Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#16

RE: Asia Bibi

in Diskussionsplattform Islam und Islamisierung 15.06.2015 22:00
von Kristina (gelöscht)
avatar



Freiheit für Asia Bibi - [deutsche Untertitel]


„Außerhalb der Kirche kein Heil"
(Katechismus der Katholischen Kirche Absatz 3, 845)
nach oben springen

#17

RE: Asia Bibi

in Diskussionsplattform Islam und Islamisierung 27.11.2015 09:54
von Kristina (gelöscht)
avatar

https://www.opendoors.de/verfolgung/news..._im_gefaengnis/

Pakistan: Asia Bibi – Alltag im Gefängnis


18.11.2015 Pakistan

Zum Tod verurteilte Mutter seit sechs Jahren unter drastischen Bedingungen eingesperrt

(Open Doors) – Die Situation ist bizarr: Wegen ihres christlichen Glaubens lebt Asia Bibi unter einem Dach mit 42 Mördern, 30 Drogenabhängigen, 21 Dieben, 12 Entführern und anderen Kriminellen. In Einzelhaft fristet sie ein Leben weit entfernt von ihrer geliebten Familie. Zahlreiche Christen aus ganz Deutschland haben in den vergangenen Wochen eine von Open Doors vorbereitete Postkarte genutzt, um ein starkes Signal der Ermutigung an diesen düsteren Ort zu senden.

Hitze, Dunkelheit und eine Toilette für 25 Häftlinge

Wie oft mag die Szene aus dem Jahr 2009 vor Asias inneren Augen vorübergezogen sein, als ihr vorgeworfen wurde, den Brunnen zu „verunreinigen“, indem sie als Christin daraus trinke. Wie mag sie heute über ihre mutige Antwort denken, als sie gegenüber den muslimischen Arbeiterinnen bekannte, dass Jesus sie gerettet habe – um dann den verhängnisvollen Satz anzuschließen: „Und was hat euer Prophet für euch getan?“ Der folgende Prozess hatte zu ihrem Todesurteil geführt – dem ersten, das aufgrund des pakistanischen Blasphemiegesetzes gegen eine Frau ausgesprochen wurde.

Das Frauengefängnis in Multan besteht aus einem einzigen Geschoss. Die Lüftung ist völlig unzureichend. Ausgelegt für 30-40 Häftlinge, beherbergt das Gebäude gegenwärtig etwa 150 Gefangene, denen 6 Toiletten zur Verfügung stehen. „Die Sommer in Multan sind extrem heiß“, berichtet eine ehemalige Gefangene. „Nimm die Überfüllung und mangelhafte Sanitäranlagen, Heizung, Beleuchtung und Belüftung hinzu und du bekommst eine Ahnung von dem Höllenloch, in dem Asia ihre Einzelhaft verbüßt“, führt sie weiter aus.

Gott ist mit uns – und mit Asia

Es gibt keine Hinweise darauf, dass Asia wegen ihrer „Blasphemie-Klage“ schlechter behandelt würde als andere Insassen. Aufgrund des enormen internationalen Interesses an ihrem Fall wäre sogar denkbar, dass sie geringfügig besser behandelt wird als andere. Doch es ist kein Geheimnis, dass Gefängniswärter ihren Ärger gerne an Christen auslassen. Davon ist möglicherweise auch Asia betroffen.

Was ihr zu schaffen machen dürfte, ist die Einsamkeit. Die Chancen auf einen Besuch ihres Mannes oder ihrer Kinder stehen denkbar schlecht. Und selbst wenn dies gestattet würde, wäre zu jeder Zeit eine Wachperson im Raum. Anderen Häftlingen wurde erlaubt, ihre bis sieben Jahre alten Kinder bei sich zu haben. Dadurch klingt manchmal Kinderlachen und -geschrei durch die Gänge.

Wie kann Asia all das verkraften? Eine pakistanische Trauma-Seelsorgerin gibt zu bedenken: „Asia Bibi hatte keinerlei Vorbereitung auf das Trauma der langjährigen Trennung von ihren Lieben. Selbst wenn sie freikommt, wird sie seelischen Schaden davontragen. Ein langwieriger Heilungsprozess wird in jedem Fall nötig sein. Wenn sie doch irgendeine Aufgabe hätte, etwas, das ihr Denken anregen und sie beschäftigen würde! Aber sie ist alleine mit ihren Gedanken und Gebeten. Wir wissen nicht, ob sie eine Bibel
hat, aber das ist nur sehr selten möglich. Es tröstet mich, dass Jesus ‚Immanuel‘ genannt wird – Gott ist mit uns. Das gibt mir die Gewissheit, dass Asia nicht allein ist.“

Ein Partner aus der Region sagt: „Asias Beispiel zeigt unmissverständlich: Wir müssen im Gebet zu Gott kommen! Wir haben seit vielen Jahren um Gebetsunterstützung für Asia geworben, besonders bei einheimischen Christen. Sie müssen im Gebet für ihre inhaftierte Schwester vorangehen.“

Bitte lassen auch Sie nicht nach in Ihren Gebeten für Asia Bibi: „Das Gebet eines Gerechten vermag viel, wenn es ernstlich ist“ (Jakobus 5,16b).

- Beten Sie um Gottes Trost und Stärke für Asia Bibi, damit ihr weder die Gefängnisatmosphäre noch die langjährige Ungewissheit allzu sehr zusetzen.
- Beten Sie, dass Asias Kinder und ihr Ehemann die schwierige Zeit ohne Ehefrau und Mutter gut bewältigen.
- Beten Sie um Gottes souveränes Eingreifen, damit die Gefängnistüren sich öffnen und Asia wieder mit ihrer Familie vereint wird.


2.Tim 3,16: die gesamte Bibel kommt von Gott!
2.Petr 1,20-21: Gott gebrauchte menschliche Schreiber!
1.Kor 2,13: Gott wachte über jedem einzelnen Wort der Bibel!
2.Petr 1,21 Der Empfang und die Weitergabe, bzw. Niederschrift des Wortes Gottes geschah unter der Führung des Heiligen Geistes!
nach oben springen

#18

RE: Asia Bibi

in Diskussionsplattform Islam und Islamisierung 21.04.2016 21:44
von Kristina (gelöscht)
avatar

http://www.katholisches.info/2016/04/20/...egierungskrise/

Islamisten fordern „sofortige“ Hinrichtung von Asia Bibi – Regierungskrise?

(Islamabad) Radikale islamische Gruppen haben in Pakistan eine neue Kampagne gestartet und fordern die sofortige Hinrichtung von Asia Bibi. Die Christin und fünffache Mutter wurde 2009 wegen des Verdachts auf „Beleidigung des Islam“ verhaftet. 2010 wurde sie zum Tode verurteilt und wartet seither auf ihre Hinrichtung.

Radikale Moslemgruppen wie Sunni Tehreek organisieren Straßendemonstrationen, um Druck auf die pakistanische Regierung auszuüben. Im Juli 2015 stoppte der Oberste Gerichtshof die Hinrichtung und ordnete eine Wiederaufnahme des Verfahrens an. Die Zeugen, die mit ihren Aussagen zur Verurteilung geführt hatten, sollen erneut angehört werden.

Die höchstrichterliche Entscheidung schien einen Türspalt aufzutun, das berüchtigte Anti-Blasphemiegesetz von 1986 zu reformieren. Das Gesetz ahndet die Beleidigung des Islams, Mohammeds oder Allahs mit lebenslanger Haft oder der Todesstrafe. Wie zahlreiche Beispiele belegen, genügt nicht selten die Anschuldigung eines Moslems, um ohne Beweise eine Verurteilung herbeizuführen. Radikale Moslemgruppen üben teils gewalttätigen Druck auf die Behörden aus, Verurteilungen auszusprechen. Das Gesetz richtet sich vor allem gegen religiöse Minderheiten, darunter besonders die kleine christliche Gemeinschaft. Auch innerislamische Konflikte werden über das Gesetz ausgetragen, das vielfach der Willkür Tür und Tor öffnet.

Der Fall Asia Bibi ist zum Gegenstand eines Machtkampfes geworden, an dem die Islamisten ihren Einfluß prüfen.

Asia Bibi – islamistisches Exempel auf dem Weg zur Macht

Seit sieben Jahren befassen sich die pakistanischen Gerichte mit dem Fall. Jedesmal wenn eine Gerichtsinstanz ein Urteil zu fällen hatte, brandete der islamistische Protest neu auf. Die innenpolitische Lage ist fragil. Die Islamisten sind stark genug, im ganzen Land gewalttätige Unruhen auszulösen. Die Regierung muß einen Sturz befürchten. Das läßt sie im Fall Asia Bibi sehr zurückhaltend vorgehen. In anderen Fällen ließ man beschuldigte Christen unter der Auflage ausreisen, nicht mehr nach Pakistan zurückzukehren. Eine diplomatische Lösung, mit der auch die internationale Staatengemeinschaft zufriedengestellt ist. An der Christin Asia Bibi, der ersten Frau Pakistans, die nach dem Anti-Blasphemiegesetz zum Tode verurteilt wurde, wollen die Islamisten ein Exempel statuieren. Daher wagt die Regierung nicht einmal, die Ausreise-Option anzuwenden.

Nun ist der Oberste Gerichtshof gerufen, darüber zu entscheiden, ob das erstinstanzliche Todesurteil bestätigt oder Asia Bibi freigesprochen wird. Obwohl der Ausgang völlig offen ist, treffen christliche Kreise Pakistans stillschweigend Vorbereitungen für einen Freispruch. Sollte Asia Bibi freigelassen werden, muß sie und ihre Familie umgehend außer Landes gebracht werden, um eine islamistische Lynchjustiz zu verhindern. Mehrere Imame wiegeln die Massen dazu auf, Selbstjustiz zu üben. Ein Kopfgeld, das bereits 2009 für Asia Bibis Ermordung ausgesetzt wurde, heizt die Stimmung zusätzlich an.

Sunni Tehreek, die aus der Barelwi-Sufi-Bewegung der hanafitischen Rechtsschule der sunnitischen Glaubensrichtung des Islam hervorgegangen ist, rief ihre Anhänger am vergangenen 15. April in zahlreichen pakistanischen Städten auf die Straße, um für die sofortige Hinrichtung von Asia Bibi zu demonstrieren. Eine Warnung an die Regierung, das berüchtigte Anti-Blasphemiegesetz zu ändern.

In einer offiziellen Erklärung beschuldigte Sunni Tehreek die Regierung von Premierminister Nawaz Sharif, die Scharia abschaffen zu wollen. Pakistan ist der erste Staat der Welt, der sich 1956 als Islamische Republik ausrief. „Wir werden nicht zulassen, daß eine Blasphemikerin freikommt“, so die Botschaft der Islamisten.

Bereits Ende März war es zu landesweiten Protesten gekommen, als Mumtaz Qadri, der Mörder von Salman Taseer hingerichtet wurde. Der Islamist Qadri hatte 2011 den damaligen Gouverneur des Punjab ermordet, weil dieser sich schützend vor Asia Bibi gestellt und eine Änderung des Anti-Blasphemiegesetzes vorgeschlagen hatte. Das Blut des „islamischen Helden“ Qadri müsse durch das Blut Asia Bibis gerächt werden, so die Islamisten. Einstweilen „rächten“ sich die Islamisten am Blut anderer Christen. Das Osterfest 2016 verwandelten sie zu einem Blut-Ostern. In Lahore verübten moslemische Terroristen einen Angriff auf einen Park, in dem sich zu Ostern vor allem christliche Mütter mit ihren Kindern aufhielten. Das Attentat kostete 74 Menschenleben. 350 weitere Personen, zum Großteil Christen, wurden verletzt.

Premierminister im Panama-Papers-Skandal – Islamisten diktieren Politik

Kurz darauf gelang es vor drei Wochen tausend Islamisten, den Sperrgürtel rund um das Regierungsviertel in Islamabad zu durchbrechen. Vier Tage protestierten sie mit einem Sitzstreik vor dem Parlament gegen eine mögliche Gesetzesänderung.

Die Protestaktion wurde erst abgebrochen, nachdem die Demonstranten eine schriftliche Zusage der Regierung erhielten, mit der ein Teil ihrer Forderungen übernommen wurde. Die Regierung verpflichtete sich, keine Änderung am Gesetz vorzunehmen und den wegen Blasphemie Verurteilten nicht entgegenzukommen. Die Islamisten diktieren der pakistanischen Regierung die Politik.

Premierminister Sharif ist in den Skandal um die sogenannten Panama Papiere verwickelt. Nicht er persönlich, dafür aber drei seiner Kinder. Die Islamisten scheinen entschlossen, den Skandal für eine weitere Destabilisierung der Regierung auszunützen.

Unterdessen verhängte Innenminister Chaudhry Nisar Ali Khan ein generelles Demonstrationsverbot in der Hauptstadt Islamabad. Die zuletzt mit einiger Berechtigung erhoffte Änderung des Anti-Blasphemiegesetzes wurden durch die jüngsten Ereignisse begraben.

Asia Bibi sitzt weiterhin im Hochsicherheitsgefängnis von Multan in der Todeszelle. Die lange Isolationshaft habe ihren Gesundheitszustand angegriffen, wie ihre Anwälte dem Gericht mitteilten. Die Isolation ist keine offizielle, aber eine faktische Strafverschärfung. Sie wurde zu ihrem Schutz verhängt. Die Sicherheitsmaßnahmen wurden in jüngster Zeit erneut erhöht, nachdem der Geheimdienst gemeldet hatte, es gebe als Vergeltungsmaßnahme für die Hinrichtung des Taseer-Mörders Qadri Bestrebungen, Asia Bibi im Gefängnis zu ermorden. Um eine Vergiftung zu verhindern, wird das Essen Asia Bibis kontrolliert.

Die Katholikin sei stark und ertrage das Warten in Geduld und Gebet, wie ihr Anwalt erklärte. Es sei aber offensichtlich, daß die Haft an ihr zehre.

Text: Giuseppe Nardi


2.Tim 3,16: die gesamte Bibel kommt von Gott!
2.Petr 1,20-21: Gott gebrauchte menschliche Schreiber!
1.Kor 2,13: Gott wachte über jedem einzelnen Wort der Bibel!
2.Petr 1,21 Der Empfang und die Weitergabe, bzw. Niederschrift des Wortes Gottes geschah unter der Führung des Heiligen Geistes!
nach oben springen

#19

RE: Asia Bibi

in Diskussionsplattform Islam und Islamisierung 22.04.2016 00:09
von Stephanus (gelöscht)
avatar

Zitat:

Zitat
"Islamisten fordern „sofortige“ Hinrichtung von Asia Bibi – Regierungskrise?

(Islamabad) Radikale islamische Gruppen haben in Pakistan eine neue Kampagne gestartet und fordern die sofortige Hinrichtung von Asia Bibi."



Umso mehr müssen wir für sie den Rosenkranz beten, mit zugleicher Fürbitte, um die Entmachtung dieser sog. radikalen Muslime und Satans und seiner Dämonen, die diese sog. radikalen Muslime anheizen und ihnen Macht und Einfluss geben.

Unser Rosenkranz unter zugleicher Anrufung des hl. Erzengels Michael, wird sie alle zerstreuen und entmachten.

Liebe Grüße
Stefan


zuletzt bearbeitet 22.04.2016 00:09 | nach oben springen

#20

RE: Asia Bibi

in Diskussionsplattform Islam und Islamisierung 22.04.2016 01:16
von Stephanus (gelöscht)
avatar

Es eignet sich zugleich auch das folgende Gebet:

Bekreuzigung ...

Glaubensbekenntnis

1. Große Perle:
(An dieser Perle wird Offb. 12,1-9 gelesen/gebetet)

Auf Asia abgestimmt kann an den ersten 3 Perlen folgendes gebetet werden:

1. kleine Perle:
Hl. Erzengel Michael, Du Schutzpatron der Kirche Christi, eile unserer Schwester Asia zur Hilfe und stärke sie in ihrer Bedrängnis, so wie der Engel, den Herrn im Garten Gethsemani gestärkt hat.

2. kleine Perle:
Hl. Erzengel Michael, Du Schuztpatron der Kirche Christi, eile mit Deinen Legionen unserer Schwester Asia zur Hilfe, und zerstreue ihre sichtbaren und unsichtbaren Feinde und rette ihr Leben und befreie sie aus dem Gefängnis und führe sie mit ihrer Familie wieder zusammen.

3. kleine Perle:
Hl. Erzengel Michael, Du Schuztpatron der Kirche Christi, eile mit Deinen Legionen unserer Schwester Asia zur Hilfe und verschaffe unserer Schwester Asia und ihrer Familie einen Ort, an dem sie in Frieden und Sicherheit leben können, umgeben von Dir und Deinem himmlischen Heere.

Ehre sei ...

Die weiteren großen Perlen:
Hl. Jungfrau Maria, hehre Königin des Himmels, höchste Herrin der Engel, die Du von Anbeginn von Gott die Macht und die Sendung erhalten hast, den Kopf Satans zu zertreten, wir, Deine Kinder, bitten Dich inständig und flehen Dich an: Sende Deine heiligen Legionen, damit sie unter Deinem Befehl und durch Deine Macht, unter Führung des hl. Erzengels Michael, unsere Schwester Asia, Deine Tochter, stärken, ihre sichtbaren und unsichtbaren Feinde entmachten und zerstreuen,ihr Leben retten, sie aus dem Gefängnis befreien, sie mit ihrer Familie wieder zusammenführen und ihnen einen sicheren Ort verschaffen.

Die Zehner-Perlen:
Erhebe Dich, Gott, auf dass Deine und Asias Feinde zerstreut werden, und die Euch hassen, vor Deinem Angesicht fliehen! Wie der Rauch zergeht, so mögen sie zergehen. Wie Wachs vor dem Feuer zerfließt, so mögen sie vergehen. Dein Engel (Erzengel Michael) bedränge und vertreibe sie. Unversehens komme über sie der Fallstrick!

Ehre sei ...

Schlussgebete:
Höre, Gott, unsern klagendenden Ruf! Vor Feindesschrecken schütze Asias Leben und das ihrer Helfer! Birg sie vor der Rotte der Bösen, vor dem Toben und Wüten ihrer der Übeltäter! Sie schärfen ihre Zunge wie ein Schwert, zielen mit dem Pfeil ihrer giftigen Rede, um aus dem Versteck Asia und ihre Helfer zu treffen, sie jälinks zu treffen ohne Bedenken. Eine schlimme Sache vereibaren sie, besprechen sich, heimlich Fallen zu legen. Sie sagen: Wer wird sie sehen?" Sinnen auf Frevel, verbergen den ersonnenen Plan. Du aber, o Gott, siehst es; so treffe sie mit Deinem Pfeil und bringe sie zu Fall, um Asia und ihre Helfer zu retten!

Ihr 9 Chöre der seligen Geister - steht Asia und ihren Helfern bei, helft ihnen und bittet für sie

Ihr Heiligen des Alten Bundes ...

Ihr Heiligen des Neuen Bundes ...

Alle Seligen ....

Alle Armen Seelen ...

nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 28 Gäste sind Online:
Kleine Seele

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: reinhardeberl
Besucherzähler
Heute waren 240 Gäste und 7 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2831 Themen und 18986 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:
benedikt, Blasius, Hemma, Kleine Seele, Manuela, reinhardeberl, Sel



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen