm/ ihnen Zuspruch erteilen und gedanklich, wie er/ sie handeln, reden und schreiben; den Brief des heiligen Apostels Paulus an die Galater, im 3. Kapitel, wo geschrieben steht " Hier ist kein Jude noch Grieche, hier ist kein Knecht noch Freier, hier ist kein Mann noch Weib; denn ihr seid allzumal einer in Christo Jesu. ignorieren ! Und würde uns dies besser machen als jene, die direkt oder indirekt versuchen, uns einen Irrglauben auf zu zwingen ? Oder uns dabei behilflich sein, auch nur einen der jenigen zu überzeugen, dass der Weg des Weichspülkatholizismuses, der falsche ist ? Verzeih, aber auch wenn sie schrecklich in die Irre laufen, so sind sie doch im Herrn unsere Geschwister und bedürfen unser Hilfe, unseren Beistand und allem anderen um sich aus dem Denken der Welt heraus begeben zu können und nicht unser direkten oder indirekten Verachtung. Selbst die fehlgeleitenten Kleriker können wir doch nur mit Liebe und Langmut anflehen ihren Weg des Judas Ischariot zu verlassen und zum Herrn und den wahren Glauben zurück zukehren. Denn wir haben doch mehr als ein Mittel, auch den Heiligen Vater in Rom per E- Mail darum zu bitten.

Pax et bonum
Maria


Lieber mit der Wahrheit fallen als mit der Lüge siegen.
nach oben springen

#29

RE: Die Terror-Miliz "Islamischer Staat"

in Diskussionsplattform Islam und Islamisierung 16.10.2014 13:47
von blasius (gelöscht)
avatar

Liebe Leserinnen und Leser,

zum Allgemein Wirrwar,
wer soll sich mit wem versöhnen
und welcher Weg ist der Weg Jesus Christus,
der Weg der Liebe und der Sanftmut,
oder der der Gewalt und des Kampfes?


2.Korinther 5,18-20


Der Dienst der Versöhnung

11 So versuchen wir, erfüllt von Ehrfurcht vor dem Herrn, Menschen zu gewinnen; Gott aber kennt uns durch und durch. Ich hoffe, dass auch euer Urteil über mich sich zur vollen Wahrheit durchgerungen hat.
12 Damit wollen wir uns nicht wieder vor euch rühmen, sondern wir geben euch Gelegenheit, rühmend auf uns hinzuweisen, damit ihr denen entgegentreten könnt, die sich nur rühmen, um ihr Gesicht zu wahren, ihr Herz aber nicht zeigen dürfen.
13 Wenn wir nämlich von Sinnen waren, so geschah es für Gott; wenn wir besonnen sind, geschieht es für euch.
14 Denn die Liebe Christi drängt uns, da wir erkannt haben: Einer ist für alle gestorben, also sind alle gestorben.
15 Er ist aber für alle gestorben, damit die Lebenden nicht mehr für sich leben, sondern für den, der für sie starb und auferweckt wurde.
16 Also schätzen wir von jetzt an niemand mehr nur nach menschlichen Maßstäben ein; auch wenn wir früher Christus nach menschlichen Maßstäben eingeschätzt haben, jetzt schätzen wir ihn nicht mehr so ein.2
17 Wenn also jemand in Christus ist, dann ist er eine neue Schöpfung: Das Alte ist vergangen, Neues ist geworden.

18 Aber das alles kommt von Gott, der uns durch Christus mit sich versöhnt und uns den Dienst der Versöhnung aufgetragen hat.
19 Ja, Gott war es, der in Christus die Welt mit sich versöhnt hat, indem er den Menschen ihre Verfehlungen nicht anrechnete und uns das Wort von der Versöhnung (zur Verkündigung) anvertraute.
20 Wir sind also Gesandte an Christi statt, und Gott ist es, der durch uns mahnt. Wir bitten an Christi statt: Lasst euch mit Gott versöhnen!

21 Er hat den, der keine Sünde kannte, für uns zur Sünde gemacht, damit wir in ihm Gerechtigkeit Gottes würden.

Einheitsübersetzung der Heiligen Schrift


Liebe Grüße, blasius

nach oben springen

#30

RE: Die Terror-Miliz "Islamischer Staat"

in Diskussionsplattform Islam und Islamisierung 16.10.2014 20:34
von Andi • 1.027 Beiträge

Liebe leser,

es ist selten, aber manchmal gibts auch gute Nachrichten:

Polizei fürchtet Krieg der Hooligans gegen Salafisten:

http://www.welt.de/sport/fussball/articl...Salafisten.html

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Info: Das Verhältnis von Kirche und Staat in der Bundesrepublik Deutschland
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Blasius
0 23.07.2018 17:06goto
von Blasius • Zugriffe: 402
Islamische Gesänge in der Kirche
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Kristina
2 09.12.2017 17:42goto
von Aquila • Zugriffe: 847
Christl. Frauen-Miliz gegen "Islamischer Staat" in Syrien: "Wer uns töten will, den töten wir zuerst"
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Islam und Islamisierung von Stephanus
2 10.05.2016 00:43goto
von Aquila • Zugriffe: 290
US-Militär rollt durch Sachsen
Erstellt im Forum Diskussionsplattform politischer Themen von Kristina
0 22.03.2016 10:14goto
von Kristina • Zugriffe: 158
"Die meisten Islam-Organisationen distanzieren sich entschieden vom Terror."
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Islam und Islamisierung von Kristina
1 24.05.2015 21:18goto
von Helgaanna • Zugriffe: 334
„Islamischer Staat“ wird Rom erobern und Weltherrschaft erringen
Erstellt im Forum Nachrichten von blasius
2 04.10.2014 22:55goto
von blasius • Zugriffe: 555
Muslime in Deutschland verurteilen den "Islamischen Staat"
Erstellt im Forum Nachrichten von Kristina
8 12.09.2014 21:22goto
von Michaela • Zugriffe: 1441
islamische Terroristen, selbst gemacht ?
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Islam und Islamisierung von MariaMagdalena
2 09.08.2014 12:38goto
von MariaMagdalena • Zugriffe: 298
Wo bleibt der weltweite Protest der “moderaten” Moslems angesichts des Terrors von ISIS, Boko Haram, Al Kaida und Hamas?
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Islam und Islamisierung von Kristina
13 26.11.2014 15:10goto
von Michaela • Zugriffe: 1100

Besucher
0 Mitglieder und 19 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Birgit Gensicke
Besucherzähler
Heute waren 86 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3339 Themen und 21967 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Hemma



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen