Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....
#1

Hl. Benedikt von Nursia - Einsiedler, Ordensgründer, Abt auf dem Montecassino Vater des abendländischen Mönchtums

in Unsere Fürsprecher 11.07.2018 12:52
von Blasius • 1.957 Beiträge

Hl. Benedikt von Nursia
Gefeiert Am 11. Juli

Einsiedler, Ordensgründer, Abt auf dem Montecassino
Vater des abendländischen Mönchtums

* um 480 in Nursia, dem heutigen Norcia in Umbrien in Italien
† 21. März 547 (oder gegen 560 [?]) im Kloster Montecassino in Italien

Über Benedikt, den Vater des abendländischen Mönchtums, haben wir Nachrichten nur durch den Papst Gregor d. Gr. In Nursia, heute Norcia (Umbrien), um 480 geboren, kam Benedikt zum Studium nach Rom. Aber bald entfloh er dem sittenlosen Treiben der Stadt und lebte drei Jahre als Einsiedler in einer Höhle bei Subiaco. In der Umgebung gründete er zwölf kleinere Klöster.

529 siedelte er nach Monte Cassino über, das in der Folgezeit zu einem Zentrum des Mönchtums und der religiösen Kultur wurde. Dort schrieb er seine Klosterregel, in der er die beste monastische Überlieferung des Ostens und des Westens zusammenfasste. Vertrautheit mit der Heiligen Schrift und eine reiche geistliche Erfahrung verliehen ihm die Güte und Weisheit, die auch seine Regel auszeichnen. Benedikt starb am 21. März um 547 in Monte Cassino.

Das Datum des heutigen Gedenktags hängt mit einer Übertragung der Reliquien des Heiligen im 8. Jahrhundert zusammen. Von Pius XII. wurde Benedikt zum „Vater Europas“, von Paul VI. zum „Schutzpatron Europas“ erklärt.

Das Herz


„Wenn wir Psalmen singen, dann soll unser Herz mit dem gesungenen Wort zusammenklingen.“

„Keiner soll nach dem eigenen Nutzen streben,

vielmehr soll jeder auf das bedacht sein,

was für den andern gut ist.“

(Aus der Regel des hl. Benedikt)

nach oben springen

#2

RE: Hl. Benedikt von Nursia - Einsiedler, Ordensgründer, Abt auf dem Montecassino Vater des abendländischen Mönchtums

in Unsere Fürsprecher 11.07.2018 14:58
von benedikt • 1.973 Beiträge






Treuer, heiliger Gott und Vater!
Verleihe mir Vernunft,
dich zu erkennen,
Gefühl, dich zu spüren,
Geist, dich zu verstehen.
Gib mir Eifer, dich zu suchen,
Weisheit, dich zu finden.
Verlangen, dich zu lieben.
Schenke mir ein Herz
das über dich nachdenkt,
und Taten, die dich groß machen.
Gib mir Augen, dich zu sehen,
Ohren, dich zu hören,
eine Zunge, dich zu verkünden.
Gewähre mir Geduld,
auf dich zu warten,
deine heilige Gegenwart,
ein seliges Ende
und das ewige Leben.

Benedikt von Nursia, um 480-547





Anmerkung: "Ich gehöre als Oblate dem Benediktiner-Orden an."


Gott ist die Liebe,
und wer in der Liebe bleibt,
bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.

1. Joh 4,7 - 16

zuletzt bearbeitet 11.07.2018 15:03 | nach oben springen

#3

RE: Hl. Benedikt von Nursia - Einsiedler, Ordensgründer, Abt auf dem Montecassino Vater des abendländischen Mönchtums

in Unsere Fürsprecher 11.07.2018 19:14
von Aquila • 5.079 Beiträge

Lieber Blasius, lieber benedikt

Vielen Dank für den Hinweis auf den heutigen Gedenktag (11. Juli)des hl. Benedikt v. Nursia.

Folgende Anmerkungen dürften Dir, lieber benedikt, als Benediktiner-Oblate sicherlich bereits bekannt sein.


Der hl. Benedikt von Nursia ist - wie im Artikel von @Blasius bereits erwähnt -
der Schutzpatron Europas !
Er und Seine - geistlichen - Söhne haben Europa weiter christlich geformt.

Dazu Pater Bernhard von der Linden von der Petrus-Bruderschaft FSSP:
-

Mit dem Evangelium und der Mönchsregel haben die Söhne Benedikts
das christliche Abendland geformt und die Völker Europas unter dem Kreuz geeint.

Gerade heute erleben wir auf erschreckende Weise,
wie unsere christlich-europäische Kultur zerfällt und von Institutionen wie der EU verraten wird, sodass wir der möglichen Invasion des Islams kaum noch etwas entgegenzusetzen haben"

-

Aus der Ordensregel des hl. Benedikt v. Nursia:
-

10. Die erste Stufe der Demut:
Der Mensch achte stets auf die Gottes-Furcht
und hüte sich, Gott je zu vergessen.

11. Stets denke er an alles, was Gott geboten hat, und erwäge immer bei sich,
wie das Feuer der Hölle der Sünden wegen jene brennt, die Gott verachten,
und wie das ewige Leben jenen bereitet ist, die Gott fürchten.

-
Zum richtigen Verständnis der Gottes-Furcht siehe bitte:
Ehrfurcht vor der Allerheiligsten Dreifaltigkeit

Über die vom hl. Benedikt eingeführten klösterlichen Gebetsstunden siehe bitte hier:
Die Tageshoren



Schliesslich noch ein Link zu einer interessanten Abhandlung in Form einer "Spurensuche" über die Herkunft der Kurzformel des benediktinischen Lebens
"ora er labora", welche nicht in den Regeln des hl. Benedikt zu finden ist.
https://www.erbe-und-auftrag.org/archiv/...14.9/index.html


Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 11.07.2018 23:31 | nach oben springen

#4

RE: Hl. Benedikt von Nursia - Einsiedler, Ordensgründer, Abt auf dem Montecassino Vater des abendländischen Mönchtums

in Unsere Fürsprecher 12.07.2018 07:47
von benedikt • 1.973 Beiträge

Gelobt sei Jesus Christus.

Danke lieber Aquila!

Ja, die Regel des Heiligen Benedikt ist mir wohl bekannt! Sie ist sehr weise -
Leider steht mir mitunter meine menschliche Schwäche im Wege, und es ge-
lingt mir nicht, die Regel des Heiligen Benedikt in seinem Sinne zu befolgen.

Zitat: Gerade heute erleben wir auf erschreckende Weise,
wie unsere christlich-europäische Kultur zerfällt und von Institutionen wie der EU verraten wird, sodass wir der möglichen Invasion des Islams kaum noch etwas entgegenzusetzen haben" Zitatende

Ja, so sehe ich das auch und ich bin sehr traurig über diese Entwicklung. Es bedeutet keinen Fortschritt, sondern einen Rückschritt für die Menschheit.


Es grüßt Dich herzlich und wünscht Dir Gottes Segen, benedikt


Gott ist die Liebe,
und wer in der Liebe bleibt,
bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.

1. Joh 4,7 - 16
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Benedikt XVI. und Franziskus – Die ungeklärte Situation zweier Päpste
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Blasius
10 12.07.2018 20:17goto
von Blasius • Zugriffe: 949
Benedikt XVI. beklagt „Verdunkelung“ Gottes in der Liturgie
Erstellt im Forum Katechese von Blasius
0 10.10.2017 21:58goto
von Blasius • Zugriffe: 122
Montag, 25 September 2017 Hl. Nikolaus von der Flüe, Einsiedler, Mystiker, Friedensstifter
Erstellt im Forum Unsere Fürsprecher von Blasius
0 25.09.2017 09:46goto
von Blasius • Zugriffe: 69
Geostete Liturgie: Benedikt XVI. stellt sich hinter Kardinal Sarah – und Papst Franziskus versinkt in Schweigen
Erstellt im Forum Katechese von Blasius
0 06.11.2016 11:29goto
von Blasius • Zugriffe: 707
Hl. Benedikt von Nursia 480-547
Erstellt im Forum Unsere Fürsprecher von Blasius
1 31.10.2016 20:01goto
von Blasius • Zugriffe: 254
HOCHFEST UNSERES HL. VATERS BENEDIKT Vater des abendländischen Mönchtums, Schutzpatron Europas
Erstellt im Forum Unsere Fürsprecher von Blasius
0 31.10.2016 13:04goto
von Blasius • Zugriffe: 174
Das Lächeln Mariens, aus d. Homilie v. Papst Benedikt am 15. Sept. 2008
Erstellt im Forum Die allerseligste Jungfrau und Gottesmutter Maria von Hemma
0 16.05.2015 00:17goto
von Hemma • Zugriffe: 326
Papst Benedikt über die Berufung zum Priester
Erstellt im Forum Wenn etwas der Klärung bedarf (2) von Kristina
1 27.06.2014 00:23goto
von Aquila • Zugriffe: 810
Papst Benedikt XVI.: Die Heilige Nacht
Erstellt im Forum Predigten von Aquila
0 24.12.2013 01:54goto
von Aquila • Zugriffe: 422

Besucher
0 Mitglieder und 15 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: reinhardeberl
Besucherzähler
Heute waren 51 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2824 Themen und 18949 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen