Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....
29. September: Hochfest des hl. Erzengels Michael.
03
September
2021

Zeitgeschehen im Lichte der Katholischen Wahrheit: Der US Bundesstaat Texas schränkt die mörderische Abtreibung rigoros ein.

Gelobt sei Jesus Christus !


Zeitgeschehen im Lichte der Katholischen Wahrheit:

Im US Bundestaat Texas bleibt ein Gesetz in Kraft, welches die mörderische Abtreibung weiter stark einschränkt.
Demnach sind jegliche Abtreibung verboten, sobald beim ungeborenen Kind das Schlagen des Herzens festgestellt worden ist.
Dies geschieht bereits ab der 3. Schwangerschaftswoche.
Freilich trägt auch diese Begrenzung selbstredend immer noch nicht der Tatsache Rechnung, dass es sich bereits ab dem Augenblick der Empfängnis um ein ungeborenes beseeltes Kind handelt.
Siehe bitte hier:
Unantastbarkeit des menschlichen Lebens vom Augenblick der Empfängnis bis zum natürlichen Tod

Auch wenn diesem Gesetz immer noch ein wesentlicher Schritt fehlt - nämich das vollkommene Verbot der Abtreibung - ist es zumindest ein weiterer Schritt in Richtung Eindämmung der von den dortigen "Demokraten" unterstützen  mörderischen Abtreibungsindustrie. Bereits müssen in Texas mehrere Mordkliniken schliessen.
Die Lobbyyisten des Massenmordes an ungeborenen beseelten Kindern haben versucht, dieses Gesetz am Obersten Gerichtshof ausser Kraft setzen zu lassen. Freilich wurde dieser (mörderisch gesinnte) Antrag vorerst abgewiesen, nicht zuletzt aufgrund der durch Ex-Präsident Donald Trump ins Amt berufenen konservativen Richter.
Bereits kündigten mehrere andere Bundesstaaten an, ebensolche Gesetze zu erlassen.

Bei uns sind Klimahysterie,  Naturanbetung, Homosexualisierung, Genderirrsinn ebenso von den gleichgeschalteten Medien hofierte Themen wie die mörderische Abtreibung, zynisch als "Recht der Frau" oder als "Gesundheitsversorgung" vorgelogen.
Dementsprechend zeigt sich auch die  Berichterstattung über das texanische Gesetz.
Als Beispiel die ideologisch manipulative "tagesschau.de"
https://www.tagesschau.de/ausland/amerik...gesetz-103.html


Hierzulande sorgt sich das antichristliche links-grün-liberale Parteiengemenge alleine um das Wohl von schmerzempfindenden Kükenembryonen als um dasjenige der durch das brutale Abtreibungsprozedere
Abtreibung
dem Massenmord preisgegebenen ungeborenen beseelten Kinder.


Siehe dazu bitte diesen Blog-Beitrag:
blog-e13387-Zeitgeschehen-im-Lichte-der-Katholischen-Wahrheit-Kuekenembryonen-schuetzen-ungeborene-beseelte-Kinder-ermorden-lassen.html


Eine mehrheitlich  in christusloser Nacht dahinvegetierende Welt gibt sich "unverständlich" gegenüber der über sie kommenden Drangsale. Doch der über sie schwebende Fluch des jährlich weltweit 60 millonenfachen Mordes an ungeborenen beseelten Kindern wird weiter zelebriert.
Der Mutterleib ist zum gefährlichsten Ort eines ungeborenen beseelten Kindes geworden. Welch ein menschengemachter seelentötender Irrsinn. Welch ein teuflisches Verbrechen !
Antichristliche Kreise wollen auch hier dieses Verbrechen noch "verfeinern", durch gleichsam ungehemmte Mordexzesse an ungeborenen beseelten Kindern.
Nachfolgende Petition bietet die Möglichkeit die Stimme gegen dieses verbrecherische Ansinnen zu erheben:

https://www.1000plus.net/petition-keine-...-bis-zur-geburt

-



« Zeitgeschehen im Lichte der Katholischen Wahrheit : Kükenembryonen schützen...

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen



Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Monika-Maria
Forum Statistiken
Das Forum hat 3988 Themen und 25605 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: