Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#1

Die Gebetshaltung des Engels von Fatima

in Erscheinungen / Botschaften / Wunder 21.04.2015 16:58
von Missionar (gelöscht)
avatar

Zu Fatima habe ich bereits etliche Kritikpunkte vorgetragen.

Ich möchte mir nicht mehr anmaßen, das, was die Kirche an Privatoffenbarungen anzunehmen erlaubt, einfach so, beeinflusst von anderen, kritisieren oder anzugreifen. Dahingehend habe ich mich nämlich lange von der "katholischen" Publizistin Felizitas Küble beeinflussen lassen, der ich 2011 leider meine Internetseite übergeben habe. Keine Frage, sie bringt natürlich sehr gute "Sachen" auf nun ihrer Website; doch macht sie auch mächtig Werbung für protestantische Seiten, also für Seiten von Irrlehrern. Aus diesem und aus anderen Gründen sagte ich mir dann: "Wenn sie selbst Irrwege beschreitet, dann kann sie auch in der Beurteilung kirchlich approbierter Privatoffenbarungen unrecht haben.

Deshalb versuche ich bzgl. Fatima ihre Einwände sachlich durchzugehen. Hier will ich, um kein Durcheinander zu schaffen, nur auf ihren Einwand, der Engel von Fatima habe die muslimische Gebetshaltung praktiziert, eingehen und diesen gerne mit Euch besprechen.

Der Engel von Fatima habe also eine muslimische Gebetshaltung vor dem Leib und Blut Christi eingenommen bzw. das, was er als Leib und Blut Christi bezeichnet hat.

Dieser Einwand gegen Fatima hatte mich irritiert, bis mir eingefallen ist, dass diese Gebetshaltung des Engels überhaupt nicht muslimisch, sondern biblisch ist. Diese biblische Gebetshaltung haben dann die Muslime gemäß den irrgeistigen "Offenbarungen" Mohammeds übernommen.

Denn wir lesen in Offb. 4,10:

"Und wenn die Wesen dem, der auf dem Thron sitzt ... Lobpreis ... darbringen ..., fallen die 24 Ältesten vor dem Thronenden nieder ..."

Sie knien sich also nicht einfach bloß hin, sondern fallen vor Gott nieder. Das griechische Wort hier bezeichnet ein sich zu Boden werfen! Und warum sollte ein Engel Gottes 1916 nicht dasselbe tun, was die 24 Ältesten Ende des 1. Jhs. im Himmel getan haben? Nur weil diese biblische Gebetshaltung vom Offenbarer des Koran der Bibel geklaut worden und diese Gebetshaltung nun von den Moslems begangen wird?

Dieses Argument gegen Fatima leuchtet mir auf keinen Fall ein, auch dann nicht, wenn in diesem Zusammenhang auf Mohammeds Lieblingstochter "Fatima" verwiesen wird.

Was hat denn ein christliches Dorf namens "Fatima" mit dem Islam zu zun, nur weil es "Fatima" heißt? Warum hätte die Gottesmutter ein christliches, katholisches Dorf nur wegen dessen Namen meiden sollen? Auch das leuchtet mir überhaupt nicht ein!

Damit meine ich, hätten wir diese beiden Küble-Einwände gegen Fatima vom Tisch!

nach oben springen

#2

RE: Die Gebetshaltung des Engels von Fatima

in Erscheinungen / Botschaften / Wunder 21.04.2015 17:21
von Kristina (gelöscht)
avatar

Lieber Stefan,
"Damit meine ich, hätten wir diese beiden Küble-Einwände gegen Fatima vom Tisch!"

Das denke ich auch.
Dass der Engel sich tief verbeugt, zeigt die Ehrfurcht und Demut vor Gott. Nur Gott allein steht es zu und keinem "Ungott" und keinem Götzen.
Der Islam hat überhaupt nichts mit Fatima zu tun. So ein totaler Unsinn.
Der Engel von Fatima reichte den Seherkindern die Kommunion...
Wie kann man nur das Christentum mit dem Islam vermischen.

http://fatima.ch/2011/12/engel-von-fatima/
"Der Engel erschien und hatte in der linken Hand einen Kelch, über dem eine Hostie schwebte, von der einige Blutstropfen in den Kelch fielen. Er liess den Kelch frei in der Luft schweben, kniete nieder und forderte die Kinder auf, dreimal zu beten:...

Danach erhob er sich, ergriff den Kelch und die Hostie, reichte die Hostie Lucia, teilte den Kelch zwischen Jacinta und Francisco und sprach:

“Empfangt den Leib und trinkt das Blut Jesu Christi, der durch die Menschen so furchtbar beleidigt wird. Sühnt ihre Sünden und tröstet euren Gott.”

Hierauf kniete er wieder nieder, betete mit den Kindern neuerlich dreimal das Sühnegebet an die Allerheiligste Dreifaltigkeit und verschwand."


LG
Kristina


„Außerhalb der Kirche kein Heil"
(Katechismus der Katholischen Kirche Absatz 3, 845)
nach oben springen

#3

RE: Die Gebetshaltung des Engels von Fatima

in Erscheinungen / Botschaften / Wunder 21.04.2015 18:22
von Andi • 1.027 Beiträge

Lieber Stefan,

hoffe das hast auch der Felizitas Küble geschrieben, das sie protestantische Irrlehren verbreitet und hast ihr auch von deinen richtigen Argumenten gegen ihre falsche Darstellung
wegen Fatima in Kenntniss gesetzt. Nützt ja nix, wenn wir hier nur das wissen, denn sie hat ja ein großes Verbreitungspotenzial. Und Werbung für Protestanten zu machen ist unkatholisch. Darüber sollte die sich klar sein.


Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.
nach oben springen

#4

RE: Die Gebetshaltung des Engels von Fatima

in Erscheinungen / Botschaften / Wunder 21.04.2015 18:40
von Missionar (gelöscht)
avatar

verzeihung, jetzt habe ich die dritte Engelerscheinung mit der ersten verwechselt, was die angebliche muslimische "Gebetshaltung" betrifft:

Zitat
Im Frühjahr 1916 hüteten die Hirtenkinder ihre Schafe am Berge Cabeço, als sie über den Bäumen ein Licht, weisser als der Schnee, in Form eines durchsichtigen Jünglings, strahlender als ein Kristall im Sonnenlicht, erblickten.

Er sagte:
"Habt keine Angst, ich bin der Engel des Friedens! Betet mit mir."

Er kniete nieder und beugte sein Haupt bis auf die Erde. Die Kinder folgten seinem Beispiel und sanken ebenfalls auf die Knie.

Da bete der Engel:
"O mein Gott, ich glaube an Dich, ich bete Dich an, ich hoffe auf Dich, ich liebe Dich. Ich bitte Dich um Verzeihung für jene, die nicht an Dich glauben, Dich nicht anbeten, die nicht auf Dich hoffen, die Dich nicht lieben."

Dieses Gebet wiederholte der Engel dreimal.

Danach erhob es sich und sagte zu den Kindern:
"So sollt ihr beten. Die Herzen Jesu und Mariens erwarten eure flehenden Bitten."

Die Kinder, denen das Gebet des Engels nicht mehr aus den Kopf ging, knieten nun oft auf den Boden nieder und wiederholten das Gebet, bis sie vor Erschöpfung nicht mehr konnten.



(Quelle: http://www.herz-mariä-sühnesam...atima/index.php )

Bei der ersten Erscheinung "kniete" der Engel "nieder und beugte sein Haupt bis auf die Erde", warf sich also vor Gott nieder, so wie es auch die 24 Ältesten getan haben.


Liebe Kristina, es ist in der Tat ein gewaltiger Unterschied, sich vor Gott auf den Boden niederzuwerfen, und sich auf den Boden niederzuwerfen vor dem muslimischen Mondgötzen Allah! Das sind zwei paar Schuhe!

Und wie gesagt, die sog. "muslimische Gebetshaltung", von der Frau küble in Bezug auf den Engel von Fatima spricht, ist aus der Bibel geklaut! Schauen wir, was unser Vater Abraham getan hat, als ihm der dreifaltige Gott in Menschengestalt zeigte:

"Der Herr erschien ihm ... Als er seine Blicke erhob, siehe, da standen drei Männer vor ihm. Sobald er sie erblickte, lief er ihnen vom Zelteingang entgegen und beugte sich tief zur Erde nieder." (1 Mo. 18,1-2)

Warum sollte also ein Engel Gottes nicht auch dieselbe Gebetshaltung vor Gott einnehmen, wie der Mensch Abraham?

Aber hier sieht man deutlich, wie die Dinge verdreht und verfälscht werden, um zu gewünschten Ergebnissen zu gelangen.

Liebe grüße
Stefan

nach oben springen

#5

RE: Die Gebetshaltung des Engels von Fatima

in Erscheinungen / Botschaften / Wunder 21.04.2015 19:01
von Missionar (gelöscht)
avatar

Lieber Andi,

ich schrieb ja nicht, dass sie selbst protestantische Irrlehren verbreitet, oder überhaupt Irrlehren vertreten würde, sondern dass sie Werbung für protestantische Internetseiten macht, also für Seiten protestantischer Irrlehrer. Aber vielleicht hast Du das so gemeint! Zudem verschickt sie an Katholiken manchmal mitunter protestantische Bücher. Das brauche ich ihr nicht zu sagen, dass weiß sie ja alles selbst, und das wissen auch alle ihre Besucher, wenn sie sich auf der Seite näher umsehen. sie macht ja auch keinen Hehl daraus!

Als ich ihr damals meine Seite übergab, habe ich nicht ahnen können, dass sie das tut und auch andere unchristliche Positionen vertritt, die mich sehr entsetzt haben, denn sie kam ja damals total katholisch daher und hat bzgl. Charismatik weit weit mehr Ahnung als ich. Meine Seite sollte ja eben eine ausschließlich gegen die Charismatik (und auch gegen falsche Privatoffenbarungen) gewesen sein, weshalb die Adresse ja auch "charismatismus.wordpress.com" lautet. Und so habe ich einfach gedacht, dass sie die Seite in meinem Sinne weiterführt! Pustekuchen!

Bevor ich mich an Frau Küble bzgl. Fatima wende, muss ich alle ihre Einwände genau durchgehen. Denn sie hat ja bzgl. Fatima noch viel mehr Einwände als die oben im ersten Beitrag vorgebrachten. Da muss ich dann auch glasklar argumentieren.

Deshalb will ich ihre Einwände hier mit Euch zusammen einzeln durchgehen.

Liebe Grüße
Stefan

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Ein Betrug wird offensichtlich Fatima – Die echte und die falsche Luzia - Brisante Nachrichten
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
3 12.10.2019 18:41goto
von Blasius • Zugriffe: 170
Was sind Engel?
Erstellt im Forum Die heiligen Engel von Blasius
1 02.10.2019 18:31goto
von Blasius • Zugriffe: 66
Dann führt der Katechismus einen ganzen Traktat über die Engel aus, der hier in voller Länge wiedergegeben ist:
Erstellt im Forum Die heiligen Engel von Blasius
0 26.02.2019 11:15goto
von Blasius • Zugriffe: 82
Fatima - Wird Fatima mißbraucht? Der Fatima-Tempel
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Freigeist und Freimaurerei von Blasius
2 07.11.2017 14:37goto
von Blasius • Zugriffe: 943
Die Gebetshaltung des Engels von Fatima
Erstellt im Forum Für Gäste: Fragen zum Forum / Beiträge von Stefan
23 14.06.2015 20:35goto
von Das Fragezeichen (Gast) • Zugriffe: 2778
Erstkommunion durch den Engel von Fatima
Erstellt im Forum Erscheinungen / Botschaften / Wunder von Missionar
5 22.04.2015 19:49goto
von Missionar • Zugriffe: 1221
Irrtümer in den Fatima-Gebeten
Erstellt im Forum Erscheinungen / Botschaften / Wunder von Missionar
29 28.03.2015 19:33goto
von Missionar • Zugriffe: 3207
KONGREGATION FÜR DIE GLAUBENSLEHRE DIE BOTSCHAFT VON FATIMA EINFÜHRUNG Am Übergang vom zweiten zum dritten Jahrtausend hat Papst
Erstellt im Forum Erscheinungen / Botschaften / Wunder von blasius
1 21.07.2017 08:43goto
von Blasius • Zugriffe: 1129
Wesen und Eigenschaften der hl. Engel
Erstellt im Forum Die heiligen Engel von Aquila
3 12.09.2019 23:55goto
von Aquila • Zugriffe: 828

Besucher
1 Mitglied und 10 Gäste sind Online:
Koi

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Anouschka
Besucherzähler
Heute waren 741 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3366 Themen und 22158 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Koi



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen