Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#241

RE: Quiz - Leichte Fragen zur Bibel -

in Schon gewusst ? 24.05.2018 14:51
von Don Camillo (gelöscht)
avatar

--


zuletzt bearbeitet 28.05.2018 19:25 | nach oben springen

#242

RE: Quiz - Leichte Fragen zur Bibel -

in Schon gewusst ? 24.05.2018 19:02
von benedikt • 3.036 Beiträge

Lieber Don Camillo, Deine Antwort ist richtig!

Lösung:
Der Hohe Rat war damals für die Juden
nach Gott die einzige Autorität. Der Hohe
Rat bestand aus 71 Vertretern der Ältesten,
der Priester und der Schriftgelehrten.


Der Friede sei mit Dir! benedikt.


Gott ist die Liebe,
und wer in der Liebe bleibt,
bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.

1. Joh 4,7 - 16
nach oben springen

#243

RE: Quiz - Leichte Fragen zur Bibel -

in Schon gewusst ? 24.05.2018 22:30
von Aquila • 5.669 Beiträge

Gelobt sei Jesus Christus !


Lieber Don Camillo, lieber benedikt, liebe Mitleser

Bezüglich dem "Hohen Rat" noch einige weterführende Anmerkungen:

Zur Zeit des jüdischen Tempels in Jerusalem fiel die Aufgabe der "Glaubensaufsicht" wie bereits erwähnt dem dortigen "Hohen Rat" und explizit dessen Vorsteher, dem "Hohenpriester" zu.
Wir erinnern uns an das Verhör unseres Herrn durch Kaiphas, dem "Hohenpriester".
Nach der Zerstörung des Tempels in Jerusalem im Jahre 70 n. Chr. entfiel das Amt des "Hohenpriesters"und stattdessen übernahm ein "Patriarch"
die Vorsitz-Funktion über den "Hohen Rat", der von Ort zu Ort übersiedelte; nach Jawne, Usha und Tiberias.
Nach und nach aber übernahmen denn die "Schriftgelehrten" bzw. "Rabbiner" die Funktion der"Glaubensaufsicht".
Dies hat bis heute noch im Judentum Bestand.

Freilich stand dem jüdischen "Hohenpriester Kaiphas" bereits der
Ewige Hohepriester, unser Herr und Gott Jesus Christus gegenüber.

Aus dem Brief des hl. Paulus an die Hebräer (4,14-4,16)
-

"Da wir nun einen erhabenen Hohenpriester haben, der die Himmel durchschritten hat, Jesus, den Sohn Gottes, lasst uns an dem Bekenntnis festhalten.
Wir haben ja nicht einen Hohenpriester, der nicht mitfühlen könnte mit unserer Schwäche, sondern einen, der in allem wie wir in Versuchung geführt worden ist, aber nicht gesündigt hat.
Lasst uns also voll Zuversicht hingehen zum Thron der Gnade, damit wir Erbarmen und Gnade finden und so Hilfe erlangen zur rechten Zeit.

-

Unser Herr und Gott Jesus Christus
- der Ewige Hohepriester -
lebt in Seinem mystischen Leib, der Heiligen Mutter Kirche fort.

Ausserhalb der Kirche kann es denn auch kein wahres Priestertum geben.
Dazu aus einer Predigt von Erzbischof Wolfgang Haas aus Vaduz über das enzig wahre Priestertum:
-

"Christus lebt in seiner Kirche fort:
vor allem in seinem Wort und dessen authentischer Verkündigung durch die Amtsträger; in den Sakramenten und deren getreuer Spendung durch die Diener Gottes; in der im Glauben, im Gottesdienst und in den Werken der Liebe geeinten Gemeinschaft derer,
die zu ihm gehören.
Die Kirche ist von ihrem Wesen her durch Weihe und Sendung auferbaut.
Der Hohepriester Jesus Christus ist ihr Stifter und Erhalter.
Der Priester auf ewig, der am Hohenpriestertum des Herrn Anteil hat, ist ein Geweihter und Gesandter.
Er empfängt die heilige Weihe durch den Herrn selbst, vermittelt durch die Kirche und gemäss der kirchlichen Ordnung, die im gekreuzigten und auferstandenen Herrn ihren Ursprung hat.
Der Priester, der auf heilige und heilswirksame Weise geweiht und damit Jesus Christus verähnlicht ist,

empfängt seine konkrete Sendung im Dienst des neuen Gottesvolkes immer durch die Kirche und in ihr.
Es gibt kein wahres Priestertum ausserhalb der wahren Kirche Christi und ohne sie."

-

Mehr aus dieser Predigt siehe bitte hier:
Römisch katholischer Priester auf ewig

Siehe bitte auch:
Der Priester ; der "Zweite Christus"



Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 24.05.2018 22:37 | nach oben springen

#244

RE: Quiz - Leichte Fragen zur Bibel -

in Schon gewusst ? 28.05.2018 06:45
von benedikt • 3.036 Beiträge

BIBEL - QUIZ

Frage:

In welchen Sprachen wurden die Bücher
der Bibel verfasst?

a) Griechisch, Hebräisch, Lateinisch
b) Aramäisch, Griechisch, Römisch
c) Aramäisch, Griechisch, Hebräisch


Viel Spaß!

Herzliche Grüße und der Friede sei mit Euch. benedikt.


Gott ist die Liebe,
und wer in der Liebe bleibt,
bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.

1. Joh 4,7 - 16

zuletzt bearbeitet 28.05.2018 10:07 | nach oben springen

#245

RE: Quiz - Leichte Fragen zur Bibel -

in Schon gewusst ? 28.05.2018 09:29
von Don Camillo (gelöscht)
avatar

--


zuletzt bearbeitet 28.05.2018 19:26 | nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Birgit Gensicke
Besucherzähler
Heute waren 418 Gäste und 4 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3341 Themen und 21980 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:
benedikt, Blasius, Katholik28, Sel



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen