Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#46

RE: Unantastbarkeit des menschlichen Lebens vom Augenblick der Empfängnis

in Leben und Sterben 23.05.2019 18:47
von Andi • 1.019 Beiträge

Lieber benedikt,

der Klimawandel ist zwar Realität aber es gibt keinen einzigen Beweis dafür das er Menschengemacht ist.


Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.
nach oben springen

#47

RE: Unantastbarkeit des menschlichen Lebens vom Augenblick der Empfängnis

in Leben und Sterben 24.05.2019 15:24
von benedikt • 3.027 Beiträge

Lieber Andi, entschuldige, aber von wem denn sonst? Vom Eisbären?


Gott ist die Liebe,
und wer in der Liebe bleibt,
bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.

1. Joh 4,7 - 16
nach oben springen

#48

RE: Unantastbarkeit des menschlichen Lebens vom Augenblick der Empfängnis

in Leben und Sterben 24.05.2019 17:01
von Sel • 330 Beiträge

Gelobt sei Jesus Christus,

dieses Klima-Thema stiftet durchaus viel Verwirrung und lenkt von der einzigen wahren Religion ab. Das ist sicherlich das, was die anderen hier meinen. Eine Art "Wandel" wird es sicherlich geben, das sieht man an den Eisbergen bzw. Eisschmelzen. Auf der anderen Seite wird aber daraus so ein Riesen-Thema gemacht, dass alles andere wichtigere aufeinmal unwichtig wird. Quasi wie eine Art Ersatzreligion.

Dieses Thema wird missbraucht um die Jugend abzulenken von unserem Herrn und Gott Jesus Christus, um
sie umzuerziehen und sie in eine Links-Grün-Liberal-Vergiftete Richtung zu lenken. Dabei selbstverständlich einherverbunden, dass diese dann auch Gender-Freundlich und Für-Abtreibungen sein sollten. Denn wir sind ja alle "Tiere" .. So die Grünen.

Interessant, dass man dabei
sich Schüler im Alter von 10-15 Jahren aussucht. Hier kann man überlegen, warum gerade diese hier. FFF!

Das ist ein gezieltes Manöver um die Jugend in die irre zu führen, damit sie sich ja nicht mit dem Sinn des Lebens beschäftigen, bzw. erst garnicht darauf stoßen, sondern mit eher unwichtigerem/lächerlichem beschäftigt seien und falsche Parteien ergreifen.


zuletzt bearbeitet 24.05.2019 17:02 | nach oben springen

#49

RE: Unantastbarkeit des menschlichen Lebens vom Augenblick der Empfängnis

in Leben und Sterben 24.05.2019 23:46
von Aquila • 5.551 Beiträge

Gelobt sei Jesus Christus !


Lieber Sel

Du hast es sehr richtig beschrieben!

Die Klima-Hysterie wird gelenkt !
Die "Wissenschaft" als "Heilsbringer", freilich losgekoppelt von der Wahrheit.
Oder haben wir etwa von den pubertierenden "Klimaaktivisten" jemals etwas von
"Gottes Schöpfung" gehört ?
"Klima" wird im Zuge der gigantischen Evolutionslüge ebenso als "Zufallsprodukt" gesehen wie das Leben überhaupt.
Daher ist Dein Rückschluss auf ein gezieltes Umerziehungsmanöver völlig zutreffend.

Das "Zufallsprodukt" Erde wird als tote Materie zur "gute Tat" Ersatzreligion in allen Facetten.
So lässt es sich leichter vom Verbrechen der mörderischen Abtreibung ablenken bzw. diese fördern.

Die von der wahren Wissenschaft (!) längst aufgezeigte Entwicklung des ungeborenen beseelten Kindes bereits ALS Mensch (nicht erst "zum" Mensch) wird geflissentlich verschwiegen.
Siehe bitte hier:
Unantastbarkeit des menschlichen Lebens vom Augenblick der Empfängnis

In die künstlich angefachte "Klimareligion" passt kein Schöpfer und Erlösergott.
Hier "feiert" der wahrheitsferne Mensch sich selber !



Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 24.05.2019 23:49 | nach oben springen

#50

RE: Unantastbarkeit des menschlichen Lebens vom Augenblick der Empfängnis

in Leben und Sterben 25.05.2019 07:33
von benedikt • 3.027 Beiträge

Gelobt sei Jesus Christus!

Lieber Aquila!

Zitat:Oder haben wir etwa von den pubertierenden "Klimaaktivisten" jemals etwas von
"Gottes Schöpfung" gehört ?Zitatende

Bitte entschuldige, lieber Aquila, aber die Erde schützende Menschen als PUBERTIERENDE KLIMAAKTIVISTEN zu bezeichnen, finde ich nicht sehr gut!

Zur damaliger Zeit wußte doch noch keiner, daß die Menschheit mit dem Ziel des Wohlstandes, die Erde einmal so in Gefahr bringen würde!
Wenn dieser satanische Prozeß nicht bald ein Ende hat, und wir nicht umkehren, dann werden wir schlimmen Zeiten entgegen gehen.
"Der Turmbau von Babel" darf sich nicht wiederholen -

Es grüßt Dich herzlich und wünscht Dir den Frieden Gottes, benedikt


Gott ist die Liebe,
und wer in der Liebe bleibt,
bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.

1. Joh 4,7 - 16
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Maria, die Mutter von der Immerwährenden Hilfe - Ein Hoffnungsstern auf dem Meere dieses Lebens- Stern im Lebensmeere!
Erstellt im Forum Die allerseligste Jungfrau und Gottesmutter Maria von Blasius
0 27.03.2019 14:51goto
von Blasius • Zugriffe: 37
ENZYKLIKA DES HEILIGEN VATERS PAPST PAUL VI. POPULORUM PROGRESSIO(1) ÜBER DIE ENTWICKLUNG DER VÖLKER / Teil -1-
Erstellt im Forum Katechese von Blasius
0 26.03.2019 21:48goto
von Blasius • Zugriffe: 41
Papst an Kranke: Lieben trotz allem ist die Chance des Lebens
Erstellt im Forum Katechese von Blasius
1 13.06.2016 10:22goto
von Hemma • Zugriffe: 311
Papst Franziskus: "Stärke des christlichen Lebens finden wir beim Beichten unserer Sünden vor Christus"
Erstellt im Forum Katechese von Aquila
0 04.09.2014 23:43goto
von Aquila • Zugriffe: 258
„Du hast Worte des ewigen Lebens“ Evangelium nach Johannes 6,60-69.
Erstellt im Forum Neues Testament von blasius
1 09.05.2014 22:36goto
von blasius • Zugriffe: 351
Die menschliche Liebe im göttlichen Heilsplan:
Erstellt im Forum Buchempfehlungen von Vicki
1 02.04.2014 23:09goto
von blasius • Zugriffe: 230
Wann beginnt das menschliche Leben?
Erstellt im Forum Diskussionsplattform (2) von Kristina
0 15.01.2014 15:45goto
von Kristina • Zugriffe: 210
SALVIFICI DOLORIS (über den christlichen Sinn des menschlichen Leidens)
Erstellt im Forum Wenn etwas der Klärung bedarf (2) von Kristina
0 14.11.2013 07:47goto
von Kristina • Zugriffe: 294
Der erschaffene Mensch: Einheit von Seele und Leib
Erstellt im Forum Leben und Sterben von Aquila
106 13.10.2018 21:14goto
von Aquila • Zugriffe: 5433

Besucher
3 Mitglieder und 15 Gäste sind Online:
Blasius, Hemma, Kristina

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: clemens 31
Besucherzähler
Heute waren 934 Gäste und 7 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3245 Themen und 21569 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:
Bernhard, Blasius, Hemma, Irene, Kristina, Meister Eckhart, Sel



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen