Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#11

RE: Von ihm her seid ihr in Christus Jesus, den Gott für uns zur Weisheit gemacht hat, zur Gerechtigkeit, Heiligung und Erlösung.

in Neues Testament 26.01.2014 12:04
von blasius (gelöscht)
avatar

Lieber Aquila,

der Auszug aus Prediger 2,14 war wie Du festgestellt hast nicht die Einheitsübersetzung.
Was nun richtiger ist, wenn geschrieben steht:


14 der Weise hat Augen im Kopf und kann sehen, der Dummkopf dagegen ist blind

14 Der Gebildete hat Augen im Kopf, der Ungebildete tappt im Dunkeln

Weise und Dummkopf ist eine „alte Schreibweise“ Gebildet und Ungebildet modern ausgedrückt.

Ein gebildeter Mensch muss noch lange kein weiser Mensch sein, demnach ist Weise besser ausgedrückt.

Prediger 2,21-23

Bildung und Besitz in ihrer Bedingtheit

21 Denn es kommt vor, dass ein Mensch, dessen Besitz durch Wissen, Können und Erfolg erworben wurde, ihn einem andern, der sich nicht dafür angestrengt hat, als dessen Anteil überlassen muss. Auch das ist Windhauch und etwas Schlimmes, das häufig vorkommt.

22 Was erhält der Mensch dann durch seinen ganzen Besitz und durch das Gespinst seines Geistes, für die er sich unter der Sonne anstrengt?

23 Alle Tage besteht sein Geschäft nur aus Sorge und Ärger und selbst in der Nacht kommt sein Geist nicht zur Ruhe. Auch das ist Windhauch.

selbst in der Nacht kommt sein Geist nicht zur Ruhe.


Sind deshalb so viele Menschen in der Nacht schlaflos?

Liebe Grüße, blasius

nach oben springen

#12

RE: Von ihm her seid ihr in Christus Jesus, den Gott für uns zur Weisheit gemacht hat, zur Gerechtigkeit, Heiligung und Erlösung.

in Neues Testament 26.01.2014 17:41
von Aquila • 5.551 Beiträge

Lieber blasius


Dieses Forum nennt sich nicht umsonst " katholischpur" !

Somit soll hier frei"kirchlich" protestantischen Bibelversionen
- ich habe in kürzester Zeit
an die zwei Dutzend (!) verschiedene deutsche Ausführungen ausgemacht ! -
keine Plattform geboten werden !
Das heisst denn auch bitte keine Zusammenbastelei nach eigenem Geschmack aus
genannten Sammelsurium.
Konkret:
Z.b. folgende Versionen entsprechen nicht katholischem Verständnis:



BasisBibel
Berger/Nord
Bibel im heutigen Deutsch = Gute Nachricht
Bibel in gerechter Sprache
Elberfelder Bibel
Gute Nachricht = Bibel im heutigen Deutsch
Hoffnung für alle
Jens
Konkordantes Altes Testament
Konkordantes Neues Testament
Luther
Menge
Münchener Neues Testament
Neue evangelistische Übersetzung
Neue Genfer Übersetzung
Neues Leben
Neue-Welt-Übersetzung

(Zeugen Jehovas !!!!)
Offene Bibel – Studienfassung
Schlachter
Schumacher
Volxbibel
Wilckens
Zink
Zürcher Bibel




Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 26.01.2014 17:42 | nach oben springen

#13

RE: Von ihm her seid ihr in Christus Jesus, den Gott für uns zur Weisheit gemacht hat, zur Gerechtigkeit, Heiligung und Erlösung.

in Neues Testament 26.01.2014 18:02
von blasius (gelöscht)
avatar

Lieber Aquila,

dass es mehrere Übersetzungen der Bibel gibt, ist mir bekannt.

Im obigen Beitrag habe ich nicht die Einheitsübersetzung zitiert,
das war nicht meine Absicht.

Genau genommen stammt die Einheitsübersetzung von der Lutherbibel ab
welche 1534 aus der althebräischen, der aramäischen und altgriechischen Sprache
ins deutsche, (Frühneuhochdeutsche) übersetzt wurde.

Liebe Grüße, blasius

nach oben springen

#14

RE: Von ihm her seid ihr in Christus Jesus, den Gott für uns zur Weisheit gemacht hat, zur Gerechtigkeit, Heiligung und Erlösung.

in Neues Testament 26.01.2014 19:30
von blasius (gelöscht)
avatar

Nachtrag, Info:

Einheitsübersetzung:

deutsche Bibelübersetzung für den liturgischen Gebrauch im römisch-katholischen Gottesdienst.

Sie wird vom Katholischen Bibelwerk herausgegeben und ist 1962 bis 1980 von katholischen Theologen unter Beteiligung evangelischer Theologen erarbeitet worden.

Die evangelische Seite zog sich 2005 aus dem Projekt einer Revision der Einheitsübersetzung zurück.

Die Erarbeitung der Einheitsübersetzung ist eine Folge der Reformen des Zweiten Vatikanischen Konzils.

Das Zweite Vatikanum löste Latein als alleinige Sprache der Messe ab und ließ die Landessprachen in der Liturgie zu.

Dadurch wurde auch die Erarbeitung neuer Bibelübersetzungen für den liturgischen Gebrauch in den Landessprachen dringlich:

„Darum bemüht sich die Kirche, dass brauchbare und genaue Bibelübersetzungen in die verschiedenen Sprachen erarbeitet werden.“ (Dei Verbum Nr. 22).


Quelle: www.wikipedia.de

nach oben springen

#15

RE: Von ihm her seid ihr in Christus Jesus, den Gott für uns zur Weisheit gemacht hat, zur Gerechtigkeit, Heiligung und Erlösung.

in Neues Testament 26.01.2014 19:49
von blasius (gelöscht)
avatar

28. Über die verschiedene Auflassung der Gelehrten von der Heiligen Schrift.


Andere aber, denen diese Worte kein Nest mehr sind, sondern schattiges Gebüsch, sehen in ihnen verborgene Früchte, fliegen fröhlich herzu, suchen zwitschernd nach ihnen und pflücken sie. Wenn sie nämlich diese Worte lesen oder hören, so sehen sie, o Gott, dass in Ewigkeit dein unveränderliches Sein über alle vergangenen und zukünftigen Zeiten erhaben ist, trotzdem aber kein Geschöpf existiert, das du nicht geschaffen; sie sehen, dass du dein eigener Wille bist, der sich in keiner Weise geändert hat; du hast alles geschaffen nach einem Willen, der von Ewigkeit da war, nicht erst in der Zeit entstand; nicht dein Ebenbild aus deinem Wesen, das Urbild aller Dinge, sondern aus dem Nichts ein gestaltloses, dir ganz unähnliches Sein, das seine Gestaltung erst durch dein Ebenbild erhalten sollte, damit jede Art von Geschöpfen nach Massgabe der ihr verliehenen Befähigung nach dir allein zurückstrebe. So war deine Absicht, "alles sehr gut" zu gestalten, mag es nun in deiner Nähe bleiben oder stufenweise nach Zeit und Ort von dir sich entfernend die herrlichen Veränderungen des Weltalls bewirken oder an sich erfahren. Das sehen diese, und sie freuen sich im Lichte deiner Wahrheit, soweit sie es hienieden vermögen.

Ein anderer von ihnen beachtet die Worte: "Im Anfange schuf Gott", und versteht unter dem Anfange die Weisheit, "weil auch sie selbst zu uns redet". Wieder ein anderer beachtet ebenfalls diese Worte und versteht unter Anfang das Entstehen der geschaffenen Dinge: die Worte "Im Anfange schuf Gott" bedeuten ihm: Zuerst schuf er. Und von jenen, die unter Anfang die Weisheit verstehen, durch die du erst Himmel und Erde geschaffen, glaubt der eine, Himmel und Erde sei die noch weiter gestaltungsfähige Masse genannt worden, ein anderer ist der Ansicht, Himmel und Erde seien die bereits gestalteten und voneinander geschiedenen Einzelwesen, ein dritter meint, die allein gestaltete, geistige Schöpfung sei Himmel und die noch ungestaltete körperliche Schöpfung sei Erde genannt worden. Aber auch diejenigen, die unter Himmel und Erde die noch gestaltlose Materie verstehen, aus der erst Himmel und Erde gebildet werden sollten, sind in ihrer Auffassung gar nicht einig; sondern der eine denkt dabei an eine Materie, woraus die übersinnliche und sinnliche Welt, der andere nur an eine solche, aus der diese sichtbare, körperliche Masse, die in ihrem weiten Schosse die sichtbaren, sinnlich wahrnehmbaren Wesen birgt, gebildet werden sollte. Auch die sind gar nichteins, die der Ansicht sind, die bereits geordneten und ausgebildeten Einzelgeschöpfe würden an dieser Stelle Himmel und Erde genannt, sondern der eine denkt dabei an die unsichtbare und sichtbare Welt, der andere allein an die sichtbare Welt, in der wir den lichtvollen Himmel und die lichtlose Erde samt allem, was in ihnen ist, erblicken.

Auszug aus:

AUGUSTINUS BEKENNTNISSE (CONFESSIONES)


So oder so,

Liebe Grüße, blasius

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
_Jesus der König Eine Betrachtung zum Königtum des Gekreuzigten
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Pius-Bruderschaft von Blasius
0 19.04.2019 20:22goto
von Blasius • Zugriffe: 36
_Jesus stirbt am Kreuze Eine Betrachtung zum Leiden und Sterben unseres Herrn Jesus Christus
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Pius-Bruderschaft von Blasius
0 19.04.2019 20:18goto
von Blasius • Zugriffe: 32
Wer nicht an Jesus Christus als GOTT glaubt, ist ein Ungläubiger!
Erstellt im Forum Der Eine Wahre Gott von Kristina
0 24.11.2018 00:39goto
von Kristina • Zugriffe: 226
Jesus Christus, wahrer Gott und wahrer Mensch - Epheser 5,23 Christliches Leben in Haus und Familie
Erstellt im Forum Neues Testament von Blasius
0 11.08.2018 09:22goto
von Blasius • Zugriffe: 90
Jesus Christus ist Katholisch!
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Protestantismus von Sel
1 26.03.2018 20:01goto
von Aquila • Zugriffe: 202
,,JESUS CHRISTUS IST EMPFANGEN DURCH DEN HEILIGEN GEIST, GEBOREN VON DER JUNGFRAU MARIA" - Katechismus der Katholischen Kirche
Erstellt im Forum Hochfeste der allerseligsten Jungfrau und Gottesmutter Maria von Blasius
8 12.12.2017 08:42goto
von Kristina • Zugriffe: 1356
„Jesus - Offenbarungen an Maria von der Heiligsten Dreifaltigkeit“
Erstellt im Forum Buchempfehlungen von Hemma
0 27.08.2017 23:35goto
von Hemma • Zugriffe: 867
Gerecht durch Glaube allein oder durch Werke
Erstellt im Forum Wenn etwas der Klärung bedarf (2) von Kristina
2 14.09.2015 07:18goto
von Kristina • Zugriffe: 351
hl. Peregrin An einem Krebsgeschwür erkrankt, hat der heilige Peregrin auf wunderbare Weise Heilung erfahren.
Erstellt im Forum ZURZEIT DEAKTIVIERT Gebetsanliegen (offen auch für Gäste) von blasius
0 04.02.2015 22:49goto
von blasius • Zugriffe: 295

Besucher
2 Mitglieder und 22 Gäste sind Online:
Kristina, Hemma

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: clemens 31
Besucherzähler
Heute waren 950 Gäste und 7 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3245 Themen und 21569 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:
Bernhard, Blasius, Hemma, Irene, Kristina, Meister Eckhart, Sel



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen