Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#1

Muezzin-Ruf in Protestantischer Paulus-Kirche 2013

in Nachrichten 23.12.2014 17:26
von Kristina (gelöscht)
avatar



http://www.pi-news.net/2013/10/video-mue...kirche-hambach/

Muezzin-Ruf in der Pauluskirche

Neustadt-Hambach. Am Sonntag, den 27.10.13, wurde in der örtlichen evangelischen Pauluskirche eine “Friedensmesse” aufgeführt. Der Höhepunkt im ersten Teil der Veranstaltung war ein echter Muezzin und Imam, Rai it Altindaay. Er ist Imam der neueröffneten Fatih-Moschee in Neustadt. Wie vom Minarett, tönte über drei Minuten lang sein Gebetsruf “Allahu Akbar…” durch die Kirche. Die Besucher erstarrten während des “Gebetsgesanges” förmlich. Alle blickten angespannt nach vorn auf den Muezzin, dem die Möglichkeit von Seiten der evangelischen Kirche gegeben wurde, den Namen Allahs in einer Kirche zu proklamieren.

Alle Sätze des im Programmheft beschriebenen Gebetsrufes ( http://www.pi-news.net/wp/uploads/2013/10/gebetsruf.pdf )
wurden zwei Mal in die Kirche hinein gerufen. Unterstützung erhielt der Muezzin für seine “Mission” von Pfarrer Ludger Mandelbaum, der Chorleiterin Carola Bischof, dem Landeskirchenrat in Speyer und dem Neustadter Dekan Armin Jung. Die “Friedensmesse” ungekürzt stattfinden zu lassen, fand auch die Rückendeckung vom Islambeauftragten der evangelischen Landeskirche, Georg Wenz.

Die Veranstaltung, die immerhin 18 Euro Eintritt kostete, hatte abgesehen von martialischen Bildern wenig Tiefgang. Die Botschaft war: Krieg bringt Zerstörung und Tod – darum wollen wir alle Frieden. Ursache und Wirkung, Lösungsansätze, die für einen Frieden Bedingung sind, konnten die Besucher der “Friedensmesse” schwerlich entdecken. Einzig Kuschelpädagogen oder linke Ideologen kamen auf ihre Kosten. Ab und zu wurde eine weiße “Friedens”-Taube auf die Leinwand geworfen und der Feind des Friedens blitzte immer mal wieder politkorrekt durch – der böse Amerikaner. Dargestellt durch Präsident G.W. Bush, abwechselnd gezeigt mit dem Portrait von Hitler, und die linke Seele fühlte sich verstanden.

Dass sich nicht jeder mit der “Messe” einverstanden erklärte, zeigte der Widerstand vor der Kirche. Ca. 40 Aktivisten – quer durch die Bevölkerung – wollten das alles so nicht unwidersprochen hinnehmen.

Unter dem Motto der Mahnwache “Gleiche Rechte für Christen! Kein Muezzinruf in der Kirche!” wurden die Besucher der “Messe” durch Plakate, Flyer und in Gesprächen informiert.

Dass der Gott der Bibel nicht mit dem Allah des Koran gleichzusetzen ist, zeigten diese Teilnehmer.

Die Teilnehmer der Mahnwache standen entlang des Eingangs, so dass die Besucher die vielen Plakate passieren mussten.

Nachtrag von mir:
Gebetsruf des Imam aus dem Programmheft:
"Gott ist groß.
Ich bezeuge, es gibt keinen Gott außer Gott.
Ich bezeuge, dass Mohammed der Gesandte Gottes ist.
Kommt zum Gebet.
Kommt zum Heil.
Gott ist groß.
Es gibt keinen Gott außer Gott."


Joh 14,6 Jesus sagte zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater außer durch mich.
Apg 4,12 Und in keinem anderen ist das Heil zu finden. Denn es ist uns Menschen kein anderer Name unter dem Himmel gegeben, durch den wir gerettet werden sollen.
nach oben springen

#2

RE: Muezzin-Ruf in Protestantischer Paulus-Kirche 2013

in Nachrichten 23.12.2014 18:09
von Michaela (gelöscht)
avatar

O, das ist ja der Horror.

Dieser Ruf beinhaltet das Glaubensbekenntnis eines Korangläubigen

Das Glaubensbekenntnis [schahada] eines Muslim ist:

"Ich bezeuge: Es gibt keinen Gott außer Allah und ich bezeuge, dass Muhammad der Gesandte Allahs ist."

Das öffentliche Aussprechen des Glaubensbekenntnis in aufrichtiger Absicht [niyya] ist hinreichend, um als Muslim anerkannt zu werden.
In Arabisch wird es gesprochen 3 x

Dies zeigt, wie wichtig dieser Ruf ist und es ist ein Etappensieg Satans, wenn dieser in einer Kirche geäußert werden darf.

Heiliger Erzengel Michael stürze den Satan und die anderen bösen Geister, die zum Verderben der Seelen die Welt durchstreifen in der Kraft Gottes in den Abrund der Hölle.

Michaela


Habt ihr eure Seelen gereinigt im Gehorsam der Wahrheit zu ungefärbter Bruderliebe, so habt euch untereinander beständig lieb aus reinem Herzen,... 1. Petr. 1, 22 - Ich aber sage euch: Wer mit seinem Bruder zürnet, der ist des Gerichts schuldig; wer aber zu seinem Bruder sagt: Racha! der ist des Rats schuldig; wer aber sagt: Du Narr! der ist des höllischen Feuers schuldig. - Matth. 5, 22

zuletzt bearbeitet 23.12.2014 18:29 | nach oben springen

#3

RE: Muezzin-Ruf in Protestantischer Paulus-Kirche 2013

in Nachrichten 23.12.2014 20:25
von Kristina (gelöscht)
avatar

Liebe Michaela,
das wäre der Horror, wenn der Muezzin-Ruf in kath. Kirchen gerufen würde.

Das ist ein Grund, warum ich am Erfolg von PEGIDA zweifele.
Die Wurzel des Übels (nicht nur der Islam) kann weiter gedeihen.
Ohne Mission, Werbung und Gebete für Bekehrungen wird das nichts.

LG
Kristina


Joh 14,6 Jesus sagte zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater außer durch mich.
Apg 4,12 Und in keinem anderen ist das Heil zu finden. Denn es ist uns Menschen kein anderer Name unter dem Himmel gegeben, durch den wir gerettet werden sollen.

zuletzt bearbeitet 23.12.2014 20:26 | nach oben springen

#4

RE: Muezzin-Ruf in Protestantischer Paulus-Kirche 2013

in Nachrichten 23.12.2014 22:26
von Michaela (gelöscht)
avatar

Liebe Kristina,

ein Mensch, den ich sehr schätze, sagt immer, es gibt verschiedene Aufgaben. Es muss auch Kämpfende draußen sozusagen geben. Die werden aber nichts, wie Du sagst, wenn nicht Beter hinter ihnen stehen. Ich meine da nun nicht Pegida. Aber grundsätzlich ist es so.

Vor allem müssten wir beten um Bekehrungen und auch unsere eigene. Doch es braucht beide, die Kämpfer und die Beter.

Manche Christen, nicht Du, reden sich mit dem Argument raus, dass es ja im geistlichen nicht hinhaut mit unserem Volke, damit sie nichts aktiv tun müssen.

Doch es braucht beide. Und wenn es mehr Katholiken gäbe, die nicht schlafen, würden solche Bewegungen auch nicht in Sachen Glauben so negativ sein. Man hätte mehr Einfluss.

Wahrlich, der Islam ist nur die Spitze des Eisberges. Dahinter liegt der Unglaube bei uns im Westen und der Abfall von Gott. Für die Umkehr der Seelen zu beten und Menschen zu Jesus helfen zu bringen ist natürlich das allerwichtigste. Doch das andere, was die machen ist auch wichtig.

Wir können nicht so lange warten, bis die Menschen alle bekehrt sind, denn der christliche Glaube braucht ein persönliches Offenbarungserlebnis in einer Zeit, wo man nicht mehr automatisch in christliche Familien geboren wird. Der Islam hat viele neue Anhänger, weil er so einfach ist. Doch bei uns gibt es in der Regel keine Hau-Ruck-Bekehrungen. Ihnen geht immer ein längerer Weg voran. Deshalb:

Manche Dinge, die das weltliche Leben betreffen, kann man auch in Zusammenarbeit mit Menschen guten Willens machen.
Das machen wir ja sowieso. Wir arbeiten täglich mit anderen zusammen, die nicht unseren Glauben haben. So kann es auch Gesellschaftlich sein.

Ich als Christin bin nie los gelöst vom Glauben.

Wenn wir nichts im Außen tun und das gesellschaftliche Feld anderen überlassen, haben wir schon verloren. Wenn wir nicht beten sind wir verloren.

Ich habe eben erst Mal zwei protestantische Freundinnen informiert und ihnen die Möglichkeit eröffnet, falls dort Islam-Lieder gesungen werden, die Kirche zu verlassen oder es mit dem smart-phone und ähnlichem zu dokumentieren und mir zusenden, damit ich es weiter sende an Pegida.

Uns allen wünsche ich aber, dass es so weit nicht kommen möge.

Gott möge uns helfen,
Michaela


Habt ihr eure Seelen gereinigt im Gehorsam der Wahrheit zu ungefärbter Bruderliebe, so habt euch untereinander beständig lieb aus reinem Herzen,... 1. Petr. 1, 22 - Ich aber sage euch: Wer mit seinem Bruder zürnet, der ist des Gerichts schuldig; wer aber zu seinem Bruder sagt: Racha! der ist des Rats schuldig; wer aber sagt: Du Narr! der ist des höllischen Feuers schuldig. - Matth. 5, 22

zuletzt bearbeitet 01.01.2015 01:04 | nach oben springen

#5

RE: Muezzin-Ruf in Protestantischer Paulus-Kirche 2013

in Nachrichten 24.12.2014 12:35
von Kristina (gelöscht)
avatar

Abgesehen von Gebeten für Bekehrungen,
ist auch das Segnen wichtig.
Draußen vor Ort, wenn man Muslime, Hilfsbedürftige, Kranke usw. sieht, ist es auch hilfreich, die Person/ -en innerlich zu segnen oder auch ein Gegrüßet seist du Maria.. zu beten!

1Petr 3,9 Vergeltet nicht Böses mit Bösem noch Kränkung mit Kränkung! Stattdessen segnet; denn ihr seid dazu berufen, Segen zu erlangen.

Lk 6,28 Segnet die, die euch verfluchen; betet für die, die euch misshandeln.

Röm 12,14 Segnet eure Verfolger; segnet sie, verflucht sie nicht!

4Mo 24,9 Er duckt sich, liegt da wie ein Löwe, wie ein Raubtier. Wer wagt es, ihn aufzujagen? Wer dich segnet, ist gesegnet, und wer dich verflucht, ist verflucht.


Joh 14,6 Jesus sagte zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater außer durch mich.
Apg 4,12 Und in keinem anderen ist das Heil zu finden. Denn es ist uns Menschen kein anderer Name unter dem Himmel gegeben, durch den wir gerettet werden sollen.
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Protestantische Tricks, die Hl. Schriften und die Hl. Kath. Kirche zu verfälschen
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Protestantismus von Sel
4 06.03.2018 08:58goto
von Sel • Zugriffe: 111
Protestantische Gemeinschaften
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Protestantismus von Sel
1 23.02.2018 12:49goto
von Aquila • Zugriffe: 86
Kommunion für protestantische Ehepartner
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Andi
13 14.05.2018 22:17goto
von Aquila • Zugriffe: 757
Islamische Gesänge in der Kirche
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Kristina
2 09.12.2017 17:42goto
von Aquila • Zugriffe: 338
Sind alle Menschen Kinder Gottes? II Die Gnade - Katechismus der Katholischen Kirche
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Blasius
0 06.12.2017 18:44goto
von Blasius • Zugriffe: 423
Papst: „Kirche muss Werkzeug der Barmherzigkeit sein“ Der Papst trifft seinen Rat zur Förderung der Neuevangelisierung
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
0 29.09.2017 16:38goto
von Blasius • Zugriffe: 471
Der freimaurerische Plan zur Zerstörung der katholischen Kirche
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Freigeist und Freimaurerei von Kristina
19 21.04.2017 17:05goto
von Blasius • Zugriffe: 2047
Am Tage nach Peter und Paul wird des hl. Paulus gedacht.
Erstellt im Forum Unsere Fürsprecher von blasius
0 30.06.2014 22:37goto
von blasius • Zugriffe: 174
29. Juni: Hochfest der hll. Apostelfürsten Petrus und Paulus
Erstellt im Forum 29.Juni: Hochfest der hll. Apostel Petrus und Paulus von Aquila
5 28.06.2017 23:16goto
von Aquila • Zugriffe: 640

Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: ritarademacher
Besucherzähler
Heute waren 14 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2645 Themen und 16442 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen