Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#21

RE: Französische Imame beim Papst

in Nachrichten 21.01.2015 00:23
von Michaela (gelöscht)
avatar

Lieber Blasius,

aufregen ist nicht gut. Hab Dank für Deine "weisen" Worte.

Schlaf weiter, das tut gut.
Und denke blos nicht weiter nach, sondern kopiere Texte.

Gute Nacht, lieber Bruder


Habt ihr eure Seelen gereinigt im Gehorsam der Wahrheit zu ungefärbter Bruderliebe, so habt euch untereinander beständig lieb aus reinem Herzen,... 1. Petr. 1, 22 - Ich aber sage euch: Wer mit seinem Bruder zürnet, der ist des Gerichts schuldig; wer aber zu seinem Bruder sagt: Racha! der ist des Rats schuldig; wer aber sagt: Du Narr! der ist des höllischen Feuers schuldig. - Matth. 5, 22

zuletzt bearbeitet 21.01.2015 01:31 | nach oben springen

#22

RE: Französische Imame beim Papst

in Nachrichten 21.01.2015 09:24
von blasius (gelöscht)
avatar

Liebe Michaela.

Wie zu lesen ist, sind Fragen entstanden,
Auszug/ Zitate von Michaela:

Wie stehst DU denn zu Nostra Aetate?


Damit habe ich mich noch nie befasst, so steh ich mit "leeren Händen" da.


Wie stehst DU zu den Interreligiösen Dialogen?


Sie sind ein Versuch, von >Menschen geschaffene alte und neue
Probleme, Lasten und vor eweigen Zeiten ausgesätes zu lösen, erlösen.


Und und und. DU nimmst keine Stellung zu irgendwas. Das traust Du Dich nicht. Willst Du unangreifbar sein?

Manches ist nicht zu erklären und eine Meinung zu vielem hab ich schon, nur darf
ich sie nicht schreiben. Mit Jesus im Herzen, ist jeder unangreifbar.


Interessiert Dich eher, wie oft Deine Artikel angeklickt werden oder interessierst Du Dich für Inhalte, die man reflektiert, mal nachdenkt drüber.

Ob Mitmenschen lesen was ich schreibe oder kopiere, weiß ich nicht, ist mir auch gleichgültig. In einem katholischen Forum ist der Inhalt und die Denkweise vorgegeben
und so brauche ich keine eigene Meinung.


Forenarbeit kann nicht Selbstbefriedigung meinen und ist kein Hobby wie Briefmarkensammeln oder weil man abends lange Weile hat. M. E. bedeutet es schon Aufklärungsarbeit und zwar gezielte, keine "zufällige" reinkopiererei von Texten, es sei denn diese sind wirklich den Glauben stärkend oder eben aufklärend.


In der Bibel und im kath.Katechismus ist alles geschrieben was zur Forenarbeit
beiträgt, Berichte von Radio Vatikan und anderes sind eine Ergänzug,
eine eigene Meinung ist nur störend.

Liebe Grüße, blasius

nach oben springen

#23

RE: Französische Imame beim Papst

in Nachrichten 21.01.2015 10:17
von Kristina (gelöscht)
avatar

"Manches ist nicht zu erklären und eine Meinung zu vielem hab ich schon, nur darf
ich sie nicht schreiben.
Mit Jesus im Herzen, ist jeder unangreifbar.
Ob Mitmenschen lesen was ich schreibe oder kopiere, weiß ich nicht, ist mir auch gleichgültig. In einem katholischen Forum ist der Inhalt und die Denkweise vorgegeben
und so brauche ich keine eigene Meinung
.
In der Bibel und im kath.Katechismus ist alles geschrieben was zur Forenarbeit
beiträgt, Berichte von Radio Vatikan und anderes sind eine Ergänzug,
eine eigene Meinung ist nur störend.
"

Dein Beitrag wird der Freimaurer im anderen Forum jetzt richtig freuen, lieber blasius.
Du bestätigst ihm das, was er immer schon geschrieben hat.
Nämlich eine eigene Meinung ist störend, darf man nicht schreiben und haben, wenn man zur kath. Kirche, geschweige denn zu diesem Forum gehört.

Lieber blasius, ich bin in einigen Bereichen (Nostra Aetate/Ökumenismus/Religionsfreiheit...) anderer Meinung als der Papst, bzw. die Kirche.

Also habe ich mir meine eigene Meinung tatsächlich gebildet und bin genau in diesem katholischen Forum, weil es sich mit meiner Meinung deckt.
Auch gehört es selbstverständlich dazu, nicht nur Artikel zu kopieren, sondern den Glauben mit eigenen Worten zu verteidigen.

In anderen "Fenster- offen" katholischen Foren gäbe es deshalb Diskussionen bis hin zur Sperrung oder man wird genötigt freiwillig zu gehen,
dass ist mir in meiner Freizeit zu anstrengend und da bin ich definitiv falsch!

Was ich dann nicht verstehe, ist das du dich hier anpasst, obwohl du eine andere Meinung (in welchen Bereichen?) hast. Du bist ziemlich "schlüpfrig" in dem was du tust.

Wenn du mit dieser Situation zurecht kommst, ist das in Ordnung für dich.
Lassen wir das Thema.
LG
Kristina


„Außerhalb der Kirche kein Heil"
(Katechismus der Katholischen Kirche Absatz 3, 845)

zuletzt bearbeitet 21.01.2015 10:18 | nach oben springen

#24

RE: Französische Imame beim Papst

in Nachrichten 21.01.2015 10:29
von blasius (gelöscht)
avatar

Dein Beitrag wird der Freimaurer im anderen Forum jetzt richtig freuen,

lieber blasius.



Liebe Kristina,

mit "deinen Freunden", hab ich nichts zu tun, wenn Du an sie denkst,
ist es deine Sache.

Die Antworten auf die Fragen von Michaela sind den Umständen entsprechend.

Man kann jede Antwort drehen und wenden und etwas störendes finden,
so ist der "gute Wille" das quäntchen zum Auskommen.

Keine Sorge, werde in Zukunft auf eine eigene Meinung verzichten.

Liebe Grüße, blasius


zuletzt bearbeitet 21.01.2015 10:37 | nach oben springen

#25

RE: Französische Imame beim Papst

in Nachrichten 21.01.2015 10:52
von Andi • 1.019 Beiträge

Die Strategie von blasius habe ich schon längst durchschaut. Er kopiert meistens modernistische Religionsbeiträge hier rein und zwischendurch mal einen neutralen, damit es nicht so auffällig wird. Maria Magdalena war von ähnlichem Schlag, nur hat die wenigstens eigene Worte benutzt. Jedenfalls bist du hier damit im falschen Forum blasius, denn es gibt genügend weltangepasste Foren in die du hervorragend nahtlos reinpassen würdest.

Ich dachte mal das ein Modernist ja noch zu verkraften wäre , aber zwischenzeitlich denke ich anders, denn es sollte wenigstens noch 1 Forum geben das nicht weltanpassend ist, sondern die reine Lehre und Tradition vertritt. Dazu kommt noch das wir, wie ich schon bemerkt habe, hier sehr viele Mitleser/Gäste haben, im Gegensatz zum braunen Ungläubigenforum mit dem Oberschwätzer. Da haben wir meistens mind. 5 mal soviele Gäste , denn die Menschen suchen nach Orientierung jenseits der Mainstreammedien und des Zeitgeistes. Den Schrott im Ungläubigenforum wollen die Leute einfach nicht mehr hören, denn diesen Quatsch bekommen sie täglich von der Lügenpresse in Grün vorgesetzt. Die Menschen haben eben auch ein Gespür für die Wahrheit und deshalb haben wir auch soviele Gäste. Und da wir die haben, sollten die dann wenn sie hier reinschauen, nicht auch noch irgendwelche modernistischen kommentare lesen und deshalb bist du hier definitiv falsch. Meine Meinung.


Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.
nach oben springen



Besucher
2 Mitglieder und 22 Gäste sind Online:
Kristina, Hemma

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: clemens 31
Besucherzähler
Heute waren 950 Gäste und 7 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3245 Themen und 21569 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:
Bernhard, Blasius, Hemma, Irene, Kristina, Meister Eckhart, Sel



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen