Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#6

RE: Mailänder Kardinal: „Missbrauchsfälle sind eine Tragödie“ Papst Franziskus und die gesamte Kirche leidet „unglaublich tief“

in Nachrichten 26.08.2018 15:37
von Kristina (gelöscht)
avatar

Ihr beiden Lieben, kein Grund zur Aufregung.....

was da nach und nach rauskommt macht einen fassungslos.

Man kann davon ausgehen, dass f a s t in allen Ländern Missbräuche stattgefunden haben.
Da schaudert es mich über so viele kriminelle Kleriker, über so viele leidgeprüfte Seelen.

Verschweigen, vertuschen, relativieren.. gut dass das Thema in die Medien geraten ist. Das erhöht den Druck zu reagieren und Dinge einzugestehen. Erst dann...


zuletzt bearbeitet 26.08.2018 15:59 | nach oben springen

#7

RE: Mailänder Kardinal: „Missbrauchsfälle sind eine Tragödie“ Papst Franziskus und die gesamte Kirche leidet „unglaublich tief“

in Nachrichten 26.08.2018 16:35
von benedikt • 3.030 Beiträge

Lieber Blasius!

Zitat: . Dabei solle der Fokus stärker auf Prävention und auf der Ausbildung von Priestern und Mitarbeitern liegen. Zitatende

Ja, das habe ich schon vor Jahren vorgeschlagen! Prävention! Denn es bringt nichts, wenn "Köpfe" rollen, denn die wachsen sofort wieder nach.
Jeder Prieterkandidat sollte unabhängig von seiner Berufung, vor Eintritt in das Priesterseminar medizinisch und psychologisch, untersucht werden. Somit ließe sich schon mal im Vorfeld der "Spreu" vom "Weizen" trennen.
Wobei ich der Meinung bin, daß doch dem Priesterkandidaten seine "Veranlagung" bekannt sein sollte, und er sich eingestehen müßte, nein, ich bin für den Priesterberuf nicht geeignet.


Der Friede und die Liebe Gottes sei mit Dir. benedikt


Gott ist die Liebe,
und wer in der Liebe bleibt,
bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.

1. Joh 4,7 - 16
nach oben springen

#8

RE: Mailänder Kardinal: „Missbrauchsfälle sind eine Tragödie“ Papst Franziskus und die gesamte Kirche leidet „unglaublich tief“

in Nachrichten 26.08.2018 17:04
von Blasius • 2.421 Beiträge

Somit ließe sich schon mal im Vorfeld der "Spreu" vom "Weizen" trennen.

Lieber benedikt,

Du hast schon recht, nur wie viel Priesterkandidaten bleiben dann übrig.

Das Priester Seminar muss jeder selbst bezahlen, so viel ich weiß,

da setzt sich wieder der "Betuchte" durch und die berufenen Talente bleiben weg.


Lieben Gruß und einen geruhsamen Sonntag ausklang.

nach oben springen

#9

RE: Mailänder Kardinal: „Missbrauchsfälle sind eine Tragödie“ Papst Franziskus und die gesamte Kirche leidet „unglaublich tief“

in Nachrichten 26.08.2018 17:43
von benedikt • 3.030 Beiträge

Lieber Blasius!

Zitat: nur wie viel Priesterkandidaten bleiben dann übrig.Zitatende.

Meintest Du hiermit das Priestermangelprobelm?

Keine bange, denn es sind immer noch genug da, denn schließlich können ja nicht alle krank sein!


Zitat: und die berufenen Talente bleiben weg.Zitatende

Entschuldige lieber Blasius, aber den Ausdruck "Talente" halte ich für etwas unplatziert.
Wobei man noch nicht einmal bei der "Berufung" ganz sicher sein kann.
Wie bereits gesagt, Prävention halte ich für sehr wichtig!

Zitat:
Das Priester Seminar muss jeder selbst bezahlen, so viel ich weiß,Zitatende

Mir ist bekannt, daß es auch kostenfreie Einrichtungen gibt, um Priester zu werden.

Aber das wäre für mich auch nicht das Probelm, sondern vielmehr festzustellen, ob der Priesterkandidat auch wirklich für das Priesteramt geeignet ist!

Der Friede und die liebe Gottes sei mit Dir. Schönen Sonntag noch. benedikt


Gott ist die Liebe,
und wer in der Liebe bleibt,
bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.

1. Joh 4,7 - 16

zuletzt bearbeitet 26.08.2018 17:44 | nach oben springen

#10

RE: Mailänder Kardinal: „Missbrauchsfälle sind eine Tragödie“ Papst Franziskus und die gesamte Kirche leidet „unglaublich tief“

in Nachrichten 26.08.2018 18:30
von Kristina (gelöscht)
avatar

Was die Priesterseminare betrifft ist es, soweit ich weiß(!) so, dass zumindest bei den Seminaren der Tradis auch einiges über Spenden von Gläubigen läuft.
Von daher bin ich guter Dinge !!

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Papst Franziskus bemängelt Vaterunser-Übersetzung
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
52 18.11.2018 20:27goto
von Aquila • Zugriffe: 4310
Geostete Liturgie: Benedikt XVI. stellt sich hinter Kardinal Sarah – und Papst Franziskus versinkt in Schweigen
Erstellt im Forum Katechese von Blasius
0 06.11.2016 11:29goto
von Blasius • Zugriffe: 940
Papst Franziskus wird am 17. Dezember 2015 79 Jahre alt. - Geburtstag des Papstes: Die Reform braucht Zeit
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
0 18.12.2015 09:23goto
von Blasius • Zugriffe: 170
Großmeister des Großorients: „Wir sind transparent wie Papst Franziskus“
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Freigeist und Freimaurerei von Kristina
5 12.08.2015 23:56goto
von Aquila • Zugriffe: 1219
Papst Franziskus und die „Richtung, die eingeschlagen wird“ zum Phänomen Medjugorje
Erstellt im Forum Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". von Kristina
0 10.06.2015 22:05goto
von Kristina • Zugriffe: 1272
Papst Franziskus zum Ende der Synode
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von blasius
63 26.10.2015 13:41goto
von Aquila • Zugriffe: 5862
Wohin steuert Papst Franziskus ?
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Aquila
297 05.09.2019 20:15goto
von Kristina • Zugriffe: 23506
Kardinal Lehmann glaubt nicht an die Kirche
Erstellt im Forum Diskussionsplattform (2) von blasius
11 18.05.2013 23:21goto
von Aquila • Zugriffe: 1679
Was meint Papst Franziskus mit „Volk der Armen“?
Erstellt im Forum Katechese von blasius
1 01.10.2013 20:26goto
von blasius • Zugriffe: 1360

Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: e-gabler
Besucherzähler
Heute waren 626 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3285 Themen und 21807 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Kristina



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen