Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#6

RE: Gott loben, preisen und ehren

in Gebetsstunden im Kloster / Ordensgemeinschaften 16.10.2020 10:51
von benedikt • 3.365 Beiträge

LAUDES

PSALM 80(79)

Du hobst in Ägypten einen Weinstock aus, du
hast Völker vertrieben, ihn aber eingepflanzt.
Du schufst ihm weiten Raum; er hat Wurzeln
geschlagen und das ganze Land erfüllt.
Sein Schatten bedeckte die Berge, seine Zweige
die Zedern Gottes.
Seine Ranken trieb er hin bis zum Meer und
seine Schößlinge bis zum Eufrat.

Warum rissest du seine Mauern ein? Alle, die
des Weges kommen, plündern ihn aus.
Der Eber aus dem Wald wühlt ihn um, die
Tiere des Feldes fressen ihn ab.
Gott der Heerscharen, wende dich uns wieder
zu! Blick vom Himmel herab und sieh auf uns!
Sorge für diesen Weinstock und für den
Garten, den deine Rechte gepflanzt hat.

CANTICUM

Der Jubel des geretteten Volkes

Wer Durst hat, komme zu mir, und es trinke, wer an mich
glaubt. (Joh 7, 37b,38a)

Ich danke dir, Herr. + Du hast mir gezürnt,
doch dein Zorn hat sich gewendet, und du hast
mich getröstet.
Ja, Gott ist meine Rettung; ihm will ich
vertrauen und niemals verzagen.
Denn meine Stärke und mein Lied ist der Herr.
Er ist für mich zum Retter geworden.


Gott ist die Liebe,
und wer in der Liebe bleibt,
bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.

1. Joh 4,7 - 16
nach oben springen

#7

RE: Gott loben, preisen und ehren

in Gebetsstunden im Kloster / Ordensgemeinschaften 16.10.2020 16:16
von benedikt • 3.365 Beiträge

VESPER

PSALM 62(61

Bei Gott allein kommt meine Seele zur Ruhe,
denn von ihm kommt meine Hoffnung.
Nur er ist mein Fels, meine Hilfe, meine
Burg;darum werde ich nicht wanken.
Bei Gott ist mein schützender Fels, meine Zuflucht.

Vertrau ihm, Volk Gottes, zu jeder Zeit ! +
Schüttet euer Herz vor ihm aus ! Denn Gott ist
unsere Zuflucht.

Nur ein Hauch sind die Menschen, die Leute
nur Lug und Trug.
Auf der Waage schnellen sie empor, leichter
als ein Hauch sind sie alle.
Vertraut nicht auf Gewalt, verlaßt euch nicht
auf Raub!
Wenn der Reichtum auch wächst, so verliert
doch niicht euer Herz an ihn!

Eines hat Gott gesagt, zweierlei hab ich
gehört:
Bei Gott ist die Macht; Herr, bei dir ist die
Huld.
Denn du wirst jedem vergelten, wie es seine
Taten verdienen.


Gott ist die Liebe,
und wer in der Liebe bleibt,
bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.

1. Joh 4,7 - 16
nach oben springen

#8

RE: Gott loben, preisen und ehren

in Gebetsstunden im Kloster / Ordensgemeinschaften 17.10.2020 10:16
von benedikt • 3.365 Beiträge

LAUDES

PSALM 80 (79)
Gottes Weinstock

Die ihn im Feuer verbrannten wie Kehricht,
sie sollen vergehen vor deinem drohenden Angesicht.
Deine Hand schütze den Mann zu deiner Rechten,
den Menschensohn, den du für dich groß und stark
gemacht.
Erhalte uns am Leben! Dann wollen wir deinen Namen
anrufen und nicht von dir weichen.
Herr, Gott der Heerscharen, richte uns wieder auf!
Laß dein Angesicht leuchten, dann ist uns geholfen.


CANTICUM
Der Jubel des geretteten Volkes (Jes 12,1-6)

Ihr werdet Wasser schöpfen voll Freude aus
den Quellen des Heils.
An jenem Tag werdet ihr sagen: Dankt dem
Herrn! Ruft seinen Namen an!
Macht seine Taten unter den Völkern bekannt,
verkündet: Sein Name ist groß und erhaben!
Preist den Herrn, denn herrliche Taten hat er
vollbracht; auf der ganzen Erde soll man es
wissen.
Jauchzt und jubelt, ihr Bewohner von Zion,
denn groß ist in eurer Mitte der Heilige Israels.


Gott ist die Liebe,
und wer in der Liebe bleibt,
bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.

1. Joh 4,7 - 16
nach oben springen

#9

RE: Gott loben, preisen und ehren

in Gebetsstunden im Kloster / Ordensgemeinschaften 17.10.2020 16:29
von Blasius • 3.843 Beiträge

Gebete:


Heiligste Mutter Jesu, du wünschst nichts sehnlicher, als Jesus, deinen Sohn, von aller Welt geliebt zu sehen. Ich fühle aber nur zu sehr, wie schwach meine Liebe zu unserem göttlichen Heiland ist. Um was ich dich nun bitte, ist nichts anderes als dies, dass du mir die Gnade erbittest, deinen Sohn recht innig, herzlich - über alles lieben zu können. Dies ist es ja, was du selber tust und wünschst. Unmöglich kannst du mir diese Bitte abschlagen. So bitte, bitte für mich, und lass nicht ab für mich zu bitten, bis du mich im Himmel siehst, wo ich sicher sein werde, meinen Gott zugleich mit dir, meine teuerste Mutter, immerfort zu besitzen und zu lieben. Amen.


Zu Gott auf die Fürbitte der heiligen Hedwig


O Gott, der du die heilige Hedwig gelehrt hast, die Pracht der Welt zu verachten und mit ganzem Herzen das Kreuz zu umfassen, verleihe uns auf ihre Fürbitte hin die Gnade, die vergänglichen Freuden der Welt zu verachten und in der Umfassung deines Kreuzes alle Schwierigkeiten zu überwinden, durch Jesus Christus, unseren Herrn. Amen.


Andenken an die seligste Jungfrau


Von der heiligen Hedwig wird berichtet, dass sie, ihre Andacht zur seligsten Jungfrau zu ermuntern, ein schönes Bildnis von ihr in hohen Ehren gehalten, es beim Eingang in die Kirche vor sich her getragen und, die Kranken gesund zu machen, den Segen damit über sie gegeben hat.

Auf den heutigen Tag wurde die Einweihung der Hauptkirche zu Reims, zu Chartres und der Abteikirche zu Cisterz, die alle unter der Anrufung der göttlichen Mutter geweiht wurden, begangen.

nach oben springen

#10

RE: Gott loben, preisen und ehren

in Gebetsstunden im Kloster / Ordensgemeinschaften 17.10.2020 16:49
von benedikt • 3.365 Beiträge

VESPER

PSALM 67(66)

ALLE WELT FÜRCHTE UND EHRE DEN HERRN

Ihr wollt wissen: Den Heiden ist das Heil Gottes gesandt
worden. (Apg 28,28)

Gott sei uns gnädig und segne uns. Er lasse über uns
sein Angesicht leuchten,
damit auf Erden sein Weg erkannt wird
und unter allen Völkern sein Heil.

Die Völker sollen dir danken, o Gott, danken sollen
dir die Völker alle.

Die Nationen sollen sich freuen und jubeln.
Denn du richtest den Erdball gerecht.
Du richtest die Völker nach Recht und regierst
die Nationen auf Erden.
Die Völker sollen dir danken, o Gott, danken
sollen dir die Völker alle.

Das Land gab seinen Ertrag. Es segne uns
Gott, unser Gott!
Es segne uns Gott! Alle Welt fürchte und ehre
ihn!


Gott ist die Liebe,
und wer in der Liebe bleibt,
bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.

1. Joh 4,7 - 16
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Emilia
Forum Statistiken
Das Forum hat 4064 Themen und 26445 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Blasius



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen