Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#16

RE: Gedancken zum Umgang mit Mitmenschen im Forum- ("Aufsichtsrat") DIGNITATIS HUMANAE - DAS RECHT DER PERSON UND DER GEMEINSCH

in Diskussionsplattform 29.12.2017 23:28
von Blasius • 1.720 Beiträge

@Heribert

Ja, ja, richtig erkannt, Blasius, dass du das davor zitiert hattest. Du machst Fortschritte! Weiter so!


@Kristina
von: @Heribert:

Ich bin neu in der Kirche, vorher war ich Protestant.

Deshalb bitte ich Dich um Nachsicht!

Ich verspreche Dir, von nun an gegen

Mariamante und Blasius nichts,

wirklich nichts mehr zu erwiedern.


zuletzt bearbeitet 29.12.2017 23:31 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#17

RE: Gedancken zum Umgang mit Mitmenschen im Forum- ("Aufsichtsrat") DIGNITATIS HUMANAE - DAS RECHT DER PERSON UND DER GEMEINSCH

in Diskussionsplattform 30.12.2017 09:25
von Blasius • 1.720 Beiträge

Gedanken zum Umgang mit Mitmenschen im Forum-

ZUR ERINNERUNG AN @Heribert und @Andi


Aus: Thomas von Kempen, von der Nachfolge Christi

KAPITEL 36

Das eitle Menschengerede


1. Laß die Menschen reden; du kannst es nicht allen recht machen.

2. Laß dich in kein Gezänk ein, es vergeht wie die Menschen.

1. (Der Herr:) Mein Sohn, "richte dein Herz fest auf den Herrn" (Ps 55, 23) und fürchte dich nicht vor dem Urteil der Menschen, wenn dein Gewissen dich rein und schuldlos erklärt.

Gut ist es und heilsam, zu leiden. Einem demütigen Herzen, das mehr auf Gott als auf sich selbst vertraut, wird das nicht schwer fallen. Viele reden viel, und darum soll man ihnen wenig Glauben schenken!

Es aber allen recht machen ist unmöglich. Wenn Paulus "bestrebt war, allen im Herrn zu gefallen", wenn er "allen alles wurde", so hielt er es doch für nichts, "von einem menschlichen Gerichtstag verurteilt zu werden" (1 Kor 10, 33; 9, 22; 4,3).

Er wirkte für die Erbauung und Rettung anderer, was nur in seinen Kräften lag und so gut er konnte, aber er hat nicht verhindern können, daß er von anderen gelegentlich bekrittelt oder mißachtet wurde.

Darum stellte er alles Gott anheim, der ja um alles wußte, und verteidigte sich mit Geduld und Demut gegen "die Menschen, die ihm Böses nachsagten" (Ps 62, 12) oder törichte Lügen ersannen und sich allerlei nach Willkür erlaubten.

Doch hat er ihnen bisweilen geantwortet, damit den Schwachen aus seinem
Schweigen kein Ärgernis entstünde.

2. "Wer bist du, daß du dich fürchtest vor einem sterblichen Menschen ?" (Jes 51, 12).
Heute ist er noch da, morgen erscheint er nicht mehr. Fürchte Gott, und du zitterst nicht mehr vor den Schrecken der Menschen.

Was vermag auch einer gegen dich mit Worten und Kränkungen?

Er schadet sich selbst mehr als dir und kann, wer er auch sei, dem Gerichte Gottes nicht entfliehen.

Habe Gott vor Augen und laß dich nicht in Wortgezänk ein.

Wenn es für den Augenblick auch den Anschein hat, als wärest du unterlegen und müßtest eine unverdiente Schmach erleiden, so werde deswegen nicht unwillig und mindere nicht durch Ungeduld den Wert deiner Krone.

Erhebe vielmehr deine Augen zu mir in den Himmel; ich habe die Macht, dich aller und jeder Unbill zu entreißen und "einem jeden zu vergelten nach seinen Werken" (Mt 16,27)

-

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#18

RE: Gedancken zum Umgang mit Mitmenschen im Forum- ("Aufsichtsrat") DIGNITATIS HUMANAE - DAS RECHT DER PERSON UND DER GEMEINSCH

in Diskussionsplattform 30.12.2017 13:20
von Blasius • 1.720 Beiträge

ZUR ERINNERUNG

AN @Heribert und @Andi


........... Geht beichten!

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#19

RE: Gedancken zum Umgang mit Mitmenschen im Forum- ("Aufsichtsrat") DIGNITATIS HUMANAE - DAS RECHT DER PERSON UND DER GEMEINSCH

in Diskussionsplattform 30.12.2017 15:49
von Andi • 984 Beiträge

@Blasius Geh doch selber beichten....

Was soll das eigentlich mit dem Aufsichtsrat hier bedeuten ? Hast dich nun selber zu einem 1 Mann Aufsichtsrat benannt ?
Dich muß man eigentlich mehr bemitleiden als das man wütend auf dich sein kann.


Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#20

RE: Gedancken zum Umgang mit Mitmenschen im Forum- ("Aufsichtsrat") DIGNITATIS HUMANAE - DAS RECHT DER PERSON UND DER GEMEINSCH

in Diskussionsplattform 30.12.2017 17:06
von Blasius • 1.720 Beiträge

@Andi

danke für das bemitleiden,

gut dass Du Heribert hast und damit einen "Aufsichtsrat".

Weil ich es gut mit dir meine, geh Beichten und sündige nicht mehr.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Umgang mit Apostaten - Persönliches Gericht
Erstellt im Forum Für Gäste: Fragen zum Forum / Beiträge von Hanne
15 25.07.2015 00:09goto
von ein Leser (Gast) • Zugriffe: 1630
Gott sieht dich persönlich, wer immer du bist. Er „ruft dich bei deinem Namen” (Is 43,1).
Erstellt im Forum Themen und Beiträge von Gästen von blasius
1 22.03.2015 14:12goto
von blasius • Zugriffe: 146
Kann man mit Recht sagen: “die Muslime, Juden und Christen haben alle den gleichen, einzigen Gott”?
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Islam und Islamisierung von Kristina
2 21.12.2014 01:16goto
von Michaela • Zugriffe: 280
Die Gesinnung nach „rechts“ im Forum und die Folgen
Erstellt im Forum Für Gäste: Fragen zum Forum / Beiträge von blasius
32 04.02.2015 18:16goto
von Klaus • Zugriffe: 1762
Humanae Vitae. Und der Papst hatte doch recht
Erstellt im Forum Buchempfehlungen von MariaMagdalena
0 04.05.2014 07:47goto
von MariaMagdalena • Zugriffe: 93
Artikel aus Charismatismus Forum: Die Gottheit Christi wurde nicht geopfert!
Erstellt im Forum Wenn etwas der Klärung bedarf von sairo
4 16.03.2014 23:41goto
von Aquila • Zugriffe: 15403
Der hl. Kirchenvater Augustinus aus: "Sermo de Symbolo ": "Die Drei Göttlichen Personen sind unzertrennlich verbunden" "
Erstellt im Forum Kirchenväter / Kirchenlehrer von Aquila
0 07.12.2013 18:27goto
von Aquila • Zugriffe: 243
Der Heilige Geist - Die Dritte Göttliche Person
Erstellt im Forum Das heilige Sakrament der Firmung von Aquila
5 18.05.2018 12:43goto
von Aquila • Zugriffe: 1069

Besucher
1 Mitglied und 10 Gäste sind Online:
Kleine Seele

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: schwanenfamilie23
Besucherzähler
Heute waren 10 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2694 Themen und 17083 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Kleine Seele



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen