Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#1

Mary"s Land

in Radio- und Fernsehsender 06.05.2017 15:21
von Andi • 1.019 Beiträge

Liebe Mitglieder/Mitleser,

kennt Jemand diesen Kinofilm oder hat ihn schon gesehen ?

Ich habe nur das hier und ein paar Trailer auf youtube gesehen. Darin wird auch von Medjugorje gesprochen was mich gleich mal dann mißtrauisch werden läßt. Zudem frage ich mich wie dieses weibliche Model das sicher keine Jungfrau mehr ist die Gottesmutter in so einem Film spielen will.


Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.
nach oben springen

#2

RE: Mary"s Land

in Radio- und Fernsehsender 06.05.2017 16:03
von Kristina (gelöscht)
avatar

Lieber Andi,
ich habe davon gelesen.
Für mich war eigentlich sofort klar, dass ich mir den Film nicht ansehen werde.

Er mag auf der einen Seite sehr sehenswert sein, aber ich habe hier folgendes gefunden

und das bestätigt mein ablehnendes Gefühl und da stimme ich mit dir überein.

(hervorgeh. v. mir)
http://www.die-tagespost.de/feuilleton/D...o;art310,177667

Es lässt sich nicht leugnen, dass der Film inhaltlich ein paar Schwächen hat. Obwohl „Mary's Land“ als ein Film angepriesen wird, der das Wirken der Mutter Gottes überall auf der Welt, ausgehend von den großen Erscheinungsorten wie Fatima, Guadalupe oder Lourdes, dokumentieren möchte, beschränkt er sich fast ausschließlich auf den Ort Medjugorje. Die dortigen „Erscheinungen“ gelten als umstritten und werden, wie auch im Abspann der deutschen Fassung kurz vermerkt wird, von der Kirche auch nach über 30 Jahren noch nicht anerkannt. Dem noch ausstehenden, endgültigen Urteil der Kirche vorgreifend werden die Ereignisse in Medjugorje im Film jedoch als authentisch vorausgesetzt. Eine andere Information im Abspann, nämlich dass die Produktion von „Mary's Land“ in enger Zusammenarbeit der Filmemacher mit der in Valencia ansässigen wirtschaftlichen Interessenvereinigung „Medjugorje AIE“ geschah, erklärt, wieso der Fokus auf Medjugorje liegt, wohingegen anerkannte Erscheinungsorte wie Guadalupe, Lourdes und Fatima nur kurz gestreift werden. Dies ist angesichts des 100-jährigen Jubiläums der Erscheinungen von Fatima besonders bedauerlich.


Vatikan verlangt Distanzierung von Medjugorje – Schreiben an US-Bischöfe


2.Tim 3,16: die gesamte Bibel kommt von Gott!
2.Petr 1,20-21: Gott gebrauchte menschliche Schreiber!
1.Kor 2,13: Gott wachte über jedem einzelnen Wort der Bibel!
2.Petr 1,21 Der Empfang und die Weitergabe, bzw. Niederschrift des Wortes Gottes geschah unter der Führung des Heiligen Geistes!

zuletzt bearbeitet 06.05.2017 19:07 | nach oben springen

#3

RE: Mary"s Land

in Radio- und Fernsehsender 06.05.2017 22:47
von Aquila • 5.547 Beiträge

Liebe Kristina

Du hast es auf den Punkt gebracht.
Dieser Film hat sicherlich sein Vorzüge, doch das eigenmächtige gleichsam "Einschleusen" der
Pseudo-"Gospa" von "Medjugorje" als ang. "Marienerscheinung" wirft auf diesen Film leider einen langen dunklen Schatten.

Hier zeigt sich denn auch leider das Ergebnis der kirchlichen Unentschlossenheit.
Durch dieses Hin und Her der scheinbar Endlos-Hinausschiebung einer Entscheidung entwickelt sich "Medjugorje" mehr und mehr zu einem kaum mehr kontrollierbaren Selbstläufer.
Der Verleih für diesen Film läuft wie gezeigt über "Medjugorje AIE" !?!?

Damit ist im Grunde auch die Kernausrichtung vorgegeben.


Wir haben über "Medjugorje" schon Einiges dargelegt und klargestellt.
Du hast den entsprechenden Thread bereits verlinkt
Vatikan verlangt Distanzierung von Medjugorje – Schreiben an US-Bischöfe


Freundliche Grüsse und Gottes Segen

nach oben springen

#4

RE: Mary"s Land

in Radio- und Fernsehsender 09.05.2017 13:22
von Andi • 1.019 Beiträge

Lieber Aquila und Kristina,

ja dann sehen wir das gleich. In einem Trailer über den Film hat man absichtlich einen körperlich Behinderten genommen der mit dem Veranstalter sich unterhält. Da wissen die Macher das wenn Behinderte dabei sind nicht so leicht Kritik kommt. Für mich zeigt sich jedenfalls wie hinterhältig der Teufel vorgeht und wie unwissend und wie dumm die Leute sind.

Man will mit aller Gewalt "Medjugorje" legitimieren ob mit oder ohne Kirche die mit dem Rotarier Bergoglio sowieso schweigt zu solchen Dingen. Ich frage mich oft ob einige Katholiken einfach zu dumm sind eins und eins zusammenzuzählen oder schlicht keine Ahnung von ihrem eigenen Glauben haben wenn es doch glasklare Fakten gibt das Medjugorje nicht echt sein kann.


Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.
nach oben springen

#5

RE: Mary"s Land

in Radio- und Fernsehsender 09.05.2017 16:47
von Sel • 330 Beiträge

Ich habe den Film im Kino gesehen.

Der Hauptfokus liegt zu 99% auf Medjugorje,
die Kernbotschaft des Films lautet: Fahre unbedingt nach Medjugorje, dort wirst du dich bekehren.

Die Erscheinungen der Mutter Gottes werden als wahr und authentisch dargestellt, untermatuert mit angeblichen Heilungswundern, die während den Erscheinungen passiert sein sollen
(Kann natürlich möglich sein).

Andere Erscheinungsorte wie Fatima, Lourdes etc. werden kaum bis garnicht gezeigt. ( Auch wenn das im Trailer nicht so rüberkommt)

Also pure Werbung NUR für Medjugorje!

Was ich auch sehr merkwürdig finde ist, das bei den öffentlichen Trailern keineswegs vorab Medjugorje als Hauptfokus dargestellt wird, im Gegenteil. Wenn ich das vorher gewusst hätte, würde ich mir den nicht anschauen! Warum also versteckt man die Kernbotschaft im Trailer.


Ich habe mich am Ende des Films nicht gut gefühlt. Das hängt aber auch damit zusammen, weil die Kirche diese Erscheinungen nicht anerkennt (noch nicht anerkannt hat).

Ich kann verstehen, dass der Regisseur anscheinend selbst bekehrt in Medju, begeistert ist von diesem Ort. Aber wenn die Katholische Kirche selbst noch kein Urteil gefällt hat, dann können wir uns doch nicht anmaßen, dies zu tun, nur weil wir dort eine besondere Erfahrung gemacht haben? Das könnte überall auf der Welt passieren, wo sich 30000 Menschen gleichzeitig zum Gebet treffen! Auch ich war einmal dort und habe eine intensive Begegnung mit Gott gehabt, auch gebeichtet und alles als sehr schön empfunden. Aber ich habe es bei der einen Reise belassen und bin nicht weitere 30 mal dahingefahren wie manch andere Anhänger.

Man muss doch vorsichtig sein. Natürlich könnte alles auch wahr sein. Aber ein entgültiges Urteil fehlt ja anscheinend noch.


zuletzt bearbeitet 09.05.2017 16:54 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Marie Lataste - Das christliche Leben
Erstellt im Forum Literatur von Sabrina
2 26.02.2019 15:55goto
von Sabrina • Zugriffe: 101
Marie Lataste
Erstellt im Forum Diskussionsplattform von Kristina
0 13.10.2018 09:54goto
von Kristina • Zugriffe: 118
Marie Julie Jahenny
Erstellt im Forum Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". von Kalle
1 06.07.2017 22:32goto
von Aquila • Zugriffe: 190
Viktor Orban bietet Menschen westlicher Länder Asyl an – Den Opfern des Liberalismus
Erstellt im Forum Diskussionsplattform politischer Themen von Kristina
10 10.08.2018 19:57goto
von Blasius • Zugriffe: 794
Eva Hermann: „Frau Merkel: Was geht hier im Land vor, über das Sie mit uns nicht sprechen wollen?“
Erstellt im Forum Diskussionsplattform politischer Themen von Kristina
1 09.01.2017 23:13goto
von Kristina • Zugriffe: 286
Marie-Marthe Chambon / Die Gesandte der Heiligen Wunden
Erstellt im Forum Erscheinungen / Botschaften / Wunder von Kristina
2 24.06.2016 17:17goto
von Kristina • Zugriffe: 1207
DALAI LAMA "Deutschland kann kein arabisches Land werden" Kritik statt Toleranz: Der Dalai Lama hat überraschend ...........
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
0 02.06.2016 11:14goto
von Blasius • Zugriffe: 343
Verliebt in Gott - Zeugnis von Schwester Sina-Marie
Erstellt im Forum Vorträge von Kristina
0 30.12.2015 18:15goto
von Kristina • Zugriffe: 1039
@Jeanne Marie
Erstellt im Forum Herzlich willkommen ! von Aquila
1 27.09.2014 17:27goto
von Jeanne Marie • Zugriffe: 234
In jedem Land, das die USA »befreit« haben, wird die Christenverfolgung schlimmer. Warum?
Erstellt im Forum Diskussionsplattform (2) von Vicki
7 09.07.2014 15:15goto
von Michaela • Zugriffe: 714

Besucher
0 Mitglieder und 17 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: clemens 31
Besucherzähler
Heute waren 671 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3240 Themen und 21546 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
benedikt, Sel



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen