Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#6

RE: Identität der 'Seherin' der 'Warnung' enthüllt

in Diskussionsplattform 12.01.2014 19:45
von Hemma • 573 Beiträge

Botschaft vom Samstag den 4. Jänner

1014. Mutter der Erlösung: Wir gingen zuerst nach Judäa, und dann wurde Mein Sohn nach Indien, Persien, Ägypten, Griechenland und England gebracht.

… Josephs Familie war daran beteiligt, uns herauszuschmuggeln, und wir reisten viele Jahre umher. Wir gingen zuerst nach Judäa, und dann wurde Mein Sohn nach Indien, Persien, Ägypten, Griechenland und England gebracht. Überall, wohin wir kamen, bewirkte die Gegenwart Meines Sohnes viele Wunder, obwohl Er sich niemals öffentlich als der Messias präsentierte. Er war gut behütet und wir sahen viel von Ihm. Wir lebten in Frieden, Liebe und Harmonie, und nur für Meinen Gatten, Joseph, würden wir keinen Ort gehabt haben, wohin wir hätten gehen können, um Meinen Sohn zu schützen, bis Seine öffentliche Mission begann.“

nach oben springen

#7

RE: Identität der 'Seherin' der 'Warnung' enthüllt

in Diskussionsplattform 13.01.2014 00:35
von Aquila • 5.705 Beiträge

Liebe Hemma

Vielen Dank für das Zitieren dieser
- an Absurdität kaum mehr zu überbietenden -
sog. "Botschaft" aus der unsäglichen
"Die Warnung" Irreführung.

Sehr schön ist hier nun ersichtlich, wie sich Menschengemachtes gleichsam
selber vorantreibt und immer Dreisteres und Absurderes hervorbringt.

Diese sog. "Botschaft" ist nun nicht nur der blanke Unsinn sondern
auch eine Folge des herbeigeführten Zwanges von immer "sensationelleren Botschaften",
um die Anhänger bei der Stange zu halten.


Wer bislang immer noch nicht das üble Spiel der dahintersteckenden Macher erkannt hat,
der sollte nun anhand dieses blanken Unsinnes zur Besinnung kommen.....

menschengemachte falsche Prophetien bedienen sich denn auch immer
menschlicher Strategien....
sie lenken durch anmassende, haarsträubende Phantasiegeschichten
ab vom gesunden Glauben.....
und gaukeln einen "Glaubensmuss" ihrer absurden Eigenprodukte vor.....



in diesem Zusammenhang noch einmal zur Erinnerung:

Das Kriterium für eine
wahre Erscheinung
im Sinne der unfehlbaren Lehre der Heiligen Mutter Kirche ist,
dass die Erscheinung
in
A l l e m
wahr, gut und der allerheiligsten Dreifaltigkeit, Gottes würdig sein muss
!

Schein-"Botschaften / Erscheinungen. / Visionen"
verratener sich auch dadurch,
dass
diese immer durchsetzt sind mit
für die allerheiligste Dreifaltigkeit, GOTT

Unwürdigem...
mit Lächerlichem
mit Ungeordnetem
und Unvernünftigem
....




Freundliche Grüsse und Gottes Segen

nach oben springen

#8

RE: Identität der 'Seherin' der 'Warnung' enthüllt

in Diskussionsplattform 13.01.2014 13:01
von Sel • 356 Beiträge

Es ist einfach nur unglaublich dreist und hinterhältig, solche Lügen zu verbereiten.

Das schlimme ist, dass diese Lügen Botschaften abgedruckt und als Bücher verkauft werden.

Und wenn dann Menschen diese in 30-50 Jahren durchlesen, könnte es ja dann auch sein, dass wieder einige daran festhalten..

Also es besteht durch diese Schriften doch immer die Gefahr, dass Menschen vom wahren Glauben abkommen.

Solche Schriften müsste man direkt verbrennen und verbieten. Geht aber wohl leider nicht so einfach.

Gruß, Sel

nach oben springen

#9

RE: Identität der 'Seherin' der 'Warnung' enthüllt

in Diskussionsplattform 13.01.2014 20:45
von Aquila • 5.705 Beiträge

Lieber Sel

Leider ist die Flut derartiger Pseudo-"Botschaften" auch eine Folge der gleichsam
"Freigabe" von Druckerzeugnissen
ohne
das vor der Verdrehung des gesunden Glaubens bewahrende
- bis zum Vaticanum II. verlangte -
"nihil obstat" ( "es steht nichts dagegen")
der Kirche.....

Im Fahrwasser der so verbreiteten teils häretischen Privatmeinungen einiger sog.
"Theologen" schwimmen nun auch die Schein-"Botschaften" mit.....
und bringen Verwirrung und Verblendung....


In der Tat wäre die Wiedereinführung eines Index für
häretische, glaubensgefährdende Schriften heute dringlicher denn je....
dies dürfte freilich aktuell leider lediglich Wunschdenken bleiben.....


Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 13.01.2014 20:52 | nach oben springen

#10

RE: Identität der 'Seherin' der 'Warnung' enthüllt

in Diskussionsplattform 01.02.2015 21:06
von Hemma • 573 Beiträge

eben las ich folgende Einträge von Herrn Michael Hesemann auf Facebook:

Liebe Anhänger der "Warnung", nun erklärt mir mal bitte, weshalb "Maria Divine Mercy", Eure Prophetin (hier rechts im Bild neben ihrer Tochter Sarah) NICHT die "Medaille der Erlösung" trägt, die sie Euch für 1 Euro/Stück (Abgabe nur in Tütchen a 25 Stück, also für 25 Euro!) teuer verkauft, weil die Gottesmutter es angeblich so will. Hört sie nicht auf die Gottesmutter? Oder glaubt sie selbst nicht an den Unsinn, den sie so schreibt?? Übrigens trug sie auch auf der Hochzeit ihrer Tochter (an der auch deren bereits dreijährige Tochter teilnahm) am 31.5.2014 KEINE Medaille um den Hals. Und ein Freund ihres Sohnes David, Adrian Macholl, kommentierte das Bild mit den Worten: "I bet you this was your first time in church !"



und weiters:

Das Ende der "Warnung": Maria Divine Mercy, der selbsternannte Engel der Apokalypse, die selbsternannte letzte Prophetin Gottes, tobend zu einem Reporter der irischen "Mail on Sunday": "Ich kann mich um diesen Mist nicht kümmern. Wenn Sie ehrlich an diesen Sch... glauben, dann machen Sie das!" Dabei hat jetzt eine forensische Stimmenanalyse ZWEIFELSFREI ergeben, dass Mary McGovern-Carberry IDENTISCH mit "Maria Divine Mercy" ist, die 2011 ihr erstes und einziges Radiointerview gab.
https://jkhgadfly.wordpress.com/…/irish-mail-on-sunday-pro…/










LG.


zuletzt bearbeitet 02.02.2015 00:20 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Matthäus 7,15 - Warnung vor den falschen Propheten
Erstellt im Forum Neues Testament von Blasius
0 01.11.2017 09:18goto
von Blasius • Zugriffe: 190
Marienerscheinungen von San Nicolás de los Arroyos von der katholischen Kirche offiziell anerkannt
Erstellt im Forum Erscheinungen / Botschaften / Wunder von Kristina
1 11.02.2017 18:34goto
von Tomás • Zugriffe: 1181
"Medjugorje" Info aus: Katholische Monatsschrift "THEOLOGISCHES"
Erstellt im Forum Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". von Blasius
79 15.05.2016 22:05goto
von Aquila • Zugriffe: 5633
Papst Franziskus und die „Richtung, die eingeschlagen wird“ zum Phänomen Medjugorje
Erstellt im Forum Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". von Kristina
0 10.06.2015 22:05goto
von Kristina • Zugriffe: 1316
Identität der 'Seherin' der 'Warnung' enthüllt
Erstellt im Forum Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". von Sel
20 24.07.2015 18:38goto
von Bernhard • Zugriffe: 1492
Überblick kirchlich NICHT anerkannter "Erscheinungen" / "Botschaften"
Erstellt im Forum Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". von Aquila
0 18.12.2013 23:24goto
von Aquila • Zugriffe: 1003
Garabandal / Warnung
Erstellt im Forum Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". von Sel
12 07.09.2014 21:43goto
von Stefan • Zugriffe: 2459
Die Botschaften Der Frau aller Völker Neuausgabe 1998
Erstellt im Forum Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". von blasius
7 12.10.2013 20:17goto
von blasius • Zugriffe: 1269
Die neue "Menschenmachwerkskirche"
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Kristina
20 18.12.2018 08:00goto
von benedikt • Zugriffe: 2320

Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Elisabeth
Besucherzähler
Heute waren 628 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3358 Themen und 22077 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
Hemma, Katholik28, Kristina



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen