Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#6

RE: Die Ziele der Homosexuellen-Bewegung

in Diskussionsplattform 23.04.2018 06:51
von benedikt • 1.945 Beiträge

Zitat: Es nimmt Formen an, die man vor einigen Jahren als lächerliche Verschwörungstheorie abgetan hätte.Zitatende-

Ja, so ist es, und das ist das Gefährliche daran!

Die gelebte "Freiheit" der Menschen führt zur totalen "Unfreiheit" und somit zur GOTTLÖSIGKEIT UND ENTARTUNG VON MENSCH-SEIN -
Dies müssen wir immer wieder unseren Mitmenschen vor Augen führen!

Herzliche Grüße und Gottes Segen, benedikt


Gott ist die Liebe,
und wer in der Liebe bleibt,
bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.

1. Joh 4,7 - 16

zuletzt bearbeitet 23.04.2018 07:37 | nach oben springen

#7

RE: Die Ziele der Homosexuellen-Bewegung

in Diskussionsplattform 23.04.2018 08:22
von Sel • 244 Beiträge

Dieser ganze Genderwahn ist eine reine abscheuliche Katastrophe - Eine direkte Bekämpfung der Gebote und der Schöpfung Gottes.
Schlimm ist zb, dass wir hier selbst in einer katholisch geprägten Stadt an großen Plakaten Werbung von 2 küssenden älteren Männern sehen müssen - wo dann drunter steht.. "Anders ist besser" Und das an vielen Hauptverkehrsadern in der Stadt. Und das ist nur ein Beispiel. Was soll das? (ohne Bezug auf irgendein Produkt das zu verkaufen wäre - in diesem Falle anscheinend WERBUNG für Homolobby)

Das ist wahrhaftig schleichende Gehirnwäsche in Richtung Abzeptanzt für die "Nórmalität der Homosexuellen"

Wir müssen alle intensiv beten und opfern - dass der allmächtige schlimmeres abwenden möge.

Die meisten Christen sind es nur noch auf dem Papier. Deutschlang leugnet seine christlichen Wurzeln und ersetzt diese mit "Toleranz", "Religionsfreiheit" etc.. Aber wo sind deine CHRISTLICHEN Werte geblieben liebes Deutschland - liebe Politik? Der Islam maschiert hier ein und lacht sich schlapp. Diese große Irrlehre wird in das Vakuum eintreten. Jedesmal dort , wo ein Christ seinen Glauben aufgibt, tritt der Islam rein.

Meinst du - du wirst ohne den Hl. Glauben, ohne die Hl. Kath. Kirche den "Frieden" und "Wohlstand" bewahren?
Nein Deutschland - ohne deine christlichen Werte wirst du untergehen, fremde Völker werden dieses schöne Land übervölkern und entfremden und seine einstigen Bewohner vertreiben oder zwangskonvertieren.
Ja und die Homosexuellen werden dann auch verfolgt werden.

Alles scheint zur Zeit in diese Richtung abzudriften - auch wenn das alles erst in 20-50 Jahren eintreffen möge - wenn sich nichts ändert wird es kommen.


zuletzt bearbeitet 23.04.2018 08:24 | nach oben springen

#8

RE: Die Ziele der Homosexuellen-Bewegung

in Diskussionsplattform 23.04.2018 14:23
von Kristina • 323 Beiträge

Bei dieser erfolgreichen Bewegung wird u.a. ganz klar und bewußt die Institution Ehe zwischen Mann und Frau untergraben und zerstört.

Es ist ein Kampf gegen die Familie und die Moral der Kirche. Die versuchte Einführung der Frühsexualisierung an Kindern gehört dazu. Nicht einmal vor zarten Kinderseelen machen sie Halt.

Es ist eine ganz widerliche Kampagne, die wir alle - wie vieles andere - über uns ergehen lassen.
Eine diktatorische Agenda auf tierischem Niveau.

nach oben springen

#9

RE: Die Ziele der Homosexuellen-Bewegung

in Diskussionsplattform 23.04.2018 16:11
von Aquila • 5.063 Beiträge

Liebe Kristina, lieber Andreas, benedikt, lieber Sel

Ich kann euch nur beipflichten

Nachfolgend eine kurze Gesamtschau des
"Genderismus"
dessen Bestandteil auch die Homosexuellen -Bewegung ist

Ich verwende diesbezüglich insbesondere auch Inhalte aus Vorträgen von Gabriele Kuby.

Der Vater der Lüge, Satan, ist mit dem politischen Vorantreiben der Teufelei des sog.
"Genderismus"
gleichsam schon "Ehrengast" in allen Gesellschaftsbereichen....

Was ist nun diese Teufelei des "Genderismus"...
und was bezweckt sie ?

Der sog.
"Genderismus"
hat zum Ziel, die Politik auf den
"Gender Mainstreaming" zu lotsen mit dem Ziel

die Geschlechtsrollen von Mann und Frau aufzulösen !

Eine Kulturrevolution mit der Absicht, die Gesellschaft in
ihrem "Herzen" zu verändern und somit das christlich geprägte Wertefundament
- dieses ist freilich vielerorts ohnehin bloss nur noch ein Torso -
vollends zu zerstören !
Das völlige "Auf den Kopfstellen" der Ordnung der allerheiligsten Dreifaltigkeit, GOTTES !

Die damit einhergehenden "Ziele":

- Hetero-Sexualität soll als Norm "überwunden" (?!) werden.....

- das Ziel ist die "Gleichwertigkeit" (?!) jeder sexuellen Orientierung


Die Strategie:

- Hinter dem Rücken der Oeffentlichkeit wird eine
"Umerziehung" von Kindern und Jugendlichen in die Wege geleitet

- Beginnend an der Basis....in Kindergärten und Schulen

- fortgeführt in den Ausbildungseinrichtungen

- verfeinert an Universitäten

- hofiert von staatlichen Institutionen

- repräsentiert von der mehrheitlich wahrheitsfeindlichen EU und UNO (!)

Letzere treiben diese Teufelei mit Hilfe der "aufgeklärten" v.a. westlichen Regierungen verbissen voran....durch

politische, "gesetzliche" und finanzielle Mittel !


Die Ausbildung zu BürgerInnen von "Sodom und Ghomorra" ist heute "chic"....
freilich ist das Treiben seinerzeit in Sodom und Ghomorra angesichts der heutigen Ungeheuerlichkeiten einer dekadenten Spassgesellschaft im Auslebe-Wahn
- die über Millionen Leichen von ungeborenen beseelten Kindern geht -
gar nur als ein "lauhes Lüftchen" zu sehen

Übrigens
ist es euch schon aufgefallen ?

Diese satanische Ideologie wird den Gesellschaften gleichsam
klammheimlich untergejubelt !

Der Versuch der "Umerziehung" / "Umformung" der Gesellschaften
in eine fundamental andere Sozialstruktur,
die gar den Menschen selbst "verändern" soll....
diese Ideologie wird gleichsam "debattenlos" eingeschleust !


Nicht von ungefähr...
diese Idelogie wurzelt in der seelenverderbenden 68-er Bewegung und hat sich Jahrzehnt um Jahrzehnt klangheimlich fortentwickelt...
oder wer weiss heute schon,
dass z.b. an der
4. Pekinger sog. "Weltfrauenkonferenz" der UN (!)im Jahre 1995
der Begriff
"Gender"
verbindlich eingesetzt wurde....
d.h. das
soziale Geschlecht
"im Unterschied" zum biologischen, um Ersteres
- das erfundene sog. "soziale" Geschlecht -
als "unabhängig" vom biologischen
- d.h. "unabhängig" von GOTTES ORDNUNG -
vorzulügen !

Es wird vorgelogen, dass es zur menschlichen "Freiheit" gehöre,
sich das "Geschlecht frei zu wählen" und ebenso die "sexuelle Orientierung"....


Die Strategie des sog. "Gender-Mainstreaming":


1.
Mit gewaltigen finanziellen Mitteln ausgestattet sog.
"operierende Netzwerke" ( Lesben- und Homoverbände !)
sollen diese teuflische Ideologie global durchgesetzt werden...
vollzogen von UNO und EU in Jahrzehntschritten !


2.
Es ist augenscheinlich, dass unter der spitzfindigen sog.
"Gleichstellungspolitik von Mann und Frau " diese Ideologie den Nährboden findet


3.
"Gleichstellung" wird von dieser teuflischen Ideologie als
"Gleichheit" zwischen Mann und Frau verstanden...
die Bekämpfung der "heterosexuellen Normativität"
- d.h. das völlige Verwerfen der ORDNUNG GOTTES zwischen Mann und Frau -
bis hin zur beabsichtigten völligen
"rechtlichen und sozialen Gleichstellung" von der ORDNUNG GOTTES völlig widersprechenden Lebensformen....
ja diese sollen gar eine "Priviliegierung" erfahren !


Die dazu angewandten Seelentöter-Methoden:


- Versexualisierung der Kinder / der Jugendlichen
( Sexunterricht als "Pflicht" )

- Vorantreiben der mörderischen Abtreibung mit dem Ziel dieses fürchterlichste aller Verbrechen zu einem "Menschenrecht" erklärten zu lassen !?

- Tarnen der Ideologie unter Namen wie "Gleichstellung", "Chancengleichheit in der Arbeitswelt", "Menschenrechte" etc...


Die durchsetzenden Steigbügelhalter sind zunächst
- wie wir heute sehen -
die Medien, die jegliche Kritik an dieser teuflischen Ideologie als ang. "unmenschlich" abstrafen und die Kritiker so gesellschaftlich brandmarken wollen....
letztendlich aber soll dieser weitere Baustein der Ideologie des Kultes des Todes
auch durch staatliche Sanktionen erzwungen werden ¨

Also....

achtet Euch darauf....
diese Ideologie verseucht klammheimlich die Gesellschaften....
ohne dass diese dies überhaupt bewusst mitbekommen würden !

Umso mehr ist es mehr denn je für jeden Christen, insbesondere für jeden treugläubigen röm. Katholiken, unabdingbare Notwendigkeit die Stimme
- ob gelegen oder ungelegen -
gegen

diese Ideologie des Vaters der Lüge
zu erheben !


Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 23.04.2018 16:14 | nach oben springen

#10

RE: Die Ziele der Homosexuellen-Bewegung

in Diskussionsplattform 08.06.2018 13:16
von Kleine Seele • 375 Beiträge

Der gesundheitsschädliche Aspekt von Homosexualität ist in der öffentlichen Debatte nämlich offensichtlich in den Hintergrund gerückt. In den Massenmedien, mit der Ausnahme US-amerikanischer Ärzteserien, nur noch wenig thematisiert, scheint der Zusammenhang zwischen einer homosexuellen Lebensweise und vielen gefährlichen Krankheiten selbst aus dem Internet verschwunden zu sein, zumindest von den ersten Suchergebnissen der dominanten Suchmaschine Google. Wer nach „Krankheiten und Homosexualität“ googelt, findet in den ersten Treffern überwiegend Online-Zeitungsartikel, in denen erklärt wird, dass Homosexualität in der Westlichen Welt ehemals als Krankheit gegolten habe, heute aber nicht mehr. Wer Berichte oder gar medizinische Studien mit mehr Details zu den Zusammenhängen zwischen Homosexualität und Krankheiten sucht, muss explizit nach bestimmten Krankheiten suchen oder gezielt einschlägige Quellen und Übersichtsseiten angehen. https://offenkundiges.de/krankheiten-dur.../#disqus_thread

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Petition gegen Gender Mainstreaming
Erstellt im Forum Empfehlungen / Aufrufe von Kristina
3 22.09.2018 17:02goto
von Andi • Zugriffe: 123
Wesen, Ziele und Macht der Freimaurerei / „Ich habe Luzifer gedient – ohne es zu wissen“
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Freigeist und Freimaurerei von Kristina
2 09.02.2018 23:43goto
von Aquila • Zugriffe: 666
Über Sinn und Ziel der Gebote Gottes
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Kristina
1 15.01.2017 22:36goto
von Kristina • Zugriffe: 575
Das ABC der Bewegung für die Liebe
Erstellt im Forum Diskussionsplattform (2) von Kristina
0 05.05.2015 14:52goto
von Kristina • Zugriffe: 99
Erinnerung, zur "unkatholischen" Pegida-Bewegung:
Erstellt im Forum Themen und Beiträge von Gästen von blasius
27 01.05.2015 23:16goto
von Aquila • Zugriffe: 823
Islamfeindliche Bewegung Zentralrat der Juden nennt „Pegida“ brandgefährlich
Erstellt im Forum Nachrichten von Kristina
1 20.12.2014 21:31goto
von Michaela • Zugriffe: 210
Freimaurer
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Freigeist und Freimaurerei von Kristina
0 17.11.2014 17:04goto
von Kristina • Zugriffe: 1163
Sinn und Ziel der Gebote Got­tes
Erstellt im Forum Die 10 Gebote von Kristina
0 10.10.2014 20:18goto
von Kristina • Zugriffe: 1267
Ex-Pornostar der Homo-Szene warnt vor „Betrug der Homo-Lobby und dem Trugbild Homosexualität“
Erstellt im Forum Wenn etwas der Klärung bedarf (2) von Kristina
0 18.09.2014 07:43goto
von Kristina • Zugriffe: 215

Besucher
1 Mitglied und 15 Gäste sind Online:
Kleine Seele

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Herbert Milas
Besucherzähler
Heute waren 320 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2814 Themen und 18885 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
benedikt, Kleine Seele, Kristina



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen