Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#11

RE: Kardinal Sarah warnt vor diabolischen Angriffen auf die Eucharistie

in Das allerheiligste Altarsakrament 08.06.2018 23:16
von Kleine Seele • 425 Beiträge

Prof. Dr. Alma von Stockhausen - Luthers Theologie, eine Autobiographie
https://www.youtube.com/watch?v=PO13MIejruQ
Das Gottesbild Martin Luthers
http://www.betet.info/Luther-Kirchenkrise.html


zuletzt bearbeitet 08.06.2018 23:50 | nach oben springen

#12

RE: Kardinal Sarah warnt vor diabolischen Angriffen auf die Eucharistie

in Das allerheiligste Altarsakrament 10.06.2018 17:06
von Kristina (gelöscht)
avatar

Pfarreiengemeinschaften werden immer größer und immer mehr Kirchen schließen.

Je mehr sich die Kirche mit der Feier der Eucharistie zurückzieht, desto mehr können sich die Dämonen ausbreiten.
Desto mehr fallen Menschen vom Glauben ab.

Wo keine Ehrfurcht vor dem Allerheiligsten, da kein Glaube.

Die Amtskirche muss leider noch tiefer sinken, bevor sie ihren eingeschlagenen Weg korrigiert.

nach oben springen

#13

RE: Kardinal Sarah warnt vor diabolischen Angriffen auf die Eucharistie

in Das allerheiligste Altarsakrament 10.06.2018 17:24
von benedikt • 3.365 Beiträge

Liebe Kristina, danke für Deine lieben Zeilen!

Nein, liebe Kristina, nicht die "Amtskirche" muß sich ändern,
sondern das Verhalten der Menschen und deren Lebensphilosophie.
In Anbetracht der Wertigkeit ihrer Lebensinhalte.
Übrigens, "Amtskirche" sind auch nur Menschen!?
Aber so gesehen, doch das kleinere Übel, oder?

Herzliche Grüße und Gottes Segen, Dein Bruder im Glauben, benedikt.


Gott ist die Liebe,
und wer in der Liebe bleibt,
bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.

1. Joh 4,7 - 16

zuletzt bearbeitet 10.06.2018 17:31 | nach oben springen

#14

RE: Kardinal Sarah warnt vor diabolischen Angriffen auf die Eucharistie

in Das allerheiligste Altarsakrament 10.06.2018 17:44
von Kristina (gelöscht)
avatar

Doch, lieber Benedikt.

Viele Priester und Bischöfe der Amtskirche (sie repräsentieren die Kirche)
müssten ihren eingeschlagenen Weg überdenken.

Fastnachtsmessen, bunte Messen, Laien am Altar, Steh- Handkommunion, Ökumene..
das kann nicht im Sinne unseres Schöpfers sein,
auch weil die Ehrerbietung Gottes automatisch auf der Strecke bleibt.

Und somit kommen nicht genug Gnaden von oben, die wir so dringend brauchen!!

An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen oder wie so ähnlich heißt.

Und ja, es sind Menschen, aber aufgrund der fehlenden Messbesucher müsste schon lange das eigene Tun überdacht sein.

Aber man reagiert eher auf die Tatsache leerer Kirchen mit Rückzug,

als mit Kampf nach vorne.

Lieber versucht man die Ökumene zu verbessern, anstatt zuerst im eigenen Haus Ordnung zu schaffen und sich z.B. mit den traditionellen Bruderschaften zusammenzusetzen und zu überlegen, wie es in den Pfarreien weitergehen und was man ändern kann.

Noch sind viele Priester für den Weg der Tradition nicht offen, bzw. für angebotene Gespräche nicht zugänglich. Leider.

Liebe Grüße
Kristina

nach oben springen

#15

RE: Kardinal Sarah warnt vor diabolischen Angriffen auf die Eucharistie

in Das allerheiligste Altarsakrament 10.06.2018 18:12
von benedikt • 3.365 Beiträge

Liebe Kristina, ich bin Deiner Meinung. Auch ich leide darunter! Aber was sollen wir tun?

Liebe Grüße, benedikt


Gott ist die Liebe,
und wer in der Liebe bleibt,
bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.

1. Joh 4,7 - 16
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Emilia
Forum Statistiken
Das Forum hat 4064 Themen und 26501 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen