Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#1

Das Vatikan Teleskop heißt: "LUCIFER"

in Nachrichten 01.06.2014 19:40
von blasius (gelöscht)
avatar

Liebe Leserinnen und Leser,


stimmt das:

Ein Vatikan Teleskop heißt: "LUCIFER"


Auszug aus:

http://www.glauben-und-wissen.de/M5.htm


(Anm.: Der Jesuit George V. Coyne, leitete die astronomische Forschung des Vatikan bis 2006. 1933 gab Papst Pius XI. den Bau zweier damals moderner Teleskope in Auftrag. Wegen der zunehmenden Lichtverschmutzung im urbanen Rom wurde das neue Observatorium auf der Burg Gandolfo südöstlich von Rom errichtet. Seit 1994 betreibt der Vatikan ein weiteres Teleskop mit Forschungszentrum im US-Bundesstaat Arizona, in Kooperation mit der dortigen Universität. Coyne gehörte auch zur Kommission, die 1992 Galileo Galilei kirchlich rehabilitierte).



Weitere Info, Auszug aus:

http://www.pm-magazin.de/t/raumfahrt-kos...ne-des-vatikans


Vatikan


Die geheimen Alien-Pläne des Vatikans

So rückwärtsgewandt, wie ihnen nachgesagt wird, sind die Männer im Kirchenstaat gar nicht.
Jetzt bereiten sie sich sogar auf die Landung intelligenter Außerirdischer vor und spekulieren, ob der Mensch auch danach noch die Krone der Schöpfung bleiben könnte.


Und die Laien kümmern sich um die "Gender-Ideologie".........????

Liebe Grüße, blasius

nach oben springen

#2

RE: Das Vatikan Teleskop heißt: "LUCIFER"

in Nachrichten 01.06.2014 21:57
von Vicki (gelöscht)
avatar

Lieber Blasius,

verzeih meine direkte Reaktion, aber wenn man das PM- Magazin liest und was die angeblich über den Vatikan sagen kann man auch die Bild Zeitung lesen und glauben das was da alles steht das stimmt.

Und zum Thema Gender ,dass geht uns Katholiken sehr wohl was an. Entweder wir klären unseren Nächsten auf oder wir verschließen die Augen und schwimmen im Strom der angeblichen ruhe mit.
Wir machen uns Schuldig an unserer und an des nächsten Seele das wir nichts gesagt haben, das wir Schweigen. Wir Katholiken müssen aufklären! Wenn es einer nicht hören will und was anderes macht ist es des anderen sein Wille den wir respektieren müssen. Aber wenn wir sehen da läuft was schief dann müssen wir die Missstände beim Namen nennen auch wenn die Leute sich von uns vielleicht abwenden , aber nur so können wir unser Umfeld wenn es möchte verändern und ein bisschen was zum Reich Gottes beisteuern wir dürfen keine Angst haben und sollten unsere nahstehen Mitmenschen an die Hand nehmen und Ihnen das Licht bringen und sie nicht im Dunkeln lassen.

Wenn ich auf die Heiligen schaue, waren es nicht die Menschen die einen ganz anderen Weg gegangen sind als der Rest? Sie waren radikal ja Radikal in der nachfolge Christi!
Sie sind wahre Zeugen für uns und alle Menschen die noch kommen mögen.
Sie haben getadelt in liebe und sie haben geholfen, sie haben gebetet und waren oft von viel Weisheit weil Ihr Herz so mit dem Heiligen Geist erfüllt war.

Ich denke wir leben alle in einer Zeit wo wir viel machen können. Jeder hat von uns Talente gekriegt Die wir gut einsetzen sollen, und uns hinterfragen wo hab ich mein Talent wo kann mich Gott gebrauchen? Was kann ich tun um ein bisschen Himmel hier auf Erden zu schaffen.
Wo kann ich mich als Katholik einsetzen? Ich denke wir können die Welt nicht verändern aber wir können unseren nächsten von Gott erzählen, wir können ein lebendiges Beispiel sein.
Und wir müssen aufklären, denn viele Menschen sind mit einer Blindheit beschlagen, so dass es viel Zeit bedarf, dass die Menschen wieder richtig sehen. Doch bedenken wir den Spruch retten wir ein Leben ( Seele) retten wir die ganze Welt.


zuletzt bearbeitet 01.06.2014 22:11 | nach oben springen

#3

RE: Das Vatikan Teleskop heißt: "LUCIFER"

in Nachrichten 01.06.2014 22:23
von blasius (gelöscht)
avatar

Liebe Vicki,

meine Frage war, ob das stimmt dass ein Vatikan Teleskop,
„Lucifer“ heißt-

http://www.vaticanobservatory.org/VO-NEW...an-lucifer.html

Eine Renommiertes Magazin wie PM, leistet sich nichts unwahres,
etwas erfundenes zu berichten.
Das Forschen nach „Außerirdischem“ Leben hat tiefere Hintergründe im Vatikan.

Zum Thema „Gender“, hab ich behauptet dass das uns Katholiken nichts angeht- nein.

Das Aufklären von unseren Nächsten, den Mitmenschen, ist unsere Pflicht und
da brauchen wir offene Augen und einen wachen Geist, einen geheiligten Geist.

Wenn wir auch noch so viele Mitmenschen aufklären, das
im Argen liegende Gender Problem löst sich damit nicht auf.

Mein Appel geht dahin dass solche Ideologien wie das Gender Phänomen,

im Keime erkannt wird und so gut als möglich verhindert wird und da

ist nicht der Laie, wir Schäfchen gefordert, sondern der Vatikan, der hl. Stuhl,

der Papst als oberster Hirte und seine Bischöfe.

Liebe Grüße, blasius

nach oben springen

#4

RE: Das Vatikan Teleskop heißt: "LUCIFER"

in Nachrichten 02.06.2014 00:03
von Aquila • 5.555 Beiträge

Lieber blasius

Du hast doch mit Deinem Link gerade belegt, dass es sich um eine
Falschmeldung
gehandelt hat !

Der englische Originaltext:


There was another strange phone call today.
Somebody was apparently just recently hurt by a misinformation
which has been circulating on the web for two or three years.
This calumny claims that the Vatican astronomers named some instrument or telescope "Lucifer".

It is fairly clearly a typical case of degradation of information.
The truth of the matter is that the
Vatican Observatory is a member
of the Mount Graham International Observatory (MGIO) consortium,
together with a number of other institutions from Europe and the USA.
The MGIO comprises a large number of stake holders,
most of whom have nothing to do with the Vatican Observatory or its telescope.

How does this work?
It is quite similar to share holders in a company.
Supposing you had a six percent share in a company,
while Mr XYZ had a four percent share.
What could you do if Mr XYZ decided to name his pet hamster "Demon"?

One of the stake holders in the MGIO is a group of European institutes who built an infrared camera and spectroscope, and named it "Lucifer".
So what happened?
First, somebody reported that an instrument called "Lucifer" was installed on Mt Graham.
Then somebody remarked that Mt Graham also hosts the Vatican Advanced Technology Telescope, and that it is somewhat amusing that Mt Graham has both Vatican and Lucifer.
Then the information somehow degraded and the slur was born:
Vatican astronomers are supposedly friends with Lucifer...


-

In Kürze das Wichtigste....

Eine Falschmeldung !
Das Vatikan Observatorium ist Mitglied des
"Mount Graham International Observatory" (MGIO)....
diesem sind weitere Projektbeteiligte angeschlossen....
einer dieser
- ein europäisches Institut ! -
hat eine Infrarotkamera und ein Spektroskop gebaut mit dem Namen "Luzifer"...
.
da nun das Vatikan Teleskop auch ein Mitglied des MGIO ist.....
ist die
- wohl bewusst gestreute -
Falschmeldung / Verleumdung gestreut worden.....



Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 02.06.2014 00:05 | nach oben springen

#5

RE: Das Vatikan Teleskop heißt: "LUCIFER"

in Nachrichten 02.06.2014 12:22
von Vicki (gelöscht)
avatar

Lieber Blasius,

Du schreibst:

Zitat
Wenn wir auch noch so viele Mitmenschen aufklären, das
im Argen liegende Gender Problem löst sich damit nicht auf.
Mein Appel geht dahin dass solche Ideologien wie das Gender Phänomen,
im Keime erkannt wird und so gut als möglich verhindert wird und da
ist nicht der Laie, wir Schäfchen gefordert, sondern der Vatikan, der hl. Stuhl,
der Papst als oberster Hirte und seine Bischöfe.



Vielleicht löst sich das Gender Problem nicht auf, aber wer hat gesagt das wir alle Menschen retten sollen, die nicht gerettet werden wollen?
Ich meine wir können nur zu beisteuern was dann andere machen ist halt leider so…doch wir können die Menschen die uns nahe stehen für überzeugen und ihnen die Augen öffnen. Im Nachhinein ist es eine Kette, diese wenn Sie erkannt haben geben Sie Ihr erkanntes weiter…

Wir alle sind gefordert lieber blasius natürlich auch die Priester und die Bischöfe aber wir alle!
Das nur auf denn Vatikan zu beziehen, und die Hände in den schoss zu legen wäre zu einfach wo sind wir? Auch wir sind berufen in der Welt für das Reich Christi als Zeuge zu wirken!

Katechismus der Katholischen Kirche

Ich Zitiere : Die Gläubigen, und genauer noch die Laien, stehen an der äußersten Front des Lebens der Kirche; die Kirche ist durch sie das Lebensprinzip der menschlichen Gesellschaft. Darum müssen sie und gerade sie ein immer tieferes Bewußtsein gewinnen, daß sie nicht nur zur Kirche gehören, sondern die Kirche sind, das heißt, die Gemeinschaft der Gläubigen auf Erden unter der Führung des Papstes als des gemeinsamen Hauptes und der mit ihm geeinten Bischöfe. Sie sind die Kirche" (Pius XII., Ansprache vom 20. Februar 1946, zitiert in CL 9).

Und :

„Die Unterweisung, die zum Glauben bekehrt, ... kann auch jedem Prediger, ja sogar jedem Gläubigen zukommen" (Thomas v, A., s. th. 3,71,4, ad 3).


Dieses Apostolat besteht „nicht nur im Zeugnis des Lebens. Ein wahrer Apostel sucht nach Gelegenheiten, Christus auch mit seinem Wort zu verkünden, sei es den Nichtgläubigen, ... sei es den Gläubigen" (AA 6) [Vgl. AG 15].


909 „Außerdem sollen die Laien, auch mit vereinten Kräften, die Einrichtungen und Verhältnisse der Welt, wenn irgendwo Gewohnheiten zur Sünde reizen, so heilen, daß dies alles nach den Richtlinien der Gerechtigkeit gestaltet wird und der Ausübung der Tugenden eher förderlich als schädlich ist. Durch solches Tun erfüllen sie die Kultur und die menschlichen Tätigkeiten mit sittlichem Wert" (LG 36).


913 „So tritt jeder Laie aufgrund der Gaben, die ihm anvertraut worden sind, zugleich als Zeuge und als lebendiges Werkzeug der Sendung der Kirche selbst ‚nach dem Maß der Gabe Christi‘ (Eph 4,7) auf" (LG 33).


zuletzt bearbeitet 02.06.2014 12:25 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Trä­nen Jesu über die Ver­stockt­heit der Men­schen
Erstellt im Forum Wort- und Begrifferklärungen von Blasius
0 27.03.2019 17:23goto
von Blasius • Zugriffe: 49
Kritik an Papst Franziskus innerhalb des Vatikans
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Blasius
2 30.04.2019 17:13goto
von angelo • Zugriffe: 554
Vatikan-Astronom über Mondfinsternis: Auch ein religiöser Moment
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
0 28.07.2018 16:36goto
von Blasius • Zugriffe: 150
Ex-Vatikan-Banker packt aus: Zusammenbrüche sind geplant, um NWO zu etablieren
Erstellt im Forum Diskussionsplattform politischer Themen von Kristina
6 15.07.2018 21:41goto
von Kleine Seele • Zugriffe: 352
Papst poltert gegen „Verräter“ im Vatikan
Erstellt im Forum Nachrichten von Heribert
18 08.01.2018 18:49goto
von benedikt • Zugriffe: 1662
Vatikan \ Kinderschutz-Kommission: Stimmen der Opfer hörbarer machen
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
1 30.09.2017 11:48goto
von Blasius • Zugriffe: 931
Die Vatikan-Apotheke vertreibt ihre Medikamente bald vielleicht auch online.
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
0 20.08.2017 11:03goto
von Blasius • Zugriffe: 170
Papst schweigt zu Islamisten – „Jemand im Vatikan hätte Grund sich vor Gott zu schämen“
Erstellt im Forum Katechese von blasius
1 15.11.2014 01:15goto
von Andi • Zugriffe: 388
Familiensynode im Vatikan Bischöfe uneins über Homosexuelle und Geschiedene
Erstellt im Forum Nachrichten von blasius
0 19.10.2014 19:53goto
von blasius • Zugriffe: 286

Besucher
0 Mitglieder und 24 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: clemens 31
Besucherzähler
Heute waren 782 Gäste und 8 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3246 Themen und 21589 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:
Bernhard, Blasius, Hemma, Irene, Katholik28, Kristina, Meister Eckhart, Sel



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen