Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....
#1

Die Schwelle zur Sünde

in Der Sündenfall. 09.01.2014 22:26
von Aquila • 5.547 Beiträge

Die Sünde entwickelt ohne die seelenheilsnotwendige Reue- und Bussgesinnung
eine gefährliche Eigendynamik.

Der Reiz zur Sünde erfolgt zunächst immer durch das
Auftreten einer Gelegenheit zum Bösen.
Diesen Situationen ist der Mensch denn auch immer wieder ausgesetzt.
Daraus wächst die Versuchung,
sich durch Wohlgefallen an der Gelegenheit zur Sünde verführen zu lassen.

Doch sind diese genannten Faktoren noch keine Sünde !

Verführungen der Welt / Versuchungen


Erst auf der nächsten Stufe / nächsten Stufen wird
die Schwelle hinab zur Sünde überschritten

Durch die Einwilligung zum als sündhaft Erkannten( innere Sünde )
und
durch dessen Ausführung .....( äussere Sünde )

Wird an dieser Stufenstelle nicht durch Reue und Willen zur Umkehr
der Sünde entschieden entgegengetreten,
so führt dies durch Fallenlassen aller Hemmungen zu weiteren Sünden.

Dies wiederum wird zur Gewohnheit.....
und verfestigt sich zum Laster....die wiederum weitere nach sich ziehen....
Die gleichsam unterste Stufe der
seelentötenden Verstocktheit in der Sünde ist denn das bittere Ende.....


Hw Pater Deneke von der Petrus-Bruderschaft hat in einem sehr eindrücklichen
Satz, das furchtbare Wesen der Sünde so zusammengefasst:

-

"Das Wesen der Sünde erkennen wir am deutlichsten,
wenn wir betrachten,
was Gott für uns getan hat, um uns aus ihr zu befreien.
Das Kreuz des Herrn
spricht sowohl von der Schrecklichkeit unserer Schuld
als auch von Gottes unfaßbarer, erbarmender Liebe!

Hierher kommt die Kraft zum Sieg über die Sünde.

-
Folgen der Erbsünde

Sieger über Sünde und Tod


Sehr schöne Worte eines hw Karmeliten-Paters
über die Notwendikgkeit
der Läuterung
der Sinne
u n d....
des Geistes im Streben nach Heiligkeit.....
über die Früchte der Gedanken....

-

"Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden Deine Worte;
achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Taten;
achte auf Deine Taten, denn sie werden zur Gewohnheit;
achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden zu Deinem Charakter;
achte auf Deinen Charakter, denn er wird zu Deinem ewigen Zustand

-

Dazu siehe bitte hier mehr:

Stufen zur Vollkommenheit

-


zuletzt bearbeitet 09.01.2014 22:27 | nach oben springen

#2

RE: Die Schwelle zur Sünde

in Der Sündenfall. 10.01.2014 09:24
von Sel • 330 Beiträge

Vielen Dank für diesen sehr wichtigen Beitrag lieber Aquila.

Gruß,

Sel

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Dienerin Gottes die selige Taigi 9. Juni 2019
Erstellt im Forum Unsere Fürsprecher von Blasius
1 09.06.2019 20:30goto
von Hemma • Zugriffe: 50
Gebete am 31. Mai
Erstellt im Forum Weitere Gebete von Blasius
0 30.05.2019 19:25goto
von Blasius • Zugriffe: 28
Die Tugenden der Ehetauglichkeit - Prof. Georg May
Erstellt im Forum Predigten von Sel
0 04.01.2018 11:22goto
von Sel • Zugriffe: 138
Die moderne Quantenphysik
Erstellt im Forum Diskussionsplattform (2) von Maresa
1 03.03.2014 00:08goto
von Aquila • Zugriffe: 278
Die kostbare Zeit
Erstellt im Forum Leben und Sterben von Aquila
39 05.06.2019 07:06goto
von benedikt • Zugriffe: 3119
Hochfest Allerheiligen und Gedenktag Allerseelen
Erstellt im Forum 1. November: Hochfest Allerheiligen von Aquila
14 02.11.2018 21:03goto
von Aquila • Zugriffe: 2106
FÜRBITTEN
Erstellt im Forum Weitere Gebete von amos
0 02.10.2013 15:27goto
von amos • Zugriffe: 142
Lieber an der Schwelle stehen im Haus meines Gottes als wohnen in den Zelten der Frevler.
Erstellt im Forum Altes Testament von blasius
0 01.08.2013 18:52goto
von blasius • Zugriffe: 214
Ewiges Leben braucht Hören
Erstellt im Forum Predigten von blasius
0 18.04.2013 21:56goto
von blasius • Zugriffe: 286

Besucher
0 Mitglieder und 19 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: clemens 31
Besucherzähler
Heute waren 677 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3240 Themen und 21546 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
benedikt, Sel



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen