Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#1

Ich war 23 Minuten in der Hölle - eine außerkörperliche Erfahrung

in Die Hölle 30.04.2017 22:02
von Kristina (gelöscht)
avatar

https://www.youtube.com/watch?v=d55bqcnxh1Q

Ich war 23 Minuten in der Hölle - eine außerkörperliche Erfahrung


https://gloria.tv/video/hKuiaU64GAXq13JHspYeukio4


2.Tim 3,16: die gesamte Bibel kommt von Gott!
2.Petr 1,20-21: Gott gebrauchte menschliche Schreiber!
1.Kor 2,13: Gott wachte über jedem einzelnen Wort der Bibel!
2.Petr 1,21 Der Empfang und die Weitergabe, bzw. Niederschrift des Wortes Gottes geschah unter der Führung des Heiligen Geistes!
nach oben springen

#2

RE: Ich war 23 Minuten in der Hölle - eine außerkörperliche Erfahrung

in Die Hölle 01.05.2017 12:52
von Aquila • 5.710 Beiträge

Liebe Kristina

Ich habe mir dieses Video mit den Schilderungen von Bill Wiese angeschaut.
Dazu auf die Schnelle einige Anmerkungen.
Es handelt sich um eine frei"kirchliche" Gruppierung.
Inwiefern es sich bei diesem Erlebnis um Tatsachen handelt, lässt sich nicht mit Bestimmtheit sagen.

Abgesehen davon sind aber die Schilderungen über die Hölle grössenteils durchaus mit der Lehre der Kirche vereinbar:

- Die Hölle als Zustand und Ort der ewigen Pein
- Kein freier Wille mehr (!) sondern Ausgeliefertsein der Peinigungen von Seele und Leib !
- Ewige Einsamkeit !
- Verzweifeltes Geschrei und schrecklicher Gestank
- Ewige Finsternis trotz des ( strafenden und nicht mehr läuternden wie im Fegefeuer!) Feuers der Hölle, welches kein Licht spendet; "Gegenseitiges Sehen" alleine aufgrund der Gemeinsamkeit der Verdammnis
- Abstufungen der Höllenstrafen
- Ewige "Gesellschaft" der die verlorenen Seelen peinigenden Dämonen, der gefallenen Engel
- Die Dämonen sind grässliche Kreaturen mit einem unbändigem Hass; Hass auf Gott.
Hass auch auf die Menschen, denn diese als natürliche Ebenbilder Gottes
( die erschaffene Seele mit Verstand und freiem Willen)
sind berufen zur Anteilhabe am Göttlichen Dreifaltigen Leben
- und somit übernatürlichen Ebenbildlichkeit Gottes - ,
einem Leben, das die gefallenen Engel auf ewig verloren haben.
Alleine der Menschen können sie "habhaft" werden, sofern diese sich aus freiem Willen der Knechtschaft der Sünde unterwerfen und im Stande der Todsünde
- ohne Anrufung der Barmherzigkeit Christi, also nicht in der Gnade Christi - sterben.


Nachfolgend auch einige kritische Anmerkungen:

- Bill Wiese sagt, dass er wusste als Christ gerettet zu sein.
Hier ist anzumerken, dass es eben nicht genügt "Papierchrist" zu sein und ein Leben nach eigenen Vorstellungen fern der Lehre der Kirche zu führen.
Hier schimmert die falsche protestantische Auffassung des durch die Erlösungsweg "ein für allemal gerettet Seins" ohne eigenes Dazutun.
Unser Herr mahnt aber, dass nicht jeder, der "Herr, Herr" sagt, ins Himmelreich eingehen wird.
Ebenso fusst die Schilderung auf das ebenso falsche protestantische "Himmel oder Hölle" ohne Einbezug der Möglichkeit des läuternden Fegefeuers !

- Bei den Schilderungen der Peinigungen durch die hasserfüllten Dämonen fehlt ein gewichtiger Aspekt; auch die verlorenen Seelen empfinden einen nie endenden gegenseitigen Hass !
"Genährt" durch den "Wurm, der niemals stirbt" - der Gewissheit des ewigen Verlorenseins - und dem Anblick der anderen sündenentstellten Seelen.
In der Hölle ist ein Jeder einem Jeden Feind und Hasser !

- Bill Wiese zitiert Mt 10,28 mit falscher Übersetzung und ebenso falscher (protestantische) Interpretation;"Fürchtet den, der Seele und Körper zerstören kann"
Seele und Leib sind nicht "zerstörbar" vielmehr der ewigen Pein - der Leib der der ewigen Verwesung - preisgegeben....dem ewigen Tod !
Richtige Übersetzung:
"Fürchtet Den, der die Macht hat, die Seele und den Leib in das Verderben der Hölle zu stürzen"
Damit sind nicht die Dämonen gemeint sondern unser Herr und Gott Jesus Christus.



Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 01.05.2017 17:06 | nach oben springen

#3

RE: Ich war 23 Minuten in der Hölle - eine außerkörperliche Erfahrung

in Die Hölle 01.05.2017 13:30
von Kristina (gelöscht)
avatar

Lieber Aquila,
ich habe mir gedacht, dass er nicht katholisch sein kann.
Zu Bill Wiese habe ich im Internet nur zu diesem Thema etwas gefunden oder es war in englisch und zum einstellen hier nicht geeignet.

Allerdings spricht einiges dafür, dass es so geschehen sein könnte, wie er es erlebt hat.

Was für mich dafür spricht:
1. Die Art wie er davon erzählt.
2. Das Bewußtsein und die Gedanken wurden nicht ausgeschaltet, sondern er ist während der angebl. Vision so geblieben wie er ist. Also im "wachzustand", konnte sprechen, fragen stellen usw.
Das war ein Punkt, von dem ich denke, dass diese "Geschichte" tatsächlich stimmen könnte.

Das eine oder andere hat mit den Visionen anderer übereingestimmt.
Obwohl in einigen DIngen dieser persönlichen Visionen immer wieder kleinere Abweichungen zu finden sind.

Persönlich denke ich, es kann so stehen bleiben.
Denn je mehr über das Thema Hölle, deren Existenz mit seinen Teufeln und Dämonen eine absolute (Glaubens-) Wahrheit ist, geschrieben steht, desto mehr hoffe ich, dass sich der eine oder andere Leser auf den wahren kathl Glauben und sein Leben (zurück-) besinnt.

LG
Kristina


2.Tim 3,16: die gesamte Bibel kommt von Gott!
2.Petr 1,20-21: Gott gebrauchte menschliche Schreiber!
1.Kor 2,13: Gott wachte über jedem einzelnen Wort der Bibel!
2.Petr 1,21 Der Empfang und die Weitergabe, bzw. Niederschrift des Wortes Gottes geschah unter der Führung des Heiligen Geistes!
nach oben springen

#4

RE: Ich war 23 Minuten in der Hölle - eine außerkörperliche Erfahrung

in Die Hölle 01.05.2017 14:50
von Aquila • 5.710 Beiträge

Liebe Kristina

Ich denke auch, dass wir es trotz aufgeführter Mängel hier so stehen lassen können.
Um es noch einmal mit Deinen trefflichen Worten auszudrücken:

Denn je mehr über das Thema Hölle, deren Existenz mit seinen Teufeln und Dämonen eine absolute (Glaubens-) Wahrheit ist, geschrieben steht, desto mehr hoffe ich, dass sich der eine oder andere Leser auf den wahren kathl Glauben und sein Leben (zurück-) besinnt.

Diese Glaubenswahrheiten über die gefallenen Engel und die Hölle können nicht genug thematisiert werden, gerade in Zeiten wie heute, in denen die Existenz von Teufel und Hölle "abgeschafft" werden soll ( oder im "besten" Falle die falsche Prohphetie der "Hölle leer" verbreitet wird) und damit ebenso das Gericht Christi.


Die Lehre der Kirche über dje Glaubenswahrheit der Existenz der gefallenen Engel, der Dämonen: Dämonenlehre der Kirche

Über die Glaubenswahrheit der Existenz der Hölle aus dem Katechismus:
Der Katechismus über die Hölle

Zu empfehlen ist auch die von Dir im Eingangsbeitrag dieses Threads gepostete Predigt von Hw Prof. May:
Die Hölle



Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 01.05.2017 14:50 | nach oben springen

#5

RE: Ich war 23 Minuten in der Hölle - eine außerkörperliche Erfahrung

in Die Hölle 02.05.2017 20:05
von Andi • 1.027 Beiträge

Lieber Aquilla und kristina,

ich habe den Film auch gesehen ud dachte mir auch gleich das der Mann nicht katholisch sein kann jedoch seine Geschichte stimmen könnte. Sowas kann auch Protestanten passieren zumal sie ja auch nicht die kath.Lehre kennen können und das weiß Christus natürlich auch. Sie sind ja genauso angehalten sich an die Gebote Gottes zu halten und werden wenn sie die Lehre der hl.Mutter Kirche nicht kennen auch anders beurteilt. Seine Erzählung ist so ähnlich wie die der anderen nur von einer Gefängnisszelle habe ich noch nichts gehört aber das kann schon stimmen denn jeder erhält in der Hölle auch eine individuell andere Strafe. Man muß wirklich alles tun um nicht an diesem Ort zu landen.
Ich persönlich bin der Meinung das 80 % der Menschen aus dem Mittelalter nicht an diesen Ort der Hölle kommen aber 80 % aus der heutigen Zeit wiederum. Und da es heutzutage wiederum viel mehr Bevölkerung gibt wie damals würde das mit dem breiten Weg der verdammniss den die meisten gehen auch wieder zusammenpassen.
Aber wie gesagt ist nur meine Vermutung.


Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Zeugnis - Erzbischof Viganò Titularerzbischof von Ulpiana Apostolischer Nuntius
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Sel
2 06.09.2018 16:56goto
von Sel • Zugriffe: 563
Psalm 73,25 Anfechtung durch Frevler und Erfahrung der Nähe Gottes
Erstellt im Forum Altes Testament von Blasius
0 13.08.2018 20:00goto
von Blasius • Zugriffe: 166
Eine Minute mit Maria - Unsere Liebe Frau der Jungfrauen 1584
Erstellt im Forum Die allerseligste Jungfrau und Gottesmutter Maria von Blasius
0 10.04.2016 12:49goto
von Blasius • Zugriffe: 174
Schlechte Erfahrungen mit der Piusbruderschaft
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Pius-Bruderschaft von Stephanus
4 06.03.2016 17:04goto
von Stephanus • Zugriffe: 1758
US-Fernsehen gibt Bilder von russischen Luftschlägen gegen IS-Öltransporte als US-Angriffe aus
Erstellt im Forum Diskussionsplattform politischer Themen von Kristina
1 26.11.2015 08:00goto
von Kristina • Zugriffe: 202
hl. Peregrin An einem Krebsgeschwür erkrankt, hat der heilige Peregrin auf wunderbare Weise Heilung erfahren.
Erstellt im Forum ZURZEIT DEAKTIVIERT Gebetsanliegen (offen auch für Gäste) von blasius
0 04.02.2015 22:49goto
von blasius • Zugriffe: 315
»Das immerwährende Herzensgebet. Ein Weg geistiger Erfahrung«,
Erstellt im Forum Weitere Gebete von blasius
12 31.03.2019 21:08goto
von Blasius • Zugriffe: 1020
Annette Schavan: „Heiliger Stuhl wird immer wichtiger als Partner in Friedensprozessen“
Erstellt im Forum Nachrichten von blasius
3 12.09.2014 22:16goto
von blasius • Zugriffe: 418
Meine Erfahrungen im Religionsunterricht/etc. im nachkonziliaren Zeitalter
Erstellt im Forum Diskussionsplattform von Sebastian
7 11.10.2013 19:22goto
von Sebastian • Zugriffe: 805

Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: ernstkarl
Besucherzähler
Heute waren 67 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3359 Themen und 22095 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen