Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#16

RE: LITURGISCHE HILFEN Aufruf der deutschen Bischöfe zum Sonntag der Weltmission 2018

in Empfehlungen / Aufrufe 30.07.2018 16:38
von Blasius • 2.421 Beiträge

Nizäno-Konstantinopolitanisches Glaubensbekenntnis

AUSZUG:

8Wir glauben an den Heiligen Geist,
der Herr ist und uns lebendig macht,
der aus dem Vater und dem Sohn hervorgeht,
der mit dem Vater und dem Sohn angebetet und verherrlicht wird,
der gesprochen hat durch die Propheten.

9Und an die eine, heilige, katholische und apostolische Kirche.

10Wir bekennen die eine Taufe zur Vergebung der Sünden.
11Wir erwarten die Auferstehung der Toten
12und das Leben der kommenden Welt.

Amen.


Liebe Kristina,

Die Römisch-katholische Kirche ist die von Jesus gestiftete Kirche.

Alle anderen Bezeichnungen dienen nur der Verwirrung und Täuschung der Menschen.

Muss das sein?


INFO:

Die Römisch-katholische Kirche

(Bezeichnung nach vatikanischer Gepflogenheit:

Sancta Romana Ecclesia, S.R.E.)

teilt sich dabei in 23 verschiedene Rituskirchen auf, welche zwar unterschiedliche liturgische Riten praktizieren, ein eigenes Kirchenrecht und eigene Patriarchen oder Erzbischöfe als Kirchenoberhaupt haben, aber miteinander in voller Gemeinschaft stehen.

Dazu gehörten 2015 1.285.000.000 Gläubige.[1]

Zu den katholischen Kirchen gehören:

Lateinische Kirche
Chaldäische Kirche
Syro-Malabar-Katholische Kirche
Armenisch-Katholische Kirche
Koptisch-Katholische Kirche
Äthiopisch-Katholische Kirche
Syrisch-Katholische Kirche
Malankara-Syrisch-Katholische Kirche
Maronitisch-Katholische Kirche
Melkitisch-Katholische Kirche
Ukrainisch-Katholische Kirche
Ruthenisch-Katholische Kirche
Slowakisch-Katholische Kirche
Katholisches Exarchat Griechenland

http://www.kathpedia.com/index.php?title=Katholische_Kirche


Liebe Grüße, Blasius


zuletzt bearbeitet 30.07.2018 16:39 | nach oben springen

#17

RE: LITURGISCHE HILFEN Aufruf der deutschen Bischöfe zum Sonntag der Weltmission 2018

in Empfehlungen / Aufrufe 31.07.2018 13:43
von Blasius • 2.421 Beiträge

ERGÄNZUNG:

KONGREGATION FÜR DIE GLAUBENSLEHRE - NOTE ÜBER DEN AUSDRUCK „SCHWESTERKIRCHEN“

INFO:

Katholische Kirche


"Katholisch" (griechisch καθολικός katholikos "das Ganze betreffend, allgemein, durchgängig, allumfassend") bezeichnete ursprünglich die ganze Kirche Christi. Eine der Eigenschaften der Kirche ist ihre Katholizität; im Nizäno-Konstantinopolitanischen Glaubensbekenntnis heißt es:

"Wir glauben an die eine, heilige, katholische und apostolische Kirche".

Heute, nach der Abspaltung der orthodoxen Kirchen im Morgenländischen Schisma 1054

und der Kirchentrennung infolge der Reformation ab 1517,

meint man mit dem Begriff Römisch-katholische Kirche im engeren Sinne alle Kirchen,
die den Primat des Papstes, des Bischofs von Rom, anerkennen.

http://www.kathpedia.com/index.php?title=Katholische_Kirche


AUSZUG AUS:
Katechismus der Katholischen Kirche 1997

Verletzungen der Einheit


817 „In dieser einen und einzigen Kirche Gottes sind schon von den ersten Zeiten an Spaltungen aufgekommen, die der Apostel als schwer verwerflich tadelt; in den späteren Jahrhunderten aber sind ausgedehntere Uneinigkeiten entstanden, und es trennten sich nicht unbedeutende Gemeinschaften von der vollen Gemeinschaft der katholischen Kirche, bisweilen nicht ohne Schuld der Menschen auf beiden Seiten" (UR 3).

Zu den Spaltungen, welche die Einheit des Leibes Christi verwunden

(man unterscheidet dabei die Häresie, die Apostasie und das Schisma)

[Vgl. [link] CIC, can. 751], kommt es nicht ohne die Sünden der Menschen:

„Wo Sünden sind, da ist Vielheit, da sind Spaltungen, da Sekten, da Streitgespräche. Wo aber Tugend ist, da ist Einmütigkeit, da Einheit, weshalb alle Gläubigen eines Herzens und einer Seele waren"
(Origenes, horn. in Ezech. 91,).

818 „Denen aber, die jetzt in solchen Gemeinschaften geboren sind und mit dem Glauben an Christus erfüllt werden, können keine Vorwürfe wegen der Sünde der Trennung gemacht werden und die katholische Kirche begegnet ihnen in brüderlicher Achtung und Liebe ... sie werden aufgrund des Glaubens in der Taufe gerechtfertigt, Christus einverleibt, und darum gebührt ihnen der Ehrenname des Christen, und mit Recht werden sie von den Kindern der katholischen Kirche als Brüder im Herrn anerkannt" (UR 3).

819 Zudem sind außerhalb der sichtbaren Grenzen der katholischen Kirche „vielfältige Elemente der Heiligung und der Wahrheit zu finden" (LG 8):

„das geschriebene Wort Gottes, das Leben der Gnade, Glaube, Hoffnung und Liebe und andere innere Gaben des Heiligen Geistes und sichtbare Elemente" (UR 3) [Vgl. LG 15].

Der Geist Christi bedient sich dieser Kirchen und kirchlichen Gemeinschaften als Mittel zum Heil. Ihre Kraft kommt aus der Gnaden- und Wahrheitsfülle, die Christus der katholischen Kirche anvertraut hat.

Alle diese Güter stammen von Christus, führen zu ihm [Vgl. UR 3] und drängen von selbst „auf die katholische Einheit hin" (LG 8).

http://www.vatican.va/archive/DEU0035/_P2E.HTM

Liebe Grüße, Blasius


zuletzt bearbeitet 31.07.2018 14:08 | nach oben springen

#18

RE: LITURGISCHE HILFEN Aufruf der deutschen Bischöfe zum Sonntag der Weltmission 2018

in Empfehlungen / Aufrufe 31.07.2018 17:43
von benedikt • 3.030 Beiträge

Gelobt sei Jesus Christus!

Danke lieber Blasius für Deinen interessanten Beitrag.

Zitat: „Wo Sünden sind, da ist Vielheit, da sind Spaltungen, da Sekten, da Streitgespräche. Wo aber Tugend ist, da ist Einmütigkeit, da Einheit, weshalb alle Gläubigen eines Herzens und einer Seele waren"
(Origenes, horn. in Ezech. 91,).Zitatende.


Wie wahr, wie wahr. Ja, so sehe ich das auch. Aber, wo sind keine Sünden?


Es grüßt Dich herzlich und wünscht Dir Gottes Segen, benedikt


Gott ist die Liebe,
und wer in der Liebe bleibt,
bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.

1. Joh 4,7 - 16
nach oben springen

#19

RE: LITURGISCHE HILFEN Aufruf der deutschen Bischöfe zum Sonntag der Weltmission 2018

in Empfehlungen / Aufrufe 31.07.2018 18:09
von Blasius • 2.421 Beiträge

Aber, wo sind keine Sünden?



Lieber benedikt,

es geht immer wieder um die Einheit,Trennung und Sünde.
Jesus war ohne Sünde und wo er heute im Geiste ist,
da ist auch kein Platz für die Sünde- ein absondern aus der Einheit.
Das Leben ist immer wieder eine Schule und wann lernt man aus?

Von der Kinderlehr:

https://books.google.de/books?id=OuBAAAA...BCndern&f=false

Liebe Grüße, Blasius


zuletzt bearbeitet 31.07.2018 18:12 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
8. April 2018 2. Sonntag der Osterzeit – Barmherzigkeitssonntag und Weißer Sonntag- Joh 20,19-31.
Erstellt im Forum Neues Testament von Blasius
0 28.04.2019 12:51goto
von Blasius • Zugriffe: 36
Gebete zu Michael als Namenspatron und zum deutschen Schutzpatron
Erstellt im Forum Die heiligen Engel von Blasius
0 03.04.2019 13:14goto
von Blasius • Zugriffe: 47
Die Logik der Liebe_ Wie Gott mir, so ich dir - 7. Sonntag im Jahreskreis
Erstellt im Forum Predigten von Blasius
0 24.02.2019 11:29goto
von Blasius • Zugriffe: 55
Weltfrauentag 2018
Erstellt im Forum Nachrichten von Hemma
6 09.03.2018 08:14goto
von Sel • Zugriffe: 536
Die Kraft der Stille: Kardinal Sarah stellt sein neues Buch in deutscher Sprache vor - Gegen eine Diktatur des Lärms
Erstellt im Forum Buchempfehlungen von Blasius
0 20.07.2017 16:05goto
von Blasius • Zugriffe: 500
Hirtenwort der deutschen Bischöfe - voller Wortlaut Die deutschen Bischöfe veröffentlichen ein Hirtenwort zum Papstschreiben
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
0 01.02.2017 21:55goto
von Blasius • Zugriffe: 242
Die türkischen Behörden haben erstmals das Thema Weihnachten aus dem Unterricht an einer deutschen Schule in Istanbul verbannt.
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
0 18.12.2016 15:01goto
von Blasius • Zugriffe: 255
Das Funktionärsproblem im deutschen Islam
Erstellt im Forum Nachrichten von Kristina
0 06.10.2014 16:37goto
von Kristina • Zugriffe: 814
Sonntag in der Oktav von Weihnachten - Predigt des hl. Papstes Leo (Brevier)
Erstellt im Forum Predigten von blasius
0 29.12.2013 17:05goto
von blasius • Zugriffe: 255

Besucher
0 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: e-gabler
Besucherzähler
Heute waren 42 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3288 Themen und 21818 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Katholik28



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen