Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#1

Tridentinische Messe - In Gottes Angesicht-

in Das allerheiligste Altarsakrament 25.09.2018 08:24
von benedikt • 3.365 Beiträge

Jetzt am Sonntag hatten wir wieder unsere "ALTE MESSE".

Ich habe ihr in meinen jungen Jahren, als Messdiener viele
Jahre in Demut und Anbetung gedient -

Es war wieder für mich ein erbauendes und ergreifendes Ereignis!

Es ist die WAHRE HEILIGE MESSE!

Warum? Wenn ich Gott ein Opfer darbringe, so muß und kann ich mich NUR IHM zuwenden!

Und wenn wir es IHM so darbringen wie es IHM gebührt, sind wir glücklich und zufrieden und loben und preisen IHN in Demut -


Gott ist die Liebe,
und wer in der Liebe bleibt,
bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.

1. Joh 4,7 - 16
nach oben springen

#2

RE: Tridentinische Messe - In Gottes Angesicht-

in Das allerheiligste Altarsakrament 25.09.2018 11:14
von Simeon • 459 Beiträge

Lieber Benedikt,

dem kann ich mich nur anschließen!

Die richtige Hl. Messe im alten Ritus ist die WAHRE HEILIGE MESSE, die seit Jahrhunderten so gefeiert wurde. (Selbstverständlich ist die "übliche Hl. Messe" auch gültig mit allem drum und dran!)


Glücklich jene, die diese alte Messe noch vor Ort mit erleben dürfen.

Ich hoffe, dass dieser Ritus bald wieder Normalität wird.

Herzl.Grüße

nach oben springen

#3

RE: Tridentinische Messe - In Gottes Angesicht-

in Das allerheiligste Altarsakrament 25.09.2018 14:23
von Peter Pan • 13 Beiträge

Als nach dem Konzil von Trient die neue Messe eingeführt wurde,gab es genausoviele Vorbehalte
gegen diese neue Messe.Man durfte das aber nicht laut sagen,der Scheiterhaufen drohte.
Gott ist immer derselbe,gestern,heute ,und in Ewigkeit.Hütet Euch vor zuviel Gefühl.Jünger Jesu ist,wer
seine Gebote hält,von grossen Gefühlen ist da nirgenst die Rede.
In der Complet heisst es:Brüder seit NÜCHTERN und WACHSAM .(Kirchliches Abendgebet)
Die Sehnsucht nach der guten alten Zeit ,die es doch so nie gegeben hat,sollte uns nicht den Blick
verstellen auf die Gebote Jesu.
Peter Pan

nach oben springen

#4

RE: Tridentinische Messe - In Gottes Angesicht-

in Das allerheiligste Altarsakrament 25.09.2018 15:11
von benedikt • 3.365 Beiträge

Lieber Peter Pan, jeder lebt in seiner Zeit und jeder ist in dieser Zeit, irgendwie glücklich und zufrieden.
Die Heilige Schrift ist voll der Liebe! (1. Joh, 4.16) ! Die Liebe ist die tragende Säule unseres christlichen
Glaubens!
Gott hat uns das Gebot der Liebe zu IHM und zu unserem Nächsten aufgetragen als die Erfüllung des ganzen Gesetzes! Laßt uns daher Gott bitten, daß er uns die Kraft gibt, dieses Gebot treu zu befolgen, damit wir das ewige Leben erlangen.

Es grüßt Dich herzlich und wünscht Dir die Liebe und den Frieden Gottes, benedikt

p.s. Spruch von mir: "Die Tür zu Gott, kann nur durch die Liebe
zu IHM geöffnet werden."


Gott ist die Liebe,
und wer in der Liebe bleibt,
bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.

1. Joh 4,7 - 16

zuletzt bearbeitet 25.09.2018 15:19 | nach oben springen

#5

RE: Tridentinische Messe - In Gottes Angesicht-

in Das allerheiligste Altarsakrament 25.09.2018 17:20
von Kristina (gelöscht)
avatar

Lieber Peter Pan,
ich habe „die gute alte Zeit“ nicht erlebt. Trotzdem gehe ich zur trid Messe. Informiere dich über die Unterschiede zwischen dem trid. Ritus und dem Neuen. Das Sakrament der Beichte wird beim alten Ritus vor jeder Messe angeboten. Und das Knien beim Empfang der Kommunion, also vor Gott, ist mehr als richtig.

Ausserdem geht es in erster Linie um die Frage, was gibt Gott mehr Ehre und Ehrfurcht!

Es geht auch nicht beim trid Ritus um etwas altes und überholtes, sondern es gibt 2 Wege die Messe zu feiern.
Ich glaube und hoffe, dass sich auf Dauer eine, die Richtige durchsetzen wird.
LG
Kristina

zuletzt bearbeitet 25.09.2018 17:23 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Emilia
Forum Statistiken
Das Forum hat 4063 Themen und 26429 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen