Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#1

Neuer Rekord bei Kirchensteuereinnahmen .... / katholische Kirche 6,146 Milliarden und die evangelische 5,454

in Nachrichten 22.07.2017 20:10
von Blasius • 1.406 Beiträge

Kirche \ Die deutschsprachige Kirchen

Neuer Rekord bei Kirchensteuereinnahmen




Kölner Dom

21/07/2017

Die beiden großen Kirchen in Deutschland haben 2016 so viel Kirchensteuern erhalten wie noch nie. Trotz sinkender Mitgliederzahlen erreichten die Kirchensteuereinnahmen im Vorjahr mit knapp 11,6 Milliarden Euro ein neues Rekordhoch. Davon erhielt die katholische Kirche 6,146 Milliarden und die evangelische 5,454 Milliarden. Insgesamt ist das ein Mehr von rund 1,2 Prozent. Hauptgrund für den Anstieg ist die allgemeine Entwicklung der Löhne und Einkommen. In Deutschland ist die Kirchensteuer eine gesetzlich festgelegte Abgabe der Kirchenmitglieder. Sie wird über das staatliche Finanzamt eingezogen und an die Kirchen weitergegeben.

(kna 21.07.2017 gs)

http://de.radiovaticana.va/news/2017/07/...nahmen_/1326340

nach oben springen

#2

RE: Neuer Rekord bei Kirchensteuereinnahmen .... / katholische Kirche 6,146 Milliarden und die evangelische 5,454

in Nachrichten 22.07.2017 20:42
von Kristina • 2.203 Beiträge

Es wäre zu hoffen, dass die Kirchensteuereinnahmen in naher Zukunft deutlich zurückgehen.


2.Tim 3,16: die gesamte Bibel kommt von Gott!
2.Petr 1,20-21: Gott gebrauchte menschliche Schreiber!
1.Kor 2,13: Gott wachte über jedem einzelnen Wort der Bibel!
2.Petr 1,21 Der Empfang und die Weitergabe, bzw. Niederschrift des Wortes Gottes geschah unter der Führung des Heiligen Geistes!
nach oben springen

#3

RE: Neuer Rekord bei Kirchensteuereinnahmen .... / katholische Kirche 6,146 Milliarden und die evangelische 5,454

in Nachrichten 22.07.2017 20:58
von Blasius • 1.406 Beiträge

Es wäre zu hoffen, dass die Kirchensteuereinnahmen in naher Zukunft deutlich zurückgehen.



Liebe Kristina,

Neuer Rekord bei Kirchensteuereinnahmen .... / katholische Kirche 6,146 Milliarden

Das ist nur eine "kleiner" Betrag vom Ganzen.....

Info, Auszug:

Vermögenswerte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Sozialwissenschaftler Carsten Frerk untersuchte 2001 das Vermögen der römisch-katholischen Kirche in Deutschland.

[1] Nach seinen Berechnungen summierten sich Ende 2002 die Werte von Grundbesitz,
Immobilien, Geldanlagen und Beteiligungen der katholischen Kirche und der zu ihr gehörenden Institutionen auf ein Vermögen von 270 Milliarden Euro.[2]

Die römisch-katholische Kirche sei mit 8250 km² Grundeigentum größter privater Grundbesitzer in Deutschland.

[3][4] Frerk führte im Jahr 2013 neue Berechnungen durch, nach denen sich das Vermögen der katholischen Kirche 2013 auf bis zu 200 Milliarden Euro belief.

Haupteinnahmequellen der Kirche seien die Kirchensteuer, Vermögenserträge und Staatsleistungen.[


https://de.wikipedia.org/wiki/Vermö...olischen_Kirche


Liebe Grüße, Blasius


zuletzt bearbeitet 22.07.2017 21:00 | nach oben springen

#4

RE: Neuer Rekord bei Kirchensteuereinnahmen .... / katholische Kirche 6,146 Milliarden und die evangelische 5,454

in Nachrichten 22.07.2017 21:25
von Andi • 899 Beiträge

Liebe Kristina u.Blasius,

Vielleicht hätte man ohne Kirchensteuereinnahmen mehr Prister die ihren Job aus Berufung und nicht als Beruf machen würden. Wer weiß. Für die Erhaltung und Instansetzung der Kirchen sollte aber weiterhin der Staat aufkommen. So einen Dom zu renovieren verschlingt ja schon enorme Summen und durch die Witterungsbedingungen muß man daran ständig was arbeiten. Mir ist auch schleierhaft wo das ganze Geld bleibt, denn bei so einem Betrag müßte doch ordentlich was hängen bleiben. Wer weiß auf wessen Konto das gelandet ist.


Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.
nach oben springen

#5

RE: Neuer Rekord bei Kirchensteuereinnahmen .... / katholische Kirche 6,146 Milliarden und die evangelische 5,454

in Nachrichten 22.07.2017 21:34
von Aquila • 4.137 Beiträge

Lieber Blasius, liebe Mitleser

Eine Anmerkung zur Form dieser Nachricht:
Einmal mehr wird fast schon selbstverständlich von "Kirch-en" gesprochen.
So auch die sog. "Katholische" Nachrichtenagentur (kna), deren Geschreibsel "radiovatican" undifferenziert weitervermittelt.

Auch wenn noch tausendmal diese "neue Lehre" aufgetischt wird.....
sie ist und bleibt eine verblenderisch grundfalsche !

Daher zum weiss nicht wievielten Male die Richtigstellung:
Unser Herr und Gott Jesus Christus ist keine "Vielehe" eingegangen.
Seine alleinige Braut ist die eine heilige katholische und apostolischen Kirche,
Sein mystischer Leib.


Alle anderen Gemeinschaften sind "keine Kirchen im eigentlichen Sinne"
"Dominus Jesus" aus dem Jahre 2000:
ERKLÄRUNG "DOMINUS IESUS" ÜBER DIE EINZIGKEIT UND DIE HEILSUNIVERSALITÄT JESU CHRISTI UND DER KIRCHE


Siehe bitte auch:
Die eine heilige katholische und apostolische Kirche



Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 22.07.2017 21:51 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Rita
Besucherzähler
Heute waren 95 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2443 Themen und 14048 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:
Aquila, Hemma, Manuela, Mariamante, scampolo



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen