Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#1

Bischof Williamsson exkommuniziert

in Nachrichten 21.03.2015 10:46
von Maresa • 297 Beiträge

http://de.radiovaticana.va/news/2015/03/...tion_zu/1130731

Aus Radio Vatikan



Das ist nicht gut, schadet der Piusbruderschaft immens.

Viele Grüße
Maresa

nach oben springen

#2

RE: Bischof Williamsson exkommuniziert

in Nachrichten 21.03.2015 12:16
von Das Fragezeichen (gelöscht)
avatar

Liebe Maresa,

die FSSPX hat bereits 2012 diesem Menschen ausgeschlossen.

Somit bete und hoffe ich, dass kein Schaden für die FSSPX daraus entstehen möge.

Gelobt sei Jesus Christus!

Das Fragezeichen


Man kann nicht um des Friedens willen die Wahrheit aufgeben, denn dann wird der Unfriede zum Dauerzustand, weil alles in Unordnung gerät.
nach oben springen

#3

RE: Bischof Williamsson exkommuniziert

in Nachrichten 21.03.2015 12:47
von Andi • 1.077 Beiträge

Ich hätte eher das Heiligsprechungsverfahren für ihn eingeleitet.


Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.
nach oben springen

#4

RE: Bischof Williamsson exkommuniziert

in Nachrichten 21.03.2015 16:13
von Kristina (gelöscht)
avatar

Nein, Andi, so sehe ich das nicht.

Williamson ist Sedisvakantist.

Auch wenn ich zugegebener maßen mit dem Papst manchmal große Schwierigkeiten habe, muss ich ihn in seiner Position als Stellvertreter Christi auf Erden anerkennen.

Der Papst ist rechtens gewählt und von Gott aus irgendwelchen Gründen zugelassen.
Deshalb ist die Position der FSSPX richtig.
LG
Kristina


„Außerhalb der Kirche kein Heil"
(Katechismus der Katholischen Kirche Absatz 3, 845)
nach oben springen

#5

RE: Bischof Williamsson exkommuniziert

in Nachrichten 21.03.2015 19:01
von Das Fragezeichen (gelöscht)
avatar

Guten Abend, ihr beiden!

@ Kristina, das ist ein guter Hinweis.

Ein Aspekt ist mir noch gekommen:

Am 30. Juni 1988 wurde er mit drei anderen Priestern durch den Gründer der Priesterbruderschaft St. Pius X., Erzbischof Marcel Lefebvre, sowie Mitkonsekrator Bischof Antônio de Castro Mayer zum Bischof geweiht. nach Wikepedia.

Also Williamsen ist ein geweihter Bischof und kann andere Bischöfe weihen? stimmt das? Ich muss blöd fragen.

Wenn dem so ist, könnte man auf den Gedanken kommen, er mache es eben wie Lefebvre, sozusagen als Schüler von ihm: Er weiht unerlaubt Bischöfe, die aber dennoch die Weihe dann haben.

Doch wenn man weiter denkt, denn ist da ein großer Unterschied. Lefebvre hat nie den Papst hinsichtlich seines Amtes in Frage gestellt. Und zudem gab es in der Kirche keine Bruderschaft und Priesterseminar, die sich um den Erhalt des katholischen Glaubensgutes bemühten.

So scheint es mir als dumme Lain, dass Lefebvre nicht anders konnte. Siehe auch die Literatur, die es dazu gibt (Sarto-Verlag, Web-Site der FSSPX)

Doch bei Herrn Williamsen verhält es sich da schon anders.

LG,
Das Fragezeichen


Man kann nicht um des Friedens willen die Wahrheit aufgeben, denn dann wird der Unfriede zum Dauerzustand, weil alles in Unordnung gerät.
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Emilia
Forum Statistiken
Das Forum hat 4065 Themen und 26503 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen