Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#1

Papst Franziskus über "Religionsfreiheit"

in Diskussionsplattform 11.04.2013 22:19
von Aquila • 4.129 Beiträge

Liebe Forumsmitglieder, liebe Leser/innen

Aufhorchenswert klärende Worte von Papst Franziskus über die " Religionsfreiheit"
anl. einer Kurzpredigt vom 6.April in der Privatkapelle:

"Um Märtyrer zu treffen muß man nicht in die Katakomben und ins Kolosseum gehen: Die Märtyrer leben jetzt, in vielen Ländern. Die Christen werden wegen ihres Glaubens verfolgt, heute, im 21. Jahrhundert, unsere Kirche ist eine Märtyrerkirche.

Wir können unmöglich schweigen über das, was wir gesehen und gehört haben [Apostelgeschichte 4,20).

Über den Glauben
WIRD NICHT VERHANDELT.
In der Geschichte des Volkes Gottes gab es immer diese Versuchung: einen Teil des Glaubens wegzulassen, vielleicht nicht einmal viel.
Aber der Glauben ist so, WIE WIR IHN IM CREDO BEKENNEN.
Die Versuchung muß überwunden werden, es ein bißchen so zu machen, wie es alle machen, es nicht so ganz ganz streng zu nehmen, weil genau dort beginnt ein Weg, der in der Apostasie endet.
In der Tat, wenn wir beginnen, ein Stück des Glaubens wegzuschneiden, den Glauben zu verhandeln, ihn dem Meistbietenden zu verkaufen, betreten wir die Straße der Apostasie, der Untreue zum Herrn.
Religionsfreiheit heisst vor allem, den Mut haben, Zeugnis für den auferstandenen Herrn zu geben.
Eines unverkürzten, öffentlichen Glaubens. Eines Glaubens, der den Anspruch erhebt, die Gesellschaft und damit die Welt zu verändern."



Hättet ihr diese überraschend unmissverständlichen Aussagen in dieser Form von Papst Franziskus erwartet ?
Ich muss gestehen....ich bin positiv überrascht !
Eine sehr erfreuliche Rede !
Ganz im Sinne des hl. Franziskus, der zur ohne Wenn und Aber Verkündigung des hl. Evangeliums bis vor den Sultan gezogen ist.



Freundliche Grüsse und Gottes Segen

nach oben springen

#2

RE: Papst Franziskus über "Religionsfreiheit"

in Diskussionsplattform 11.04.2013 22:52
von Kristina • 2.199 Beiträge

Lieber Aquila,
ja das habe ich erwartet.

Er hat in Predigten dem für viele Menschen nicht existierende "Böse" endlich einen Namen gegeben.

Hier eine Aussage von Papst Franziskus aus

http://www.katholisches.info/2013/03/25/...pst-franziskus/

"Und in diesem Moment kommt der Feind, kommt der Teufel, oftmals als Engel verkleidet, und heimtückisch sagt er uns ein Wort. Hört nicht auf ihn! Folgen wir Jesus!"

Oder der Satz: "Wer nicht zu Gott betet, betet zum Teufel."

Er nennt die Dinge beim Namen und es gibt viel positives was unser Papst verlauten lässt!

Trotzdem bin ich ihm gegenüber noch verhalten, was z.B. das Thema mit anderen Religionen betrifft.

LG
Kristina

nach oben springen

#3

RE: Papst Franziskus über "Religionsfreiheit"

in Diskussionsplattform 12.04.2013 07:58
von Kristina • 2.199 Beiträge

Nachtrag:
Ich freue mich über die klaren Aussagen von Papst Franziskus
- endlich auch zur Religionsfreiheit
aber auch über die verfolgten Christen.

Ich befürchte jedoch, dass das meiste nicht gehört wird und ins Leere läuft.

http://www.christenverfolgung.org/papst-...verfolgung.html

"Papst Franziskus über unsere verfolgten Schwestern und Brüder in seiner Predigt am Samstag, 6. April, während der Messe in der Kapelle der Domus Sanctae Marthae:
»Es ist nicht erforderlich, in die Katakomben oder ins Kolosseum zu gehen, um die Märtyrer zu finden: die Märtyrer leben jetzt, in zahlreichen Ländern. Die Christen werden ihres Glaubens wegen verfolgt. In einigen Ländern ist es ihnen untersagt, ein Kreuz zu tragen: sie werden bestraft, wenn sie es doch tun. Heute, im 21. Jahrhundert, ist unsere Kirche eine Kirche der Märtyrer."

nach oben springen

#4

RE: Papst Franziskus über "Religionsfreiheit"

in Diskussionsplattform 27.04.2013 18:47
von Shuca • 108 Beiträge


"Wir können unmöglich schweigen über das, was wir gesehen und gehört haben [Apostelgeschichte 4,20)."

Ja das kann man auch nicht mehr. Weg mit der "Subsistit in Lehre" des Konzils. Die katholische Kirche ist die Kirche Jesu Christi. Wer die Kirche Jesu Christi außerhalb der katholischen Kirche stellt und behauptet sie hätte sich in der katholischen Kirche nur verwirklicht greift Christus und die Seelen der Katholiken an. Abfall vom Glauben ist die logische Konsequenz.
http://www.theologisches.net/index.php?o...&id=78&catid=40
Per Mariam ad Christum.

nach oben springen

#5

RE: Papst Franziskus über "Religionsfreiheit"

in Diskussionsplattform 27.04.2013 19:53
von Aquila • 4.129 Beiträge

Lieber shuca

In der Tat verleitet die
- auch meiner Meinung nach nicht eindeutige - Formulierung "subsistit in" ( "verwirklicht ist" ) zu vielen Eigeninterpretationen....

Wer liest:

"Die Kirche Christi ist in der katholischen Kirche verwirklicht"

kann denn auch nicht umhin zu fragen, ob die Kirche Christi " auch noch anderswo verwirklicht sei" ?
Schon alleine die Möglichkeit dieser Fragestellung zeigt die Folgen dieser Formulierung auf.
So sind denn u.a. Tür und Tor für die irrige freie Interpretation einer "ökumenischen Kirche Christi" geöffnet....

Der Versuch einer Korrektur mit dem Schreiben " Dominus Jesus" aus dem Jahre 2000 den ausserhalb der apostolischen Sukzession stehenden Gemeinschaften die Bezeichnung "Kirche" zu verwehren, hat denn auch gleich - wohl aufgrund des "substitit est" - zu protestantischen Unmutsäusserungen geführt....
natürlich auch unter vollmundiger Mithilfe von "zeitgeist verformter Katholiken".

Die Rückfindung zur unmissverständlichen Lehre
" Die Kirche Christi
i s t
die römisch katholische Kirche"

erachte auch ich als dringend notwendigen Schritt in Richtung Gesundung der Heiligen Mutter Kirche.



Freundliche Grüsse und Gottes Segen.

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Papst Franziskus \ Predigten Frühmesse: Dem schlechten Gewissen einen Namen geben
Erstellt im Forum Predigten von Blasius
0 29.09.2017 09:07goto
von Blasius • Zugriffe: 138
RE: 62 Priester, Ordensleute und Laien an Papst Franziskus: "Kindliche Zurechtweisung über die Verbreitung von Häresien"
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Blasius
14 03.10.2017 20:12goto
von Aquila • Zugriffe: 695
Papst: Barmherzigkeit leben und nicht nur darüber sprechen Papst Franziskus bei einer Generalaudienz
Erstellt im Forum Katechese von Blasius
0 06.09.2017 19:39goto
von Blasius • Zugriffe: 194
Papst Franziskus, Angelus: „Gott vollbringt große Taten durch kleine Menschen“
Erstellt im Forum Katechese von Blasius
0 15.08.2017 13:25goto
von Blasius • Zugriffe: 206
Papst Franziskus \ Generalaudienz: Jesus will unsere Befreiung
Erstellt im Forum Katechese von Blasius
1 13.08.2017 11:54goto
von Blasius • Zugriffe: 234
Papst Franziskus: Ganzheitliche Entwicklung braucht Dialog
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
7 16.07.2017 23:49goto
von Michaela • Zugriffe: 605
Papst trifft Groß-Imam „Unser Treffen ist die Botschaft“, sagte Papst Franziskus zur Begrüßung des Groß-Imam der Kairoer Al-Azha
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
37 11.06.2016 00:01goto
von Aquila • Zugriffe: 1923
Treffen von Papst Franziskus und Patriarch Kyrill I. auf Kuba "Wir sind Brüder"
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
2 16.02.2016 12:04goto
von Blasius • Zugriffe: 170
Papst Franziskus empfängt Irans Präsidenten Rohani- 26/01/2016
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
1 28.01.2016 15:51goto
von Aquila • Zugriffe: 130

Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Heribert
Besucherzähler
Heute waren 196 Gäste und 4 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2440 Themen und 14034 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:
Hemma, Heribert, Mariamante, scampolo



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen