Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#6

RE: Europas Neue Weltordnung | Der Weg zur Weltregierung

in Diskussionsplattform 26.11.2014 19:32
von Kristina (gelöscht)
avatar

Liebe Michaela,

"Du sagst nicht, der Papst oder die Vorgänger seien Freimaurer, sondern lediglich, dass ein entsprechender Einfluss da ist."

Du verstehst mich. Danke.

LG
Kristina


1Joh 5,10 Wer an den Sohn Gottes glaubt, trägt das Zeugnis in sich. Wer Gott nicht glaubt, macht ihn zum Lügner, weil er nicht an das Zeugnis glaubt, das Gott für seinen Sohn abgelegt hat.
nach oben springen

#7

RE: Europas Neue Weltordnung | Der Weg zur Weltregierung

in Diskussionsplattform 26.11.2014 20:35
von Kristina (gelöscht)
avatar

Aus dem Video, Seite 1, Aussage Angela Merkel, Kirchentag 2009, Bremen

"Wenn man eine wirkliche Weltordnung haben will, eine globale, politische Ordnung, dann wird man nicht um hin kommen, Souveränität, Rechte, an andere abzugeben."

http://www.tagesschau.de/multimedia/sendung/tt3116.html

ab 3:58 Min

BELEGT

Rede Steinmeier, SPD Parteitag Berlin 2011
"Eines ist klar in dieser neuen Weltordnung: 27 Einzelmeinungen werden in wenigen Jahren im großen Weltrauschen einfach untergehen, nicht mehr wahrgenommen werden. Das können wir nicht wollen"

von mir hinzugefügt:
"So, Freunde, viele werden jetzt sagen: Gut, soweit folge ich dir. Ich weiß, dass Europa wichtig ist - für uns, für die Welt von morgen -, und ich glaube auch, dass es kein Zurück in die alte Welt der Nationalstaaten von früher gibt."

http://www.spd.de/presse/Pressemitteilun...steinmeier.html

Gregor Gysi 2012 im Bundestag:
"Herr Präsident, Frau Bundeskanzlerin, meine Damen und Herren von Union, SPD, FDP und Grünen, mit diesem Vertrag beginnen Sie die Gründung einer europäischen Föderation, der Vereinigten Staaten von Europa, und zwar über eine Fiskalunion. Das aber lässt das Grundgesetz so nicht zu, wie man im Lissabon-Urteil des Bundesverfassungsgerichts nachlesen kann."

"Sie bauen ein Europa für die Banken und Hedgefonds und nicht für die Bevölkerungen."


http://www.linksfraktion.de/reden/esm-fi...rige-vertraege/


1Joh 5,10 Wer an den Sohn Gottes glaubt, trägt das Zeugnis in sich. Wer Gott nicht glaubt, macht ihn zum Lügner, weil er nicht an das Zeugnis glaubt, das Gott für seinen Sohn abgelegt hat.

zuletzt bearbeitet 26.11.2014 21:12 | nach oben springen

#8

RE: Europas Neue Weltordnung | Der Weg zur Weltregierung

in Diskussionsplattform 26.11.2014 22:21
von Aquila • 5.063 Beiträge

Liebe Kristina, liebe Michaela

Ihr habt seht es genau richtig.....
wir reden hier vom Versuch der
Einflussnahme
freigeistiger / freimaurerischer Ideologie auf die Kirche.

Dass heute leider auch innerkirchliche Sympathien
für die freigeistige Seelenverschmutzung zu finden sind,
liegt in der offenbar zumindest teilweise erfolgreichen
neuen Taktik der Freimaurerei....
diese stellt der Freimaurer Marsaudon gleich selber vor :
-

"Nicht mehr die Vernichtung der Kirche ist das Ziel,
sondern man sucht sie zu benützen, indem man in sie eindringt

-


Freundliche Grüsse und Gottes Segen

nach oben springen

#9

RE: Europas Neue Weltordnung | Der Weg zur Weltregierung

in Diskussionsplattform 06.12.2014 23:05
von Aquila • 5.063 Beiträge

Liebe Mitglieder, liebe Leser/innen


Wir versuchen immer die heutige
Einflussnahme
freigeistiger Ideologie auf die Kirche aufzuzeigen.

Zur "neuen Weltordnung" freimaurerischer Prägung
soll denn auch eine gleichsam
- niemals mögliche, doch gegen aussen so wirkende -
"entheiligte" Kirche gehören...
eine Kirche, die ihre Übernatürlichkeit im freigeistig ausgelegten
Netz einer unverbindlichen "humanen Brüderlichkeit" gleichsam wegtoleriert.

Um diesem Ziel näher zu kommen,
arbeitet die Freimaurerei seit Langem auf die
Wahl eines ihnen genehmen Papstes hin.
Wie dies geschehen soll ?

Papst Gregor XVI.
liess Anfangs des 19. Jahrhunderts ein
ihm in die Hände gefallenes Geheimdokument einer mit der Freimaurerei 
in Verbindung stehenden Loge der Carbonari -
- der "Alta Vendita" -
veröffentlichen.

Im Jahre 1861 bestätigte Papst Pius IX. dessen Echtheit.

Ein Auszug aus diesem Geheimkokument 

"Die ständige Anweisung der Alta Vendita" 

lässt uns gerade heute besonders aufhorchen:.
Hier einige Auszüge:
-

[....]
Nun aber handelt es sich,
wenn wir uns einen Papst in den erforderlichen Proportionen sichern wollen,
zunächst darum, ihm, diesem Papst, eine Generation heranzubilden,
die der Herrschaft, dir wir erträumen, würdig ist.

Laßt das Alter und die reifen Jahre beiseite, haltet euch an die Jugend und,
wenn es möglich ist, sogar an das Kindesalter (...).
Ist einmal euer guter Ruf in den Kollegien, Gymnasien, Universitäten und Seminaren fest begründet, habt ihr einmal das Vertrauen der Professoren und Jünglinge gewonnen,
so sorget dafür, dass besonders die Kandidaten des geistlichen Standes euren Umgang suchen...
Dieser Ruf wird unseren Doktrinen Zugang mitten hinein in den jungen Klerus
und in die Tiefen der Klöster verschaffen.

In ein paar Jahren wird durch die Gewalt der Tatsachen
dieser junge Klerus alle Posten überschwemmt haben;
er wird regieren, verwalten, richten,
er wird den Rat des Souveräns bilden, er wird berufen werden,
den Papst zu wählen, der herrschen soll,
und dieser Papst wird wie der größte Teil seiner Zeitgenossen notwendigerweise
mehr oder weniger von den italienischen und humanitären Prinzipien
durchdrungen sein,
die wir jetzt in Umlauf zu setzen beginnen
.
[....]
Auf dem Weg, den wir für unsere Brüder abstecken,
sind große Hindernisse zu besiegen,
Schwierigkeiten von mehr als einer Art zu überwinden.
Erfahrung und Scharfsinn werden darüber triumphieren;
aber das Ziel ist so schön, dass es alle Segel zu setzen gilt,
um es zu erreichen.
Ihr wollt Italien revolutionieren?
Sucht nach dem Papst, dessen Porträt wir soeben entworfen haben.
Ihr wollt die Herrschaft der Auserwählten auf dem Thron der babylonischen Hure errichten ? Sorgt, dass der Klerus unter eurer Fahne marschiert und dabei immer noch glaubt,
er marschiere unter dem Banner der Apostolischen Schlüssel.

Ihr wollt die letzte Spur der Tyrannen und Unterdrücker verschwinden lassen?
Spannt eure Netze aus wie Simon Bar Jona,
spannt sie aus auf dem Boden der Sakristeien, der Seminare und der Klöster statt auf dem Meeresgrund, und wenn ihr nichts überstürzt, versprechen wir euch einen wunderbareren Fischfang als der seine war.
Der Fischer wurde Menschenfischer,
und ihr werdet Freunde um den Apostolischen Stuhl gruppieren.
Ihr werdet eine Revolution in Tiara und Chorrock in eurem Netz haben,
die mit dem Kreuz und der Kirchenfahne marschiert,
eine Revolution, die nur ein klein wenig angestachelt zu werden braucht,
um die Welt an ihren vier Ecken in Brand zu setzen.

-

Die heute offenbar Realität gewordene, damalige Kernaussage


In ein paar Jahren wird durch die Gewalt der Tatsachen
dieser junge Klerus alle Posten überschwemmt haben;
er wird regieren, verwalten, richten,
er wird den Rat des Souveräns bilden, er wird berufen werden,
den Papst zu wählen, der herrschen soll,
und dieser Papst wird wie der größte Teil seiner Zeitgenossen notwendigerweise
mehr oder weniger von den italienischen und humanitären Prinzipien
durchdrungen sein,
die wir jetzt in Umlauf zu setzen beginnen
.
[....]



Denken wir an die "Berater" um Papst Franziskus...
den "C-8 / C-9 Rat" etc...

Ich erinnere an eine Aussage des Freimaurers Marsaudon aus unserer Zeit:


"Nicht mehr die Vernichtung der Kirche ist das Ziel,
sondern man sucht sie zu benützen, indem man in sie eindringt

-


Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 06.12.2014 23:08 | nach oben springen

#10

RE: Europas Neue Weltordnung | Der Weg zur Weltregierung

in Diskussionsplattform 06.12.2014 23:37
von blasius (gelöscht)
avatar

Zu:

Europas Neue Weltordnung | Der Weg zur Weltregierung


1917 - 2007 90 Jahre Fatima
Auf dem Weg zur Welteinheitsreligion: Ein neues Fatima
von Pater Andreas Mählmann


Weiterlesen in:

http://kath-zdw.ch/maria/Download/basilikaFatima.pdf

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Die Zukunft Europas
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Islam und Islamisierung von Kristina
18 20.09.2018 23:15goto
von Aquila • Zugriffe: 642
EU-Globalisten und Chinas Kommunisten arbeiten Hand in Hand beim Ausbau der Neuen Weltordnung
Erstellt im Forum Diskussionsplattform politischer Themen von Kristina
1 09.08.2018 21:47goto
von Kristina • Zugriffe: 35
„Hinter der Migration steht ein Plan, die europäischen Völker auszutauschen“
Erstellt im Forum Diskussionsplattform politischer Themen von Kristina
6 30.06.2018 19:03goto
von Kleine Seele • Zugriffe: 171
Die Charta Oecumenica ist ein Text, den alle Kirchen Europas gemeinsam erarbeitet haben.
Erstellt im Forum Diskussionsplattform von Blasius
3 07.06.2016 12:36goto
von Aquila • Zugriffe: 1031
Karlspreis 2016/ Im Wortlaut: Die Rede von Papst Franziskus
Erstellt im Forum Nachrichten von Kristina
2 07.05.2016 21:41goto
von Aquila • Zugriffe: 263
"Unaufhaltsam – Europa wird muslimisch sein"
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
0 03.02.2016 12:41goto
von Blasius • Zugriffe: 235
Der Krieg kommt nun endgültig nach Europa
Erstellt im Forum Diskussionsplattform politischer Themen von Kristina
0 26.11.2015 09:26goto
von Kristina • Zugriffe: 143
Gescheiterte Integration: Skandinavien ist ein Lehrbeispiel für Europa
Erstellt im Forum Diskussionsplattform politischer Themen von Kristina
3 15.10.2015 10:39goto
von Kristina • Zugriffe: 576
Der Angelus: Gebet für ein christliches Europa
Erstellt im Forum Mitteilungen von MariaMagdalena
0 08.07.2014 08:58goto
von MariaMagdalena • Zugriffe: 251

Besucher
1 Mitglied und 18 Gäste sind Online:
benedikt

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Herbert Milas
Besucherzähler
Heute waren 283 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2814 Themen und 18883 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
benedikt, Kleine Seele



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen