Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....
15
Juli
2016

Oft gestellte Fragen: Weshalb ist die Priesterbekleidung schwarz und weshalb trägt der Papst eine weisse Soutane ?

Gelobt sei Jesus Christus !

In dieser Blog-Kategorie werden oft gestellte Fragen gebündelt und nach Möglichkeit zufriedenstellend beantwortet.


Oft wird gefragt, warum denn die Bekleidung eines geweihten römisch katholischen Priesters 
( in der Regel immer noch die Soutane / Soutanelle
schwarz sei 
( oder sein sollte, denn....
angesichts der leider oft zu beobachtenden "Halli-Galli" bekleideten modernen Priester ist wieder einmal darauf hinzuweisen, dass der Heilige Stuhl an den immer noch geltenden Bekleidungsvorschriften nichts geändert hat !) ?


Antwort:

Das Schwarz steht für die Trauer und den Verzicht !
Der Priester ist denn auch ein Fremder auf dieser Welt !
Er ist in der Fremde !
Sein Erbteil ist unser HERR und GOTT JESUS CHRISTUS selbst !

Dazu der heilige Paulus:

Hebr 13,14 
Denn wir haben hier keine Stadt, die bestehen bleibt, sondern wir suchen die künftige. 

Röm 12,2 
Gleicht euch nicht dieser Welt an, 
sondern wandelt euch und erneuert euer Denken, damit ihr prüfen und erkennen könnt, 
was der Wille Gottes ist: 
was ihm gefällt, was gut und vollkommen ist. 


----

Auch die zum allgemeinen Priestertum gehörenden Gläubigen sollen sich denn zusammen mit dem Priester stets als Fremde auf dieser Welt sehen 
- also in dieser Welt leben, aber nicht von dieser Welt sein ! -
und sich nach der wahren Heimat 
- der Anteilhabe am Göttlichen Dreifaltigen Leben -
sehnen und dies durch ein Streben nach Heiligkeit im Sinne der traditionsverbundenen Lehre der Heiligen Mutter Kirche bezeugen.

Der Priester soll denn auch kein "Neuerer" sein
sondern ein Erwecker von Heiligkeit !




Auch wird oft die Frage gestellt,
weshalb der Heilige Vater, der Papst, stets eine 

w e i s s e 

Soutane trägt ?


Antwort:

Dieser Brauch geht auf den heiligen Papst Pius V ( dem Frommen )
zurück.
( 1504 - 1572, Papst von 1566 bis zu seinem Tode )
Er gehörte dem 
Orden der Dominikaner  an, deren Ordenstracht der

weisse Habit

ist.

Auch als Papst hat er denn diesen weiter getragen und wurde so zum Vorbild für die weissen Soutanen der nachfolgenden Päpste.


Manchen ist vielleicht schon aufgefallen, dass die Soutanen aller Geistlichen gleichviele Knöpfe 

nämlich 33 

aufweisen. Weshalb diese einheitliche Zahl ?


Antwort:

Die 33 Knöpfe der Soutanen weisen auf die
33 irdischen Lebensjahre 
unseres HERRN und GOTTES JESUS CHRISTUS hin !


-



« Warum ist Rom die "Heilige Stadt" ?


Weitere Artikel der Kategorie Oft gestellte Fragen
Weitere Informationen zu "Oft gestellte Fragen: Weshalb ist die Priesterbekleidung schwarz und weshalb trägt der Papst eine weisse Soutane ?"
Immer auf dem Laufenden bleiben!
Neueste Artikel der Kategorie Oft gestellte Fragen

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen





Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Bodofm
Forum Statistiken
Das Forum hat 4020 Themen und 25837 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: